Hyperemesis gravidarum: “Du fühlst dich gerade wie du stirbst”

Mit der Bombe Nachricht, dass Herzogin Kate ist schwanger mit einem königlichen Erben und wurde mit einer seltenen Schwangerschaft Komplikation namens Hyperemesis gravidarum hospitalisiert, gibt es eine Sache, die Ann Marie King will klar machen. 

“Das ist nicht morgendliche Übelkeit “, sagt King, die während ihrer Schwangerschaft an der Krankheit litt und später eine Selbsthilfegruppe für Betroffene gründete. “Das ist mal tausend Morgenkrankheit.”

“Alles macht dich krank”, fügte sie hinzu. “Es ist so, als würden sich deine Sinne um 1000 multiplizieren. Selbst Bewegung kann dich krank machen, wie wenn du aus dem Bett aufstehst. Es ist lähmend. “

Hyperemesis gravidarum (HG) ist Erbrechen während der Schwangerschaft, die so übermäßig ist, dass Frauen dehydriert werden können und anfangen, wegen unzureichender Ernährung Gewicht zu verlieren, sagte Dr. Amos Grunebaum, Leiter der Geburtshilfe in New York Presbyterian / Weill Cornell Medical Center. Wenn es nicht mit intravenösen Flüssigkeiten und Anti-Übelkeit-Medizin richtig behandelt wird, kann es für schwangere Frauen und ihre Föten lebensgefährlich sein, sagte er.

“Morgenkrankheit ist normal”, sagte er. “Hyperemesis gravidarum ist nicht.”

Related: Hyperemesis macht Schwangerschaft zu einem Albtraum

“Frauen mit Hyperemesis gravidarum sind krank, sie sind körperlich krank und müssen versorgt werden”, sagte Grunebaum. “Sie brauchen Medikamente und müssen oft aufgenommen werden, um hydratisiert zu werden”, obwohl einige Frauen zu Hause behandelt werden können.

Grunebaum sagte, etwa die Hälfte von 1 Prozent der amerikanischen schwangeren Frauen leiden an dieser Krankheit. Das American Journal of Perinatology sagt, dass es ungefähr zwei Prozent der schwangeren Frauen trifft. “Wir kennen die Ursache nicht”, sagte Grunebaum, ein Spezialist für mütterlich-fötale Medizin. “Es ist sehr selten.”

Die Erkrankung steht im Zusammenhang mit dem Schwangerschaftshormon humanes Choriongonadotropin oder HCG, das in der Frühschwangerschaft ansteigt. Hyperemesis gravidarum beginnt in der Regel früh in der Schwangerschaft, Höhepunkt in der 12. Woche. Es ist nicht bekannt, warum es einige Frauen so krank macht, sagte er.

“Manche Frauen reagieren darauf mehr als andere”, sagte er über das Hormon. Da Frauen, die mehr als einen Fötus tragen, mehr HCG produzieren, entwickeln sie häufiger Hyperemesis gravidarum, wie Frauen, deren Mütter die Krankheit hatten, sagte er.

Der Zustand ist schon lange da. Es wird angenommen, dass die Autorin Charlotte Bronte nach einem viermonatigen Anfall extremer Übelkeit daran gestorben ist, was sie dehydriert und abgemagert zurückließ. Heute gibt es noch keine Heilung für HG, aber es kann mit einer Vielzahl von Medikamenten behandelt werden, einschließlich einiger superstarker Anti-Übelkeits-Medikamente, die für Chemotherapie-Patienten entwickelt wurden.

Da die Krankheit so einfach zu behandeln ist, ist sie nur in sehr seltenen Fällen lebensbedrohlich, Dr. Peter Bernstein, Spezialist für mütterlich-fetale Medizin im Montefiore Medical Center in New York.

“Es ist ein extrem unangenehmer und unangenehmer Zustand, aber es ist normalerweise nicht gefährlich”, sagte er.

Und so schlimm es auch sein mag, HG kann das Zeichen einer gesunden Schwangerschaft sein.

“Es ist ein Zeichen dafür, dass die Plazenta mehr Hormone produziert”, sagte er. “Die Mutter mag elend sein, aber sie hat weniger wahrscheinlich eine Fehlgeburt.”

Während Kate-Beobachter schnell denken können, dass sie mehr als einen Erben trägt, ist die Hyperemesis gravidarum kein Zeichen dafür, dass eine Frau Zwillinge trägt, sagte Bernstein. “Wir sehen es häufig bei Frauen, die Singletons tragen”, sagte er.

King litt während ihrer gesamten Schwangerschaft an Hyperemesis gravidarum und benötigte eine Magensonde und mehrere Krankenhausaufenthalte. Während dieser schrecklichen Zeit fand sie keine Leidensgenossen oder Hilfsmittel, um ihr zu helfen.

Nachdem King 2003 einen gesunden Jungen zur Welt gebracht hatte, war sie Mitbegründerin der HER Foundation, einer Bildungs- und Forschungsgruppe für HG.

King glaubt, dass die Zahlen viel höher sind als die geschätzten 1 bis 2 Prozent der betroffenen Frauen.

Der Zustand wird nicht immer diagnostiziert, sagte King und fügte hinzu, dass sie hofft, dass Nachrichten von Kates Krankenhausaufenthalt, obwohl eine unglückliche Entwicklung, das Bewusstsein weltweit erhöhen wird.

“Hoffentlich wird es die Öffentlichkeit erziehen und diese Frauen werden ernsthaft behandelt werden”, sagt King. “Schwangerschaft sollte die glücklichste Zeit sein. Aber du fühlst dich einfach wie du stirbst. Du kannst es nicht kontrollieren.”

Eine Sache, die Frauen, die an HG oder extremer Morgenübelkeit leiden, nicht hören wollen, ist es, Saltine zu versuchen, die oft für typischere, mildere Übelkeit und Erbrechen empfohlen werden.

“Versuchen Sie einfach ein paar Cracker, das ist eines der schlimmsten Dinge, die wir gerne hören”, sagte King.

Verbunden:

  • Mit Royal Baby News beginnt die Namensspekulation
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 7 =

map