Huey Lewis kündigt Hörverlust an, kündigt 2018 Aufführungen in Notiz an die Fans

0

Huey Lewis hat alle seine Leistungen im Jahr 2018 abgesagt, nachdem er enthüllt hatte, dass er an schwerem Hörverlust leidet, von dem Ärzte glauben, dass er durch die Menière-Krankheit, eine Innenohrerkrankung, verursacht wurde.

Der 67-jährige Sänger, der mit seiner Band, Huey Lewis und den Nachrichten, eine Reihe von 1980er Hits einschließlich “The Power of Love”, “Ich will eine neue Droge” und “Herz und Seele,” teilte das Update Freitag in einem offenen Brief an die Fans.

“Vor zweieinhalb Monaten, kurz vor einer Show in Dallas, habe ich den größten Teil meines Gehörs verloren. Obwohl ich immer noch ein wenig hören kann, eins nach dem anderen und am Telefon, kann ich die Musik nicht gut genug hören, um zu singen, “Lewis schrieb. “Die niedrigeren Frequenzen verzerren heftig und machen es unmöglich, Tonhöhe zu finden.”

Der Sänger enthüllte, dass er mehrere medizinische Einrichtungen besucht hatte, einschließlich der Mayo Clinic, und dass Ärzte glauben, dass er Meniere-Krankheit hat, eine Störung des Innenohrs, die Schwindel und Tinnitus verursacht.

Huey Lewis And The News
Lewis wurde in den 1980er Jahren als Leadsänger von Huey Lewis und den News bekannt.Andrew Chin / Getty Bilder

Laut der Website der Mayo Clinic “verursacht die Krankheit” Episoden, in denen Sie sich wie verrückt (Schwindel) fühlen, und Sie haben einen schwankenden Hörverlust mit einem progressiven, letztendlich dauerhaften Verlust des Hörvermögens, Klingeln im Ohr (Tinnitus), und manchmal ein Gefühl von Fülle oder Druck in deinem Ohr. ” In einigen Fällen ist bekannt, dass die Symptome der Krankheit nachlassen.

“Unnötig zu sagen, dass ich mich deswegen schrecklich fühle”, schrieb Lewis in seinem Brief, “und möchte mich aufrichtig bei allen Fans entschuldigen, die bereits Tickets gekauft haben und vorhatten, uns zu besuchen.”

Er versicherte auch Fans, dass er optimistisch über die Zukunft nachdachte.

“Ich werde mich darauf konzentrieren, besser zu werden”, schrieb er, “und hoffe, dass ich eines Tages bald wieder auftreten kann.”