Hockeystar TJ Oshies Baby, das von der Chirurgie für Geburtsfehler sich erholt

Niemand könnte T.J. Oshies eisige Entschlossenheit, als der Hockey-Star bei den Olympischen Spielen in Sotschi gegen den russischen Torhüter antrat, half Team USA, das Spiel in einem dramatischen Elfmeterschießen zu gewinnen.

Aber sein gelassenes und kühles Auftreten widerlegte die Sorge um das Baby, das seine Verlobte Lauren Cosgrove bald liefern sollte. Das kleine Mädchen, das in Cosgroves Gebärmutter wuchs, hatte einen schweren Geburtsfehler, der sofort nach ihrer Geburt chirurgisch korrigiert werden musste.

“Es heißt Gastroschisis”, sagte Oshie TODAY, ein Zustand, in dem ein Kind mit den Därmen auf der Außenseite des Körpers geboren wird.

“Dr. Otto DeUgarte, Professor für Kinderchirurgie am Mattel Children’s Hospital an der University of California, Los Angeles”, sagt Dr. Daniel DeUgarte.

“In früheren Zeiten war dies oft tödlich”, sagte DeUgarte. “Heutzutage gibt es 90 Prozent Überleben.”

Baby Lyla's condition, once fatal, now has a 90 percent survival rate.
Baby Lylas Zustand, einmal tödlich, hat jetzt eine Überlebensrate von 90 Prozent.Heute

Niemand weiß, warum manche Babys mit einem Teil ihres Darms geboren werden, der durch einen Defekt in der Bauchdecke herausragt. Aber im Laufe der Jahre haben Chirurgen immer besser darin, es zu reparieren.

Die Lösung ist in der Regel unkompliziert: Ärzte legen den Darm wieder in den Körper und schließen dann den Defekt.

“Die gute Nachricht ist, dass mit einer rechtzeitigen Operation der Darm in den meisten Fällen geschützt und gerettet werden kann”, sagte Dr. George Mazariegos, Leiter der pädiatrischen Transplantation am Kinderkrankenhaus von Pittsburgh des Medical Centers der Universität Pittsburgh.

Dennoch gibt es Kinder, für die die Operation kein voller Erfolg ist und die am Ende so viel Darm verlieren, dass sie kein Essen mehr essen können. Diese Kinder müssen durch eine Ernährungssonde oder intravenöse Infusionen gefüttert werden und erfordern möglicherweise eine zusätzliche Operation.

Diese besten und schlimmsten Szenarien müssen den Eltern vor der Operation erklärt werden, sagte DeUgarte. “Die meisten fallen in den besten Fall, aber Eltern müssen vorbereitet sein, wenn sie kein perfektes Ergebnis haben”, sagte er.

ST. LOUIS, MO - MARCH 13: T.J. Oshie #74 of the St. Louis Blues stretches before an NHL game against the Edmonton Oilers on March 13, 2014 at Scottra...
Sie erinnern sich vielleicht an Oshie, der für die St. Louis Blues spielt, als der Schütze, der das Team USA zum Sieg über Russland bei den Olympischen Spielen in Sotschi gebracht hat. Mark Buckner / Heute

Zu den elterlichen Belastungen kommen die Wochen hinzu, die Babys im Krankenhaus verbringen, um sich von der Operation zu erholen.

Für Oshie und Cosgrove war es schwierig, einige Tage zu warten, bis sie ihr kleines Mädchen, Lyla Grace, die am 17. März geboren wurde, festhalten konnten. 

“Es war das wunderbarste Gefühl, sie zum ersten Mal zu halten”, sagte Cosgrove. “Ich kann nicht wirklich beschreiben, wie es sich anfühlte. Es war toll.”

Lyla isst jetzt normal und die neuen Eltern werden sie Anfang nächster Woche nach Hause bringen können – früher als erwartet.

“Sie ist bezaubernd”, sagte Oshie heute. “Du erwischst es, dass du sie nur für zwei Stunden hältst und sie die ganze Zeit ansiehst.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

45 + = 49

Adblock
detector