“Glücklich vereint” in getrennten Räumen: Warum mein Mann und ich getrennt schlafen

Erica Scoville und ihr Ehemann Mike hätten nie gedacht, dass sie Trendsetter wären. Aber das Ehepaar Richland, Washington, ist Teil einer ständig wachsenden Zahl glücklich verheirateter Menschen, die in getrennten Betten schlafen. Ob es um Schnarchen, Decken-, Kopfkissen- oder Bettdecken geht, die TODAY “Snooze or Lose” Schlafuntersuchung ergab, dass etwas weniger als die Hälfte der Paare getrennt schlafen, um genug Ruhe zu bekommen, um am nächsten Tag zu funktionieren. Erica, 41, eine Buchhalterin, und Mike, 46, eine Verkäuferin, haben sich tatsächlich in getrennten Räumen niedergelassen, was laut der Immobilienbranche auch heute nicht mehr so ​​ungewöhnlich ist.

Während getrennt schlafen möglicherweise nicht für jeden sein kann, erklärt Erica Scoville, wie sie und ihr Ehemann es arbeiten lassen.

“Mein wundervoller Ehemann und ich mussten einen Weg finden, um eine gute Nachtruhe zu bekommen”, schreibt Erica, hier mit ihrem Ehemann Mike ScovilleMit freundlicher Genehmigung von Erica Scoville

Ich war nie eines dieser kleinen Mädchen oder Teenager, die über Brautkleider sabberten und einen potenziellen Märchenprinzen trafen. Aber ich dachte immer, ich würde schließlich den Knoten mit einem Mann verbinden, den ich liebte. Das passierte, als ich meinen wunderbaren Ehemann Mike kennenlernte. Nachdem ich ein paar Jahre zusammen war und sogar eine Fernromantik ausgehandelt habe, haben Mike und ich geheiratet. Wir sind seit 18 Jahren glücklich vereint. Als ich jünger war, dachte ich, dass das Treffen mit jemandem, den du liebst, und das Heiraten mit ihnen, bedeutete, dass du ein Bett teilen würdest. Das ist theoretisch großartig, aber Mike und ich teilen uns kein Bett. Wir haben sogar separate Räume.

Wie streiten Sie mit Ihrem Ehepartner wie ein Ehesachverständiger

26. Apr. 201601:08

Ein Bett mit einem Ehepartner zu teilen kann großartig sein, es sei denn, diese Person, wie Mike, gibt genug Körperwärme ab, um den größten Teil des Staates Washington zu wärmen. Ich bevorzuge es ein bisschen kühler. Mike ist vollkommen gesund, aber er ist ein Zurückschläfer und schnarcht wie dieser sprichwörtliche Güterzug. Gerade als du denkst, er hat aufgehört zu schnarchen, fängt er wieder an.

VERBINDUNG: Wie man eine glückliche Ehe hat, indem man Ihre Erwartungen senkt

Jahrelang versuchte ich ihn in eine Seitenschlafposition zu schieben, damit er nicht schnarchte. Die meiste Zeit weckte ich ihn einfach auf und alles, was wir taten, war, uns gegenseitig anzustarren. Das ist nicht sehr erholsam für uns beide. Mike ist auch ein Flip-Flop im Bett und bewegt sich viel herum, um diese “genau richtige” Position zu finden. Ich war glücklich, als er es sich bequem gemacht hatte, obwohl ich hellwach war.

Die Schlafenszeit war eine potentielle Kriegszone, weil keiner von uns eine gute Nachtruhe bekam.

Wir beide arbeiteten und es wurde schwierig, den Tag zu überstehen. Ich erinnere mich, dass ich einmal so müde war, dass ich während meiner Mittagspause meinen Lastwagen nahm und über die Straße fuhr, damit ich auf dem Parkplatz eines Ladens ein paar Augenzwinkern sehen konnte. Das ist lächerlich. Wir beide waren auch reizbar miteinander. Das ist nicht gesund. Vor ungefähr zehn Jahren habe ich das Thema Schlaf in getrennten Räumen angesprochen. Ich war nie besorgt, dass dies der Anfang vom Ende unserer Ehe war. Weit davon entfernt. Mein wundervoller Ehemann und ich mussten einen Weg finden, um eine gute Nachtruhe zu bekommen.

Würde Ihre Beziehung “The Marriage Test” überleben??

Feb.03.201604:31

VERBINDUNG: 10 Paare enthüllen ihre Geheimnisse einer starken Beziehung

Mike und ich kamen überein, dass er sein Zimmer haben würde und ich würde mein Zimmer haben, und dann würden wir freitags und samstags abwechselnd in den Zimmern des anderen schlafen. Wir haben es nicht zum Ultimatum gemacht; eher dachten wir, wir würden es einfach versuchen.

Am Anfang war es ziemlich hart, aber nicht lange.

Eine gute Nachtruhe lässt alles besser aussehen. Wir lieben uns und lachen und schlafen zusammen am Freitag- und Samstagabend im selben Zimmer und im selben Bett und nehmen eine Nacht in jedem Zimmer.

“Ich denke nur, dass es für die Menschen wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass das Zusammensein nicht immer eine Ehe rettet, sondern nur, wenn man eine Ehe zusammenschläft”, schreibt Erica.Mit freundlicher Genehmigung von Erica Scoville

VERBINDUNG: Innerhalb einer Ehe “Rückzug”: 3 “R” Worte, die helfen können, eine Ehe zu reparieren

Mein Zimmer ist wirklich hell und weiblich. Mikes Zimmer ist eine Männerhöhle voller Seattle Seahawks-Utensilien. Mike mag mein Bett nicht und ich mag sein Bett nicht. Wir wachen beide auf, aber am nächsten Tag müssen wir nicht arbeiten, also wen interessiert das schon?

Am Sonntag sind wir wieder in unseren getrennten Räumen und jeden Tag der Woche sind wir ausgeruht. Wir erzählten unserer Familie und unseren Freunden von unserem Arrangement, und obwohl einige es für merkwürdig hielten, haben die Leute uns unterstützt. Ich denke, ich habe ein paar Freunde, die sich wünschen, sie könnten das Gleiche versuchen.

Sollte Ihre Ehe einer jährlichen Leistungsüberprüfung unterzogen werden??

Okt. Juli 201501:47

Dies ist unsere Lösung für eine gute Nachtruhe.

Es wird keine Lösung für jedes einzelne Paar sein, das versucht, besser zu schlafen. Ich denke nur, dass es wichtig ist, dass sich die Menschen daran erinnern, dass das Zusammensein nicht immer eine Ehe rettet, sondern nur, dass sie eine Heirat ruiniert. Es ist Schlaf, und Schlaf ist wirklich wichtig für jeden. Aber noch wichtiger ist, dass man sich gegenseitig genug liebt, um etwas zu versuchen, das das Leben für Ihren Partner ein bisschen leichter macht. Ich denke, das Einzige, was Mike ein bisschen ärgern könnte, ist die Tatsache, dass unser Hund und unsere Katze viel lieber mit mir schlafen. Ich glaube, sie mögen mein Bett besser.

Wie gesagt TODAY Mitarbeiter Joan Raymond. Diese Geschichte wurde ursprünglich im November 2014 veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 4 =

map