Gibt es wirklich eine “große Epidemie” von Zeckenerkrankungen? CDC warnt vor 7 neuen Viren

Ein neuerlicher Nachmittagspaziergang wurde für einen Mann aus Massachusetts zum Zeckenangriff.

Als der Gemeindeförster Derek Lirange am 16. Mai in den Botanischen Gärten von Tower Hill in Worcester herumwanderte, entdeckte er ein paar Ticks an seiner Hose. Innerhalb weniger Minuten gab es fünf oder sechs weitere Zecken, gefolgt von mehr und mehr. Am Ende der Wanderung zählte er 26 Ticks.

Ich hatte nicht jede Vorsichtsmaßnahme ergriffen, wie das Sprühen mit Insektenschutzmittel, aber ich trug lange Hosen und Socken “, sagte der 26-Jährige TODAY.” Es war eine gruselige, fortwährende Entdeckung. “

Zum Glück hatte keiner eingebettet. Aber die Spitze der Zeckenpopulation in den Gärten führte zur Annullierung eines Frühlingsspaziergangs um den Stausee herum.

Willkommen in der neuen Tick-Saison. Niemand weiß genau, wie viele Zecken es gibt, aber die explodierenden Fälle von durch Zecken übertragene Krankheiten, die kürzlich von den Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention gemeldet wurden, liefern indirekte Beweise, dass die kleinen Blutsauger immer zahlreicher werden, sagte Alfaro Toledo, Assistant Professor in die Abteilung für Entomologie an der Rutgers University.

“Es ist eine große Epidemie, die die gesamte Ostküste betrifft”, sagte Toledo. “Zeuge der Verbreitung der Hirschzecke im Norden und Westen.”

Und wir müssen uns nicht nur um Hirsche kümmern. Die Zahl der Lone-Star-Zecken, die eine Allergie gegen rotes Fleisch auslösen können, steigt ebenfalls, und ihr Lebensraum wächst weiter, sagt Toledo.

In seinem jüngsten Bericht sagte das CDC, dass seit 2004 sieben neue durch Zecken übertragene Viren entdeckt wurden, die Menschen infizieren.

Warum mehr Zecken??

Ein großer Faktor, der zur sogenannten Tick-Explosion führt, ist der allgemeine Erwärmungstrend. Aber es gibt mehrere Faktoren jenseits der Erwärmung, die den Anstieg der Tickzahlen vorantreiben, sagen Experten. Einer ist die boomende Anzahl von Rehen und Nagetieren. Hirsche, die die bevorzugten Wirte von erwachsenen Zecken sind, nehmen an Zahl zu, “weil im Grunde gibt es keine Fleischfresser mehr”, sagt Toledo.

Mehr Hirsche bedeutet, dass mehr weibliche erwachsene Zecken Eier legen.

Hohe Zahlen von Nagern treiben auch die Anzahl der Zecken an. Nach dem Schlüpfen aus Eiern heften sich Zeckenlarven an Nagetiere, um sich zu ernähren, und nehmen uns leider Krankheiten wie Lyme und Rocky Mountain Spotted Fever entgegen. Sobald die Larven ihre Blutmahlzeit bekommen haben, gehen sie in die nächste Phase ihres Zyklus, das Nymphenstadium, wo sie am wahrscheinlichsten an einem Menschen hängen bleiben.

Tick types
Zecken im Nordosten Rutgers-New Brunswick Zentrum für Vektor-Biologie

Obwohl sowohl Nymphen als auch Erwachsene Krankheiten übertragen können, tun dies die Nymphen aufgrund ihrer geringen Größe eher. Erwachsene Zecken sind groß genug, um leicht zu erkennen und loszuwerden, bevor sie Krankheiten wie Lyme weitergeben können. Nymphen sind viel kleiner und oft lang genug, um Krankheiten zu übertragen, ohne dass wir sie jemals sehen.

Und während Hirschzecken am ehesten diejenigen sind, die Lyme- und einsame Sternzecken übertragen, können Rocky Mountain Spotted Fever, Hundezecken und ein neuer Eindringling, die Longhorned-Zecke, Krankheiten übertragen und übertragen.

Zika, Lyme treiben den Anstieg der durch Insekten übertragenen Krankheit in den USA an.

Mai.01.201801:22

Experten erzählten den Leuten, dass sie vor Zeckenstichen sicher waren, wenn sie ihren Rasen gemäht hielten und außerhalb bewaldeter Gebiete blieben – und das gilt immer noch hauptsächlich für Hirschzecken. Aber Lone-Star-Zecken und Hundezecken, die beide Krankheiten befördern und Menschen beißen können, sind vollkommen glücklich, wenn sie durch gemähte Rasen rasen, sagte Matt Frye, ein Entomologe an der Cornell University.

Frye sagt, wir sollten einfach akzeptieren, dass jedes Jahr ein schlechtes Jahr wird. Das bedeutet, dass wir ernsthaft unsere Körper auf Zecken untersuchen sollten. “Du solltest jeden Tag einen Tick-Check machen, als würdest du dir jeden Tag die Zähne putzen”, sagte er.

Kann you spot the five ticks in the muffin? The CDC caused a panic when it tweeted that ticks can be as small as a poppyseed.
Kannst du die fünf Zecken im Muffin entdecken? Das CDC verursachte eine Panik, als es twitterte, dass Zecken so klein wie ein Mohnsamen sein können. CDC

Die Situation ist nicht völlig hoffnungslos. Obwohl es keine echten natürlichen Feinde von Zecken gibt, arbeiten die Forscher an einigen genialen Methoden, ihre Zahlen zurückzuschlagen. Eine Methode, die derzeit in Gemeinden mit einer hohen Anzahl von Zecken getestet wird, ist die Behandlung von Nagetieren mit Zecken tödlichen Substanzen, sagte Frye. Köder für die Nagetiere geben ihnen eine Dosis des gleichen Zeckengifts, das zum Schutz der Hunde verwendet wird.

Die Idee ist, dass, wenn Sie die Anzahl der Zecken verringern können, die es zum Nymphenstadium machen, weniger Leute angesteckt werden. Diese Methode wird immer noch getestet, also wird es momentan keinem von uns helfen.

In der Zwischenzeit, wenn Sie eine Zecke finden und wissen wollen, welche Art es ist und ob es eine Krankheit trägt, können Sie es an ein Labor zum Testen senden, sagte Laura Goodman, Assistant Research Professor an Cornell.

Sie schlägt vor, dass Sie Ihre Zecke in einen versiegelten, ausbruchssicheren Behälter legen und an Cornell oder eines der anderen zertifizierten Labors im ganzen Land versenden. Eine der besten Möglichkeiten, die Zecke zu töten, ist laut Goodman, den Behälter in den Gefrierschrank zu stellen. Der Schock, direkt von warmem Wetter auf eisige Temperaturen zu kommen, reicht aus, um in die Zecke zu gehen, sagte sie.

HEUTE.com-Autorin Meghan Holohan hat zu diesem Bericht beigetragen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

88 + = 91

map