Gehen Sie mit Ihrem Bauchgefühl: 5 Tipps, um die Kraft der Intuition zu nutzen

Wir alle teilen eine Art Supermacht, die uns schnell hilft zu entscheiden, ob wir jemandem vertrauen, das Haus kaufen oder eine Situation verlassen, die sich nicht richtig anfühlt.

Ob Sie es Bauchgefühl oder Intuition nennen, einige der erfolgreichsten Unternehmer der Welt hängen davon ab, um sie in die richtige Richtung zu lenken.

“Ich habe meinem ganzen Leben auf die ruhige, leise Stimme der Intuition vertraut”, hat Oprah Winfrey gesagt.

“Ich verlasse mich viel mehr auf den Instinkt, als riesige Mengen von Statistiken zu erforschen”, schrieb der Gründer der Virgin Group, Richard Branson, in seinen Memoiren. “Ich tendiere dazu, mich innerhalb von dreißig Sekunden über die Leute zu informieren.”

“Habe den Mut, deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen”, riet der verstorbene Steve Jobs, Mitbegründer von Apple, den Absolventen in seiner berühmten Antrittsrede an der Stanford University im Jahr 2005.

Körpersprachetricks: “Schnappen Sie sich Ihr Kinn, um zu gewinnen” und mehr

20. September 201703:29

Darminstinkt und Intuition sind ein echtes Phänomen – Teil eines unbewussten Denkprozesses, der plötzlich als Gefühl auftaucht, sagte der Psychiater Dr. Gail Saltz.

Du wirst “nur wissen”, dass etwas nicht stimmt oder die Person, die du gerade getroffen hast, ist nicht vertrauenswürdig. Oder vielleicht fühlt sich eine bestimmte Entscheidung sofort richtig an, obwohl Sie nicht viel darüber nachgedacht haben.

“Es wird oft durch vergangene Erfahrungen informiert”, erklärte Saltz. “Es ist nicht magisch. Es ist dir einfach nicht bewusst, der Prozess, aber es basiert auf Informationen, die dein Gehirn aus Verhaltensmustern gewonnen hat oder wie du im Laufe der Zeit auf Dinge reagierst. “

Auf dieses Gefühl oder diese innere Stimme zu hören, kann in manchen Fällen sehr nützlich sein, besonders wenn man eine Person oder Situation für gefährlich hält, sagte Saltz. Sie macht sich Sorgen, dass viele junge Menschen dazu neigen, ihren Bauchgefühl zu unterdrücken oder zu ignorieren, indem sie beispielsweise mit einem romantischen Partner zu weit gehen, weil ihr Wunsch, in einer Beziehung zu sein, ihren Instinkt außer Acht lässt.

Wie kannst du die Lautstärke dieser inneren Stimme erhöhen? Und wann solltest du es hören? Hier sind fünf Tipps:

1. Machen Sie es sich bequem, sich zu fragen: Was ist mein Bauchgefühl??

“Es ist eine bewusste Diskussion mit dir über dein Unterbewusstsein”, sagte Saltz und bemerkte, dass du vielleicht nicht immer glücklich darüber bist, was deine innere Stimme dir sagt.

“Es ist in der Lage zu erkennen, dass du manchmal ein Gefühl hast und du vielleicht einen konkurrierenden Wunsch hast, der nicht mit diesem Gefühl übereinstimmt. Es ist wichtig, beides erleben zu können. “

Wenn du denken du willst etwas tun, frage dich, wie du es tust Gefühl darüber zu beraten und es als legitime Information zu betrachten, riet sie.

Empfehlung des Ex-Secret-Service-Agenten: Vertraue deinem Bauchgefühl

04.03.201404:44 Uhr

2. Darminstinkt kann in einigen Situationen besonders nützlich sein

Die Forschung hat gezeigt, dass Menschen, die auf ihre intuitiven Gefühle reagieren, wenn sie große Gegenstände wie ein Auto oder ein Haus kaufen, auf lange Sicht mit dem Kauf zufriedener sind, sagte Saltz.

Ihr Darm kann sehr wertvoll sein, wenn es um große emotionale Entscheidungen wie die Ehe geht. Wenn du stark fühlst, dass deine Partnerin “die Richtige für mich ist”, dann ist es etwas wert, darauf zu achten, fügte sie hinzu.

Intuition spielt auch eine Rolle in den ersten Eindrücken, besonders wenn Sie fühlen, dass jemand unheimlich ist oder eine Bedrohung darstellt.

“Intuition ist immer auf mindestens zwei wichtige Arten richtig”, schreibt Gavin de Becker, Autor von “Das Geschenk der Angst: Überlebenssignale, die uns vor Gewalt schützen.” “Es ist immer als Reaktion auf etwas. Es hat immer dein bestes Interesse. “

Ist “Schlafen” wirklich hilfreich, um bessere Entscheidungen zu treffen??

Nov.06.201501:02

3. Führen Sie ein Tagebuch

“Schreiben Sie Ihre Gedanken und Gefühle auf Papier – auch wenn Sie” denken “, dass Sie wenig zu sagen haben – hilft dem Unbewussten, sich zu öffnen”, rät Francis P. Cholle, Autor von Der intuitive Kompass: Warum die besten Entscheidungen Vernunft und Instinkt ausgleichen. “

4. Schweigen Sie Ihren inneren Kritiker

Cholle empfiehlt auch, sich selbst zuzuhören, ohne zu urteilen. “Lassen Sie die inneren Dialoge ohne Angst oder Spott geschehen”, schreibt er.

Wenn deine innere Stimme dir sagt, dass du in Gefahr bist, achte nicht auf dich selbst, mach dir keine Sorgen, irgendjemanden zu beleidigen, und sorge dich nicht darum, höflich zu sein. “Wir müssen die Höflichkeit beiseite legen und über uns selbst nachdenken”, sagte der ehemalige Secret Service Agent Evy Poampouras am HEUTE.

5. Erkenne, dass Bauchgefühl falsch ist

Insgesamt kann Ihr Bauchgefühl Ihnen helfen, kluge Entscheidungen zu treffen, aber es ist nur ein Datenpunkt, den Sie beachten sollten.

“Ist es immer richtig? Nein, du bist kein Computer “, sagte Saltz.

Einige Leute, die schnelle Entscheidungen treffen und behaupten, immer mit ihrem Bauch zu gehen, können die Angst vor Ambivalenz einfach nicht ertragen, bemerkte sie.

Folge A. Pawlowski auf Facebook, Instagram und Twitter.

Dieser Artikel wurde ursprünglich im April 2016 veröffentlicht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

88 − 84 =

map