"Frozen" Schauspielerin bricht Broadway Performance wegen "massiven Angstanfall"

“Frozen” Schauspielerin bricht Broadway Performance wegen “massiven Angstanfall”

Schauspielerin Patti Murin spielt die Rolle von Anna in der Broadway-Produktion von “Frozen” – zumindest tut sie es normalerweise.

Aber am Dienstagabend übergab sie die Zügel ihrer Rolle an den Standby-Star Aisha Jackson, nachdem sie darunter gelitten hatte, was sie später als “massiven Angstanfall” bezeichnete.

Am nächsten Tag ging Murin zu Instagram, um sich über ihre Abwesenheit zu informieren und ihr zu erklären, wie wichtig es ist, ihre psychische Gesundheit an erste Stelle zu setzen, anstatt zu versuchen, die Panik “durchzusetzen”.

“Also habe ich letzte Nacht aus der Show herausgerufen, weil ich am Nachmittag einen massiven Angstanfall hatte”, schrieb sie. “Es hat sich eine Weile aufgebaut, und während der vergangene Monat unglaublich war, nehmen all die Höhen und Tiefen, der Stress und die Aufregung meine mentale Gesundheit in Mitleidenschaft. Ich habe gelernt, dass diese Situationen nichts sind.” mit “umgehen” oder “durchsetzen”.

Und sie hofft, dass andere durch das Teilen ihrer Geschichte auch lernen werden.

“Angst und Depression sind echte Krankheiten, die so viele von uns betreffen”, fuhr sie fort. “Es erfordert viel Ruhe und Selbstsorge, um jedes Mal zu heilen, wenn es mehr wird, als ich in meinem täglichen Leben bewältigen kann. Obwohl ich es hasse, die Show aus irgendeinem Grund zu verpassen, hat Disney mich nur unterstützend unterstützt Leben und Arbeiten, und ich bin ihnen so dankbar. “

Murin verlagerte ihren Fokus auf andere, die mit Angst leben.

“Denk nur daran, dass du nicht alleine bist, deine Gefühle sind echt und das ist nicht deine Schuld”, erklärte sie. “Sogar Disney Prinzessinnen sind manchmal erschrocken.”

Und um diesen Punkt zu unterstreichen, können sich “Frozen” -Fans an die Schauspielerin wenden, die Prinzessin Anna auf dem Bildschirm, Kristen Bell, ausspricht.

“Ich hatte viel mit Angst und Depression zu kämpfen”, sagte Bell im Interview mit “Off Camera”. Und sie fügte schnell hinzu, dass sie sich über nichts “schämte”.

Und es gibt ein weiteres Mitglied der “Frozen” -Familie, das nun seine eigene Stimme zu dem wichtigen Thema hinzugefügt hat.

Josh Gad, besser bekannt als Olaf für die Fans des Films, hat den Kampf selbst geteilt und applaudiert Broadways Anna für ihre Entscheidung, sich zu äußern.

“Ich bin so stolz auf PattiMurin, dass du so offen und offen darüber bist”, schrieb er. “Ich habe jahrelang mit Angst zu tun gehabt und es durch sehr ähnliche Momente gelenkt. Du wirst das durchstehen und wir werden alle mit offenen Armen warten und lieben, wenn du bereit bist, nach Hause zurückzukehren.”

Carson Daly erzählt von seiner Angststörung: “Ich weiß, dass es mir gut geht”

Mär.09.201806:50

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

31 − = 27

Adblock
detector