Frau mit Eierstockstörung teilt aufschlussreiches Foto über Zustand

Frau mit Eierstockstörung teilt aufschlussreiches Foto über Zustand

Viele Frauen halten sich selbst für mutig, wenn sie keine Makeup-Selfies machen. Tina Beznec, 26, brachte die Idee noch einen Schritt weiter, um auf das PCOS aufmerksam zu machen: Sie veröffentlichte ein Facebook-Foto von einem Teil ihrer Morgenroutine – Rasieren.

Der neuseeländische Einwohner schrieb: “… Ebenso wie Depressionen, Angstzustände, Unfruchtbarkeit, Gewichtszunahme, hormonelle Ungleichgewichte, Blähungen, Bauchschmerzen, Akne, Zysten, erhöhtes Krebsrisiko und alles andere, müssen viele Frauen, einschließlich mir selbst, dies tun mit Gesichtsbehaarung umgehen! “

Seltsame Symptome: Warum zucken unsere Augen?

Dez. 10.201403:41

“Weißt du, wie unheimlich das eine Frau fühlen lässt?!? Ich war mir immer sehr selbstbewusst darüber, aber ich muss es wirklich rausbringen”, schrieb sie auf Facebook.

VERBINDUNG: Reichlich Akne, Gesichtsbehaarung und Bauchfett: Es könnte PCO-Syndrom sein

Schätzungen, wie viele Frauen an PCOS leiden, sind nicht exakt, da viele seit Jahren nicht diagnostiziert werden und es keinen Test dafür gibt. Laut Dr. Anuja Dokras, Direktorin des Penn PCOS Centers an der University of Pennsylvania, kann es bei 10 von 10 Frauen zu etwa 10% der Fälle kommen.

PCOS ist ein Ausdruck, der für Frauen gilt, bei denen zwei der folgenden drei Symptome auftreten: unregelmäßige Perioden, hohe Spiegel männlicher Hormone (die zu Akne und Gesichtsbehaarung führen können) und eine große Anzahl von Beulen an den Eierstöcken.

TODAY’s Bobbie Thomas eröffnet Unfruchtbarkeit

Apr. 27, 201603:09

“Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr Symptome wie übermäßiges Haar und Schwitzen, unregelmäßige Perioden und Depressionen gehabt”, sagte Beznec TODAY per E-Mail. “Aber ich akzeptierte es einfach als ‘normal’, weil ich keinen Unterschied kannte.”

VERBINDUNG: Überprüfen Sie den Spiegel: Krankheit zeigt sich in Ihrem Gesicht

Als Beznec vor zwei Jahren Bauchschmerzen, Blähungen und Müdigkeit verspürte, suchte sie einen Arzt auf, der zunächst dachte, sie hätte ein Reizdarmsyndrom. Ein anderer Arzt gab der Depression die Schuld. Beznec war kurz davor aufzugeben. Sie dachte sogar, sie sei verrückt und es war alles in ihrem Kopf, bis Anfang dieses Jahres, als ein medizinischer Scan ihre Eierstöcke genauer untersuchte.

“Für einen Zustand, der so üblich ist, ist es für viele Leute definitiv unerhört”, sagte Beznec TODAY.

Ärzte wissen nicht, was PCOS verursacht, aber vermuten, dass einige Frauen eine Prädisposition für die Entwicklung haben. Der Zustand kann zu Unfruchtbarkeit, einem erhöhten Risiko für abnormale Zellen in der Gebärmutter und einem erhöhten Risiko für das metabolische Syndrom führen.

VERBINDUNG: Puzzling Zustand erniedrigend für viele Frauen

“Oft fühlt man sich in seinen Symptomen sehr allein und man kann nicht anders, als sich beurteilt zu fühlen”, sagte Beznec TODAY.

Beznecs Post, die über 6.000 Likes und über 2.500 Shares auf Facebook hat, schlug einen Nerv, als andere Frauen mit PCOS anfingen, ihre eigenen Kämpfe zu kommentieren und zu teilen.

“Wenn Sie denken, dass Sie ein Syndrom der polyzystischen Ovarien haben könnten, haben Sie bitte keine Angst davor, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen”, schrieb Beznec auf Facebook. “Es ist ein harter Kampf, aber je früher Sie diagnostiziert werden, desto schneller können Sie Ihre Symptome bewältigen.”

Weitere Informationen zu PCOS finden Sie in der PCOS Foundation.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 49 = 56

Adblock
detector