Frau Brust “Sommersprossen” erweisen sich als Zeichen von seltenem Brustkrebs

0

Rebecca Hockaday bemerkte gegen Ende des Sommers die Stelle an ihrer Brust.

“Ich dachte, okay, eine Sommersprosse an meiner Brust. Ich war draußen in der Sonne, keine große Sache “, erinnerte sich die zweifache Georgia-Mutter.

Aber dann tauchten ein paar mehr auf, als ob der erste sich ausgebreitet hätte. Einige Monate später traf Hockaday einen Termin bei ihrem Hautarzt.

Frau diagnosed with rare breast cancer after spotting unusual freckles on chest
Rebecca Hockaday, mit ihrem Ehemann Gregg und ihren zwei Kindern, während sie sich einer Brustkrebs-Behandlung unterzog. Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Hockaday

“Ehrlich gesagt, ich dachte sie wären Sonnenflecken. Ich dachte, sie würden sagen “nur deine Hautalterung”, sagte sie HEUTE. “Niemals in einer Million Jahren habe ich gedacht, okay, das wird Krebs sein.”

Eine Biopsie ergab, dass Hockaday, damals 35 Jahre alt, entzündlichen Brustkrebs hatte, eine seltene und aggressive Form der Krankheit. Der Krebs habe sich bereits bei der Diagnose auf seine Lymphknoten ausgebreitet, sagte sie.

Entzündlicher Brustkrebs, oder IBC, präsentiert sich nicht als allgemeine Formen der Krankheit, die normalerweise durch einen Knoten in der Brust oder in einer Mammographie erkannt wird, sagte Dr. Jean Wright des Johns Hopkins Brustkrebs-Programms.

“Die Hälfte der Zeit gibt es keine Klumpen oder so etwas. Es ist nur die Art von Hautveränderungen, und so kann es relativ leicht für eine Infektion, Mastitis oder etwas ähnliches gehalten werden “, sagte sie.

Studie: 1 in 6 Brustkrebs-Patienten haben andere Symptome als Klumpen

29. November 201601:40 Uhr

Rötung oder Schwellung der Brust sind die üblichen Kennzeichen für IBC. Manchmal kann die Haut etwas Grübchen wie eine Orangenschale erscheinen.

IBC macht weniger als 2 Prozent aller Brustkrebs, sagte Wright, Associate Professor für Radioonkologie an der Johns Hopkins.

“Das Wichtigste ist, dass es sehr schnell passiert. Es ist normalerweise innerhalb eines Monats, dass Sie diese bedeutenden Veränderungen in der Haut der Brust bemerken “, sagte sie.

Hockaday unterzog sich einer 16-wöchigen Chemotherapie, bevor sie ihre beiden Brüste entfernen musste. Sie ertrug dann einen intensiven Bestrahlungsplan, der zweimal tägliche Behandlungen an jedem Wochentag beinhaltete. Die Strahlung beschädigte ihre Haut und schwächte ihren Körper, was zu mehreren gebrochenen Rippen führte.

Frau diagnosed with rare breast cancer after spotting unusual freckles on chest
Hockaday läutet die Glocke und zeigt damit das Ende ihrer aktiven Krebsbehandlung an.Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Hockaday

Sie wurde im September 2013, 10 Monate nach Beginn der Behandlung, für krebsfrei erklärt. Aber sie setzte fort, sich mit verschiedenen Gesundheitsproblemen von Infektionen zu befassen, die mit Brustrekonstruktionsoperation verbunden sind, die folgte.

Dermatologe Cameron Rokhsar sagte, Frauen Brüste können eine gemeinsame Bereich für Irritationen, sei es aus dem Stillen oder von Lauf-Chafing. Aber eine Frau sollte ihren Arzt auf jeden Fall kontaktieren, wenn sich eine Irritation nicht bessert oder verschwindet.

“Wenn Frauen einen Ausschlag an der Brust sehen, der nicht innerhalb von ein bis zwei Wochen verschwindet, vor allem nach der Anwendung einer Kortisoncreme, sollten sie ihren Dermatologen aufsuchen”, sagte Rochsar, ein klinischer Professor für Dermatologie am Berg Sinai Krankenhaus.

Rochsar empfahl, einen Dermatologen aufzusuchen, da sie besser ausgebildet sind als Hausärzte, um spezifische Ausschläge oder etwas Ungewöhnliches auf der Haut zu identifizieren, unabhängig davon, wo das betroffene Gebiet sein könnte.

“Es ist wirklich wichtig, dass die Öffentlichkeit weiß, dass nicht alle Hautausschläge trivial sind, besonders wenn es um Ausschläge an der Brust, am Penis oder am Anus geht”, sagte er.

Frau diagnosed with rare breast cancer after spotting unusual freckles on chest
Hockaday sagt, sie versucht, ihre Geschichte so oft wie möglich zu teilen, um andere Frauen vor den Warnzeichen von entzündlichem Brustkrebs zu warnen. Mit freundlicher Genehmigung von Rebecca Hockaday

Aufgrund der hohen Rezidivrate bei entzündlichem Brustkrebs nimmt Hockaday, jetzt 40, eine orale Chemotherapie ein und erhält monatliche Injektionen.

Sie teilt ihre Geschichte und Erfahrung, wenn immer möglich, um auf IBC aufmerksam zu machen und Frauen dazu zu ermutigen, bei irgendetwas Ungewöhnlichem aktiv zu werden, das sie mit ihren Körpern bemerken.

“Du denkst einfach nicht, dass etwas (so Unschuldiges) so aussehen könnte. Ich hatte keine Schmerzen, ich hatte keine Symptome”, sagte sie.

Hockaday, eine frühere Führungskraft eines medizinischen Unternehmens, hat inzwischen ihren Arbeitsplatz gewechselt und arbeitet jetzt von zu Hause aus und verlangsamt ihren Lebensstil, damit sie mehr Zeit mit ihrem Ehemann Gregg und ihren beiden Kindern verbringen kann.

“Wenn ich verhindern kann, dass jemand anderes durchmacht, was ich durchgemacht habe, würde das für mich die Welt bedeuten”, sagte sie. “Ich hoffe, dass mich selbst oder irgendjemand anderes, der dies durchgemacht hat, erziehen und sensibilisieren kann, weil Mütter dazu tendieren, uns selbst als letzte zu nehmen, und wir müssen uns wirklich an die erste Stelle setzen.”

Folge Eun Kyung Kim auf Twitter oder Facebook.