Essen wie ein Adventist: 8 Lebensmittel für ein längeres, gesünderes Leben

Essen wie ein Adventist: 8 Lebensmittel für ein längeres, gesünderes Leben

Loma Linda, Kalifornien, beheimatet eine der höchsten Konzentrationen von Siebenten-Tags-Adventisten in den Vereinigten Staaten.

Der 100-jährige Mann enthüllt Geheimnisse für ein langes, gesundes Leben

Apr.08.201504:08

Sie essen kein Fleisch, sondern “nehmen ihre Ernährung direkt aus der Bibel”, sagt Dan Buettner, Autor des neuen Buches “The Blue Zone Solution: Essen und leben wie die gesündesten Menschen der Welt.” Genesis, Kapitel 1, Vers 28 legt die Diät des Garten Eden dar. “

Auf Pinterest gepinnt.

Buettner hat Loma Linda, Kalifornien, als eine der “Blue Zones” oder Gebiete der Welt identifiziert, in denen Menschen ein langes, gesundes Leben führen. Dies sind einige der Nahrungsmittel, auf die sich die Adventisten verlassen.

1. Avocados

AP / AP

Kaliumreiche und salzarme Avocados können helfen, den Blutdruck und das Schlaganfallrisiko zu senken. Unze für Unze, eine Avocado enthält 30 Prozent mehr Kalium als eine Banane, eine diätetische Grundnahrungsmittel für viele Menschen mit hohem Blutdruck.

VERBINDUNG: Sardinien Mittelmeer-Diät: 10 Lebensmittel, die Ihr Leben verlängern können

2. Lachs

Shutterstock

Die am längsten lebenden Adventisten sind Pesco-Vegetarier. Sie essen pflanzliche Nahrung und bis zu einer Portion Fisch pro Tag, meistens Lachs, der für seine herzgesunden Eigenschaften bekannt ist. Forscher an der Harvard School of Public Health kamen kürzlich zu dem Schluss, dass Menschen, die wöchentlich drei bis drei Unzen Portionen Fisch essen, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist – das Öl, das sich im Fettgewebe von Kaltwasserfischen sammelt Sterben von einem Herzinfarkt durch ein Drittel.

Schnell and Easy Lemon-Crusted Salmon with Garlic Spinach
Holen Sie sich das Rezept

Schnell und einfach Lemon-Crusted Lachs mit Knoblauch Spinat

Alex Guarnaschelli

Um es auf der sichersten Seite zu spielen, suchen Sie nach wild gefangenem Alaska-Lachs, der die wenigsten Verunreinigungen und die meisten Omega-3-Fettsäuren-reichen Öle enthält.

3. Nüsse

Eine Studie aus den 1990er Jahren ergab, dass Adventisten, die mindestens fünf Mal pro Woche eine Hand voll Nüsse aßen, zwei bis drei Jahre länger lebten als Menschen, die keine Nüsse aßen. Mehr Forschung seit damals fand Verbindungen zwischen Nußessern und niedrigeren Raten des Cholesterins, des Blutdruckes, der chronischen Entzündung, des Diabetes und der unzähligen anderen Probleme, die zur Herzgefäß- Krankheit sich addieren.

Probieren Sie diese 4 Lebensmittel, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln

13.07.201600:35

4. Bohnen

Für vegetarische Adventisten sind Bohnen und andere Hülsenfrüchte wie Linsen und Erbsen wichtige tägliche Proteinquellen. Es gibt mindestens 70 Sorten Bohnen zur Auswahl und unendlich viele Möglichkeiten, sie zuzubereiten.

VERBINDUNG: Pflanzliche Protein: 5 Quellen zu Ihrer Ernährung hinzufügen

5. Wasser

Ellen G. White, die Gründerin der Adventistenkirche, verschrieb täglich sechs bis acht Gläser Wasser. Abgesehen von seinen bekannten Hydratisierungs- und Toxinspülungsvorteilen fördert der Wasserverbrauch einen besseren Blutfluss und eine geringere Gerinnungswahrscheinlichkeit, wie einige Studien nahelegen.

Jenseits ihrer gesundheitlichen Wert, sechs Gläser Wasser pro Tag wahrscheinlich Diät Limonaden, Fruchtsäfte und andere zuckergesüßte oder künstlich gesüßte Getränke aus der Ernährung.

6. Haferflocken

Ein Grundnahrungsmittel für Adventisten, langsam gekochter Haferbrei wird oft als das Frühstück für amerikanische Hundertjährige überall erwähnt. Es liefert eine ausgewogene Portion Fette, komplexe Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß, zusammen mit guten Dosen von Eisen und B-Vitaminen. Sein hoher Ballaststoffgehalt macht ihn füllend und Nüsse und getrocknete Früchte können Faser, Geschmack und Vielfalt hinzufügen.

Über Nacht Oatmeal: Make-Ahead Slow-Cooker Maple Oatmeal
Holen Sie sich das Rezept

Overnight Haferflocken: Make-Ahead Slow-Cooker Ahorn Haferflocken

Casey Barbier

7. Vollkornbrot

Wie andere Amerikaner finden Adventisten oft ein Mittagessen in der Schule, bei der Arbeit oder unterwegs. Scheiben aus 100 Prozent Vollkornbrot sind eine bequeme und gesunde “Verpackung” für Protein- und Gemüsefüllungen wie Avocado oder Nussbutter. Echte 100 Prozent Vollkornbrote fügen nur 70 Kalorien pro Scheibe zum Sandwich plus kleine Mengen einer Vielzahl von Nährstoffen hinzu.

VERBINDUNG: Mehr Beweise eine vegetarische Ernährung könnte das Krebsrisiko senken

Der ballaststoffreiche Inhalt minimiert die Notwendigkeit von Snacks am Nachmittag, die oft weniger als gesund sind.

8. Sojamilch

Adventisten verwenden echte Sojamilch (nicht die gesüßte, aromatisierte Variante) als Belag für Frühstückscerealien, als Aufheller für Kräutertees und als rundum gesunde Alternative zu Milchprodukten. Eiweißreich und fettarm, enthält Sojamilch Phytoöstrogene, die gegen bestimmte Krebsarten schützen können.

Weil es so vielseitig ist, kann es zum täglichen Frühstück, Mittag- und Abendessen passen.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

76 + = 82

Adblock
detector