Eineiige Zwillinge entdecken sich durch DNA-Tests, treffen sich am HEUTE zum ersten Mal

Eineiige Zwillinge entdecken sich durch DNA-Tests, treffen sich am HEUTE zum ersten Mal

Katey Bennett wusste nur von einem Geschwister, der in Kalifornien aufwuchs: Ihr älterer Bruder. Aber vor ungefähr drei Jahren fing sie an zu glauben, dass sie einen Zwilling hatte, vielleicht einen, von dem ihre Familie nichts wusste.

Ein Gentest zeigte, dass sie recht hatte.

Am Dienstag traf Bennett zum ersten Mal ihre eineiige Zwillingsschwester, Amanda Dunford, während eines Auftrittes bei Megyn Kelly TODAY.

Sieh eineiige Zwillinge treffen sich zum ersten Mal auf Megyn Kelly TODAY

14.11.201709:49

Bennett, 33, wuchs in Kalifornien mit Eltern auf, die sie aus einem südkoreanischen Waisenhaus adoptierten. Anfang dieses Jahres, nachdem ihre Familie beschlossen hatte, ihre DNA durch 23andMe zu testen, erhielt Bennett ihre Ergebnisse in einer atemberaubenden Nachricht.

“Es sagte, ‘Sie haben einen direkten Verwandten, der diesen Test genommen hat,'” sagte Bennett. “Und es gab mir Amandas Namen und sagte ‘eineiige Zwillingsschwester.”

Vier Jahre zuvor hatte Dunford ihre eigene DNA-Probe der Gentestfirma vorgelegt. Aber zu der Zeit war ihre einzige Verbindung in der Datenbank zu einem entfernten Cousin. Die beiden haben sich seitdem verbunden und bleiben in engem Kontakt.

Amanda Dunford and Katey Bennett, twins reunited through DNA test
Amanda Dunford und Katey Bennett, die bei ihrer Geburt in Südkorea getrennt wurden, wurden mehr als drei Jahrzehnte später durch DNA-Tests wieder vereint.Megyn Kelly HEUTE

Dunford, die in Arizona aufgewachsen ist, aber jetzt in Virginia lebt, wurde adoptiert, als sie etwa ein Jahr alt war. Ihre Eltern entdeckten, dass sie im Haus eines südkoreanischen Straßenverkäufers wohnte, der das Mädchen an einer Stange festhielt, damit sie nicht gehen konnte.

Dunfords Eltern wurde gesagt, ihre Tochter habe eine Zwillingsschwester, aber sie sei bereits adoptiert worden.

Bennett sagte, als sie erfuhr, dass sie eine Zwillingsschwester hatte, suchte sie sie sofort in sozialen Medien auf. Sie durchkämmte Dutzende Fotos von jemandem, der genau wie sie aussah – aber mit ganz anderen Freunden.

“Es war surreal. Kannst du dir vorstellen, diese Bilder mit Leuten zu sehen, von denen du keine Ahnung hast, wer sie sind und dass du dich fühlst, als hättest du diese Erinnerungen, die auf Film sind, die du gerade nicht hast? “, Sagte sie. “Und du kannst sie nicht aufbringen, weil du diese Leute wirklich nicht kennst, aber du bist es auf diesem Bild.”

Zwillinge reunited through DNA test
“Ich habe mich vor ungefähr drei Jahren gefühlt, als hätte ich einen Zwilling, aber ich fühlte mich irgendwie albern”, sagte Katey Bennett. Sie hat Anfang des Jahres von ihrem eineiigen Zwilling, Amanda Dunford, erfahren.Megyn Kelly HEUTE

Die beiden verbanden sich bald durch einen Videoanruf, den Dunford als “unheimlich” bezeichnete.

“Ich hatte das Gefühl, dass ich die ganze Zeit mit mir selbst rede”, sagte sie. “Es war nur eine sehr surreale Erfahrung.”

Dunford bemerkte Unterschiede in der Art, wie sie redeten oder wie sie ihr Make-up machten. Aber die beiden Schwestern lernten schnell, dass sie auch unheimliche Ähnlichkeiten teilten.

Bennett nennt sie “unsere kleinen OCD-Neigungen”, die Dunford zu erklären half.

“Ich kann meine Lautstärke nicht auf einer ungeraden Nummer haben. Es muss eine gerade Zahl sein “, sagte sie.” Aber wenn ich zur öffentlichen Toilette gehe, bekomme ich Papierhandtücher, drei. Es muss drei sein – und sie ist genauso. “

Zwillinge reunited through DNA test
Katey Bennett lernte nicht nur eine Schwester, sondern lernte auch, dass sie Tante von Amanda Dunfords sechsjährigem Sohn Patrick ist.Megyn Kelly HEUTE

Bennett sagte, ihre Eltern, die zur gleichen Zeit ihre eigenen DNA-Testergebnisse geöffnet hatten, waren von der Entdeckung begeistert.

“Meine Mutter fing an zu weinen, und sie sagte: ‘Ich habe eine andere Tochter!'”, Sagte sie.

Während ihre DNA bestätigt, dass sie eineiige Zwillinge sind, sind die zwei Frauen tatsächlich mit verschiedenen Geburtstagen aufgewachsen: Bennetts Geburtsurkunde sagt, dass sie am 25. Dezember 1983 geboren wurde, während Dunfords sagt, dass ihr Geburtstag am 13. Januar 1984 ist.

“Ich denke, an diesem Punkt werden wir die gleichen Geburtstage behalten”, sagte Bennett.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 83 = 92

Adblock
detector