Eier können tatsächlich gut für dein Herz sein, finden Studien

Seit Jahren wird uns gesagt, dass wir Eier meiden sollten, weil sie einen hohen Cholesterinspiegel haben – ein großer Schuldige bei Herzkrankheiten. Aber eine große neue Langzeitstudie legt nahe, dass Eier tatsächlich helfen können, Ihr Herz zu schützen.

Chinesische Forscher fanden heraus, dass Menschen, die ein Ei pro Tag konsumieren, ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Vergleich zum Verzehr von Eiern signifikant reduzieren könnten, heißt es in der medizinischen Zeitschrift Heart.

Mach weiter, iss diese Eier! 3 Cholesterinmythen kaputt

Apr.01.201501:54

Eier enthalten Cholesterin, aber sie sind auch voll von bioaktiven Nährstoffen, die helfen können, Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch verschiedene Wege zu verhindern, sagte Dr. Liming Li, Professor an der School of Public Health der Universität Peking.

“Eier enthalten hochwertiges Eiweiß. Frühere Studien fanden heraus, dass hochwertiges Protein zu mehr Sättigung führt und die nachfolgende Nahrungsaufnahme reduziert “, fügte Li hinzu.

Dennoch, bemerkte Li, haben Studien an Eiern gemischte Ergebnisse hervorgebracht, teilweise vermutet er, weil sie zu klein waren.

Für die Beobachtungsstudie verfolgten Li und seine Kollegen 416.213 Freiwillige, die durchschnittlich neun Jahre lang frei von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes waren.

Zu Beginn der Studie berichteten 13,1 Prozent der Teilnehmer über den täglichen Verzehr von Eiern, während 9,1 Prozent von nie oder sehr seltenem Konsum berichteten. Im Verlauf der Studie entwickelten 83.977 Freiwillige eine Herzerkrankung, die 9.985 Menschen tötete.

Als Li und seine Kollegen die täglichen Eierkonsumenten mit denen verglichen, die das Essen vermieden haben, fanden sie einen signifikanten Unterschied. Menschen, die ein Ei am Tag aßen, waren 28 Prozent weniger wahrscheinlich durch hämorrhagischen Schlaganfall getötet und 18 Prozent weniger wahrscheinlich, an Herzkrankheiten zu sterben.

Dr. Oz enthüllt, welche Lebensmittel gut für Herzerkrankungen sind, chronische Schmerzen

26. September 201704:56

Li lässt zu, dass es einige Vorbehalte geben könnte, wenn es darum geht, die Ergebnisse bei den Amerikanern anzuwenden. “Amerikaner können sich in den allgemeinen Ernährungsgewohnheiten und anderen Lebensstilverhalten von den Chinesen unterscheiden,” sagte er.

Dennoch stellte Li fest, dass Studien bei Amerikanern ohne Diabetes ergaben, dass der Verzehr von Eiern nicht schädlich war.

Es ist wichtig, diese Ergebnisse im Zusammenhang mit anderen Studien zu betrachten, sagte Megan Grant, eine klinische Ernährungsberaterin im Magee-Womens Hospital des University of Pittsburgh Medical Center.

Die Forschung scheint zu zeigen, dass Leute in Mäßigkeit sicher Eier essen können, sagte Grant.

Weil die chinesische Studie beobachtend war, beweist sie nicht Ursache und Wirkung. Aber es ist möglich, dass Eier von Vorteil sind, “solange sie Teil einer ausgewogenen Ernährung sind”, fügte Grant hinzu. “Sie sind viel gesättigter Fett als viele andere Proteinquellen, wie Huhn oder rotes Fleisch. Wenn Sie sie als Ersatz für diese Proteine ​​verwenden, dann können Eier tatsächlich herzgesund sein. “

Dr. Sadiya Khan, Professorin für Kardiologie an der Feinberg School of Medicine in Chicago, reagierte vorsichtiger auf die neuen Erkenntnisse. Für Leute, die im Allgemeinen in der guten Gesundheit mit niedrigem Cholesterin sind, können Eier völlig in Ordnung sein, sagte Khan, aber andere möchten vielleicht vorsichtig sein.

“Ich nehme einen personalisierten Ansatz”, fügte sie hinzu. “Das Wichtigste ist, die beste Gesamtqualität zu erreichen. Wenn Eier enthalten sind, ist das Wichtigste, in Maßen, und mit der Einschränkung, dass die Person sehr niedrige kardiovaskuläre Risiko und niedrige Serumcholesterinspiegel haben – das ist nicht die meisten von uns.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 83 = 87

Adblock
detector