Die Vergewaltigungsaktivistin Katie Koestner reagiert auf den viralen Brief des Stanford-Opfers

Eine Frau, die viel über Vergewaltigung zu sagen hat, ist Katie Koestner. Koestner löste 1990 einen Mediensturm aus, als sie, nachdem sie von einer Collegekameradin, die nie strafrechtlich verfolgt wurde, sexuell missbraucht wurde, auf nationaler Ebene über Vergewaltigung auf dem Laufenden war. 1991 erschien sie Cover des TIME Magazins. Koestner teilt ihre Gedanken über den Stanford-Vergewaltigungsfall, über die Art und Weise, wie Opfer von sexuellen Übergriffen traumatisiert werden, und über die beunruhigende Frage, die die Leute immer noch stellen.

Katie Koestner
Katie Koestner auf dem Cover von TIME 1991. Sie spricht jetzt über ihre Vergewaltigung an Colleges im ganzen Land.Katie Koestner, ZEIT

Ich öffnete meine Augen nicht, bis sein Gewicht in dieser Nacht von mir weg war. Wie für 12 Minuten. Oder vielleicht 20 Minuten.

Hmmm. “20 Minuten Aktion.”

Es scheint, dass wir anfangen müssen darüber nachzudenken, wie lange es dauert, bis der Sexualstraftäter das Verbrechen begeht, so dass eine angemessene Urteilsfindung stattfinden kann.

Stanford-Vergewaltigungsfall: Brock Turners Urteilsspruch entfacht Empörung, als der Held sich äußert

Jun.07.201602:42

Letzte Woche wurde ein Brief an den ehemaligen Stanford-Studenten, der sie vergewaltigte, virulent, als er zu nur sechs Monaten Gefängnis verurteilt wurde, nachdem er drei Anklagepunkte wegen sexueller Nötigung für schuldig befunden worden war. Als der Richter sagte, dass eine längere Haftstrafe eine “schwere Auswirkung” auf Brock Turner hätte, explodierte die Empörung. Bald darauf veröffentlichte Turners Vater eine Erklärung, in der er beklagte, dass der Satz ein hoher Preis für “20 Minuten Aktion” sei.

Wenn der Bezirksstaatsanwalt zugestimmt hätte, meinen Vergewaltiger strafrechtlich zu verfolgen, UND die Jury entschieden hatte, dass mein Vergewaltiger – ein Elite-College-Athlet mit reichlich finanziellen Mitteln und gutem Aussehen – ohne jeden Zweifel schuldig wäre, wäre er wahrscheinlich zu einer 10-minütigen Macht verurteilt worden Mittagsschlaf im Gefängnis.

VERBINDUNG: Brock Turner Vergewaltigung Fall: Court Docs zeigen Geschichte der Drogen-, Alkohol-Verwendung

Aber es war 1990, und mein Bezirksstaatsanwalt glaubte nicht, dass ich genug Beweismittel hatte, um mich mit Strafverfolgung zu befassen.

Mein Vergewaltiger wurde in einer siebenstündigen Anhörung vor der Schule von der Schulverwaltung für schuldig befunden. Er gab zu, dass ich ihm mehr als ein Dutzend Mal in meinem Schlafsaal gesagt hatte: “Nein”. Der Dekan fand ihn schuldig.

Brock Turner Vergewaltigungsfall: Warum der Brief des Opfers ein “Game Changer” ist

Jun.08.201602:36

Seine Strafe? Ihm wurde für den Rest des Semesters der Eintritt in mein Wohnheim verwehrt. Die Empfehlung des Dekans war jedoch, dass wir im Frühlingssemester nach unserem kleinen Tiff wieder zusammenkommen sollten, weil er dich wirklich sehr mag und du ein nettes Paar bist.

VERBINDUNG: Viola Davis teilt herzzerreißende Geschichte des sexuellen Angriffs der Schwester

Meine Geschichte ist anders als Brock Turners Opfer.

Anders, aber nicht wirklich so anders. In der Tat ist mein College, William & Mary, im südlichen, kolonialen Williamsburg, Virginia. Stanford befindet sich im eleganten, technisch versierten Palo Alto in Kalifornien. Die krasse Ähnlichkeit ist die Handlungslinie, die wir nach dem ersten Verbrechen durchgemacht haben. Und das ist fast universell für jede Frau, die Opfer sexueller Gewalt geworden ist.

Ich höre in jeder Schule, die ich besuche, durchschnittlich zehn Geschichten über Vergewaltigung, um meine Geschichte zu erzählen, und höre immer wieder, wie sie sich von dem System und den Menschen, hinter denen sie stehen, wieder traumatisiert fühlen. Dies gilt für diejenigen, die durch sexuelle Gewalt vergewaltigt, sexuell missbraucht, misshandelt, erniedrigt, belästigt, verfolgt oder anderweitig geschädigt wurden.

Wir werden alle hinterfragt, wie wir uns das möglicherweise erlauben könnten.

Wir sind herausgefordert, ob wir nicht schlau genug, mutig genug, stark genug, demonstrativ genug sind. Und gefragt, warum wir nicht für unser Leben gekämpft haben? Die Leute sagen immer: “Wie schlimm könnte es gewesen sein? Wenn jemand versucht hat, mich zu vergewaltigen, weiß ich, was ich getan hätte. Ich hätte den Kerl getötet oder wäre beim Versuch gestorben. “

VERBINDUNG: Lady Gaga zeigt, dass die Familie während der Oscar-Aufführung von ihrem sexuellen Übergriff erfahren hat

Turner und fast alle unsere Täter werden nie gefragt, warum sie nicht dafür gesorgt haben, dass wir uns wohl fühlten, zustimmten, angenehm und nüchtern genug waren, um unsere eigenen Entscheidungen zu treffen.

Als ich die Aussage des Opfers von Brock Turner las, spürte ich wieder dieses Gewicht.

LESEN Sie die vollständige Aussage hier

Es kommt und geht. Wenn ich meine Geschichte im ganzen Land mit einer Gruppe von College- oder Gymnasiasten teile, gibt es eine vorhersehbare Publikumsfrage: “Wann bist du darüber hinweggekommen?”

Das wäre so, als würde man jemanden fragen, dessen Geschwister bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind – “Wann sind Sie darüber hinweggekommen und haben es aufgehört, Ihre eigene Schwester zu verlieren?”

Es gibt keinen Weg darüber oder weiter.

Brock Turners Satz ist schockierend nachsichtig, sagt der Analytiker

Jun.08.201603:01

Als Turners Vater schrieb: “Sein Leben wird niemals das sein, von dem er geträumt und so hart gearbeitet hat. Das ist ein hoher Preis für 20 Minuten Action aus seinen über 20 Lebensjahren. “Ich dachte, dass keines unserer Leben jemals das ist, wovon wir geträumt haben. Keiner von uns, die vergewaltigt wurden.

VERBINDUNG: Stoppt “Raps Kultur” beginnt mit den Eltern … früher als Sie denken

Wenn die tapfere, kühne Frau, die ihre spektakuläre Opfer-Aussage verfasst hat, bereit ist, ihre Sprechkarriere zu beginnen, weiß ich, dass sie überall von Überlebenden Ovationen bekommen wird.

Brock Turner Vergewaltigung Fall: VP Biden schreibt offenen Brief an das Opfer

10. Juni 201602:49

Liebe furchtlose Gazelle, danke, dass du uns wissen lässt, dass du bei uns bist. Ich möchte, dass du weißt, dass wir auch bei dir sind! Wissen, dass Heilung ein lebenslanger Prozess ist.

Du bist nicht allein auf der Reise.

Und für alle, die Petitionen gegen Ungerechtigkeit unterzeichnen, empört sind oder sich äußern: Ich lade Sie ein, sich zu engagieren. Sie können von überall auf der Welt an dem ersten internationalen Gipfeltreffen zur Beendigung sexueller Gewalt teilnehmen. Poste deine Geschichte. Schließe dich diesem Monat einem Chat mit dem Survivor Support für Verletzungen an, egal ob du ein Überlebender bist oder jemanden bei seiner Heilung unterstützt. Begleite die Überlebenden und unterstütze den kraftvollen, öffentlichen Weg eines Take Back The Night Events in diesem Herbst.

Gemeinsam sind wir vereint, um Opfer zu unterstützen und das Schweigen über sexuelle Gewalt zu zerschlagen!

Erfahren Sie mehr: EndSexualViolenceSummit.org und TakeBackTheNight.org

Von Katie Koestner, Autorin, Rednerin, Aktivistin und Executive Director der Take Back The Night Foundation

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

38 − 28 =

Adblock
detector