Die Geschichte einer Frau von “Wahnsinn” rettet eine andere von einer seltenen Autoimmunkrankheit

Wenn Susannah Cahalan ihr nicht erzählt hätte, dass sie an einer seltenen Autoimmunerkrankung litt, die wie eine Psychose aussah, wäre Emily Gavigan heute vielleicht nicht hier.

Es war Januar 2009, als Gavigan, ein 19-jähriger College-Student auf der Liste des Dekans, sich seltsam benahm, schnell sprach und zunehmend paranoid wurde. Sie überprüfte sich selbst in ein psychiatrisches Krankenhaus, wo Ärzte dachten, sie könnte an Schizophrenie leiden.

“Ich dachte, dass Lastwagen mir folgten und die Leute wollten mich holen”, sagte Gavigan TODAY.

Nachdem Ärzte ihrer Familie erzählt hatten, dass sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein würde, zur Schule zurückzukehren oder einen Job zu haben, rief ihre Tante ihren Vater an, um ihm zu sagen, dass sie Cahalan an diesem Morgen in der TODAY Show über ihre Krankheit sprechen sah.

“Sie hat diese schreckliche Krankheit, die genau das klingt, was Emily durchgemacht hat”, erinnerte sich Emily Gavigans Vater, Bill Gavigan, an seine Schwester, die ihm am Telefon erzählte.

Lesen Sie einen Auszug aus Cahalans Buch “Brain on Fire”

Cahalan war eine junge Reporterin der New York Post, als sie anfing, an Paranoia und Halluzinationen zu leiden, die schließlich in einem katatonischen Zustand endete. Dank der Nachforschungen und der Beharrlichkeit eines Arztes wurde ihr schließlich eine Anti-NMDAR-Enzephalitis diagnostiziert, eine Krankheit, bei der das Immunsystem das Gehirn angreift. Cahalan erholte sich und erzählte ihre Geschichte, indem sie 2010 in der TODAY Show auftrat und hoffte, anderen zu helfen.

Und genau das hat sie getan, denn Emily Gavigan schreibt Cahalan jetzt zu, dass sie ihr Leben gerettet hat.

“Ich bin nur so dankbar für sie”, sagte Emily Gavigan am heutigen Mittwoch. “Wenn sie nicht hier gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich nicht hier.”  

Als Emily Gavigan 2010 im Krankenhaus schmachtete, brachten ihre Eltern Cahalans Diagnose bei ihren Ärzten zur Sprache, aber sie sahen keine Verbindung, sagte Bill Gavigan TODAY. Sie war in einem kritischen Zustand. Sie konnte nicht gehen oder sprechen und hatte ein Blutgerinnsel in ihrem Gehirn entwickelt, erinnerte sich ihr Vater.

Er erinnerte sich an Cahalans Geschichte und bat die Ärzte, seine Tochter auf dieselbe Krankheit zu testen. “Ich sagte ‘Würdest du sie bitte dafür testen'”, erinnerte sich ein emotionaler Bill Gavigan am HEUTE.

Ungefähr eine Stunde später, nachdem sie ein positives Ergebnis erhalten hatte, wurde Emily Gavigan mit dem Hubschrauber geflogen, um von demselben Arzt behandelt zu werden, der Cahalans Leben rettete.

Zu beiden Seiten von Bill Gavigan, am Mittwochmorgen, HEUTE, sprachen die beiden Frauen darüber, was sie jetzt miteinander meinen.

Emily Gavigan hat sich erholt und ist nun wieder am College, da sie nächsten Monat ihren Abschluss machen wird. “Ich bin nur 100 Prozent besser”, sagte sie. Und sie drückte Cahalan Dankbarkeit aus.

“Die Art und Weise, wie wir uns über das, was wir durchgemacht haben, erzählen können, ist mir sehr wichtig”, sagte Emily Gavigan.

Cahalan, die in einer neuen Memoiren mit dem Titel “Brain on Fire: Mein Monat des Wahnsinns” über ihre verheerende Krankheit schrieb, sagte, sie sei offen über ihre Krankheit, um anderen Menschen zu helfen.

»Sie sitzt gerade hier«, sagte Cahalan über Emily Gavigan. “Ich habe ihr Leben irgendwie berührt und sie hat mich berührt. Und deshalb tust du so etwas. “

Zurückblickend auf die Zeit, in der sie krank war und die Fotos von sich selbst im Krankenhaus sah, sagte Emily Gavigan, sie sehe jemand anders.

“Ich sehe aus wie eine völlig andere Person”, sagte sie. “Ich fühle mich wie jemand anderes. Ich erinnere mich an einige davon, aber das meiste ist einfach komplett weg. “

Die Genesung war nicht einfach, bemerkte ihr Vater, und auch er ist dankbar für Cahalan.

“Es hat ein bisschen gedauert, bis wir die Ärzte überzeugt haben, aber Susanna ist es zu verdanken, dass Emily gerade hier sitzt”, sagte er.

Mehr von HEUTE Gesundheit:

Die Geschichte eines Vaters, der seiner Tochter hilft, sich von einer Hirnverletzung zu erholen

Wundermutter überlebt massiven Blutverlust

Der beste Freund des Mädchens ist Hund, der ihren Sauerstoff trägt

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

2 + 2 =

map