Die Büroklimaanlage ist zu kalt, Frauen denken, und die Wissenschaft sagt, sie haben recht

0

Um alle Frauen in Pullover und Decken in Ihrem Büro Klimaanlage gebündelt, obwohl es 100 Grad draußen ist: Eine aktuelle Studie sagt, dass es nicht alles in deinem Kopf ist. Es ist wirklich kalt.

Da sich viele Frauen gegen die arktische Klimaanlage zusammenschließen, haben ihre männlichen Gegenstücke in einer Kabine keine Ahnung, worum es bei all dem Trubel geht. Es stellt sich heraus, dass die Wissenschaft sagt, dass das Büro A / C auf Temperaturen eingestellt sein kann, die für Männer angenehmer sind – dank einer Formel von vor mehr als 50 Jahren.

Büro-Klimaanlage ist voreingenommen gegen Frauen, sagt “Wissenschaft!”

Aug.04.201503:33

Eine Studie von 2016 in der Zeitschrift “Nature Climate Change” weist darauf hin, dass die Temperaturen in vielen Bürogebäuden auf einer Formel basieren, die in den 1960er Jahren entwickelt wurde und die Stoffwechselrate des 154-Pfund-Mannes aus dem Alter von 40 Jahren verwendet.

VERBINDUNG: Heiß genug? Hier sind die besten Klimaanlagen unter $ 300

Mehr als ein halbes Jahrhundert später ist die Belegschaft sehr unterschiedlich, aber der Thermostat ist nicht. Die Hälfte der Belegschaft ist jetzt weiblich, und viele von ihnen wickeln sich in Decken ein, um ohne zu frieren tippen zu können. Die neue Studie zeigt, dass Frauen die Durchschnittstemperatur zu Hause und im Büro auf 77 Grad gegenüber 71,6 Grad für Männer setzen.

“Frauen neigen dazu, einen niedrigeren Grundumsatz zu haben, daher neigen sie dazu, Energie viel langsamer zu verbrennen”, sagte Dr. Devi Nampiaparampil von der NYU School of Medicine heute. “Sie geben tatsächlich weniger Hitze ab als Männer, also neigen sie dazu, zu sein kälter. “

Die Sommerhitze diktiert auch die Kleiderwahl, die Frauen dazu bringen kann, sich im Freien aufzuhalten, um sich aus ihren klimatisierten Büros zu befreien.

VERBINDUNG: Hitzewelle: Wie man sicher bleibt, wie die Temperaturen brutzeln

“Frauen neigen dazu, Röcke zu tragen, also haben sie ihre Beine vielleicht nackt und kalt und ihre Arme sind vielleicht draußen”, sagte Nampiaparampil. “Männer tragen mehr Schichten. Sie neigen dazu, Jacken oder Anzüge zu tragen. Sie addieren all diese Dinge zusammen, dann ist es wahrscheinlicher, dass dieser Unterschied zwischen Männern und Frauen ausgeprägter wird. “

Diese kühlen Temperaturen sind auch nicht gut für die Produktivität. Eine von der New York Times zitierte Studie zeigte, dass Menschen mehr Fehler machen und weniger Arbeit erledigen, wenn die Lufttemperatur zwischen 68 und 72 Grad Fahrenheit liegt, verglichen mit 74 bis 76 Grad Celsius.

Der andere Vorteil, ein Thermostat um ein paar Grad nach oben oder unten zu drücken, ist Geld zu sparen. Wenn Sie die Temperatur von 72 auf 77 Grad erhöhen, können Sie nach Angaben des US-Energieministeriums rund 11 Prozent Energie sparen. Jeder Grad über 78 spart zwei Prozent auf Ihrer Energierechnung, während jeder Grad unter 78 zusätzliche sechs Prozent kostet.

VERBINDUNG: Sind Sie dehydriert? 9 Symptome, auf die Sie achten sollten

Ein weiterer Tipp für das Sparen von Geld auf der Stromrechnung ist, Geräte wie Fernseher und Lampen, die Wärme abgeben, vom Thermostat fernzuhalten, da sie die Kühleinheit dazu bringen können, sich zu aktivieren, wenn es nicht notwendig ist. Regelmäßige Reinigung der Filter an Ihrer Klimaanlage kann Ihren Energieverbrauch um bis zu 15 Prozent reduzieren.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter und Google+. Diese Geschichte wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht.

Tamron zu HEUTE: Schalten Sie die Klimaanlage aus!

Aug.04.201502:29