Die besten rezeptfreien Medikamente zur Behandlung Ihrer saisonalen Allergien

Wenn deine Nase tropft und deine Augen jucken, brauchst du schnelle Hilfe. Die gute Nachricht ist, dass Sie es normalerweise in der Drogerie finden können.

“Die meisten Menschen behandeln Symptome gut mit rezeptfreien Medikamenten”, sagte Maria Marzella Mantione, Doktor der Pharmazie, Sprecher der American Pharmacists Association und Associate Clinical Professor an der St. Johns University in Queens, New York. “Tatsächlich waren viele rezeptfreie Medikamente noch vor wenigen Jahren verschreibungspflichtige Medikamente.”

Die schlimmsten Städte für Allergien sind…

Mar.24.201600:50

Die besten rezeptfreien Medikamente für die meisten Symptome:

Die erste Verteidigungslinie bei Stauung, Schnupfen und Niesen ist die Einnahme eines der neueren, weniger sedierenden Antihistaminika: Cetirizin (Zyrtec), Fexofenadin (Allegra) und Loratadin (Claritin oder Alavert)..

VERBINDUNG: Ambrosia, Heuschnupfen: Warum fallen Allergien schlimmer als je zuvor

“Sie nehmen sie einmal am Tag”, sagte Dr. Sakina Bajowala, eine Allergologin in North Aurora, Illinois. “Es gibt nur wenige Nebenwirkungen, obwohl Cetirizin bei manchen Menschen eine leichte Schläfrigkeit verursachen kann.”

Ältere Antihistaminika wie Benadryl oder ChlorTrimeton funktionieren ebenfalls, aber man muss sie öfter einnehmen und sie können schläfrig werden, sagte Mantione. Es ist am besten, sie vor dem Schlafengehen zu nehmen. Während orale Antihistaminika auch wässrige, juckende Augen lindern, können Sie mit einem Augentropfen, der Antihistaminika (Zaditor oder Alaway) enthält, auskommen, wenn die Augenbeschwerden die einzige Beschwerde sind.

Wie behandelt man Allergien während einer der schlimmsten Allergie Jahreszeiten jemals

20. April 201602:58

VERBINDUNG: 6 Möglichkeiten, um sich in dieser Saison zu schützen

Worauf man bei einem Dekongestionsmittel achten sollte:

Wenn Sie wirklich unglücklich sind, betrachten Sie ein Antihistaminikum, das auch das orale abschwellende Pseudoephedrin enthält. “Aber abschwellende Mittel werden nicht für die langfristige Verwendung empfohlen, oder wenn Sie Harnwegsprobleme, Bluthochdruck oder Herzprobleme haben, da sie den Blutdruck leicht erhöhen können”, sagte Dr. Bajowala.

Wenn Sie das abschwellende Mittel auslassen wollen, können Salzspülungen oder Neti-Töpfe (die zum Spülen der Nasenwege verwendet werden) ebenfalls eine kleine Erleichterung darstellen, aber Sie müssen diese mehrmals am Tag anwenden.

Überspringe die Nasensprays, wie Afrin oder Neo-Synephrin – sie sind für ein oder zwei Tage okay, aber sie können einen Rebound-Effekt verursachen, der die Stauung verschlimmert, sagte Bajowala.

Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten:

Wenn die Symptome nach ein paar Tagen der OTC-Behandlung nicht besser werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über verschreibungspflichtige Antihistaminika und entzündungshemmende Nasensprays, sagte Mantione.

VERBINDUNG: Können Allergien Magenkrämpfe verursachen? Allergie und Gesundheit Mythen entlarvt

Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie weitere Symptome haben, wie zum Beispiel Keuchen, um Asthma auszuschließen, oder wenn Sie einen dicken, grünen Nasenausfluss haben, der eine Nasennebenhöhlenentzündung sein könnte. Sie sollten auch Ihren Arzt über Allergietests und Allergie-Aufnahmen fragen, die Sie allmählich zu Allergenen desensibilisieren.

Diese Geschichte wurde im April 2013 veröffentlicht, und eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich auf iVillage.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

83 − 79 =

map