Der Lehrer, der die Studenten dazu inspirierte, an seinem Fenster zu singen, stirbt an Krebs

Der Lehrer, der die Studenten dazu inspirierte, an seinem Fenster zu singen, stirbt an Krebs

Der geliebte Lehrer, der 400 Oberschüler dazu inspirierte, Gospel-Hymnen außerhalb seines Fensters zu singen, um ihre Wertschätzung für ihn zu zeigen, ist nach einem Kampf mit Speiseröhrenkrebs gestorben.

Ben Ellis, ein fünfjähriger Vater und Latein- und Bibellehrer an der Christ Presbyterian Academy in Nashville, Tennessee, starb am Freitag nach Angaben seiner Frau Shelley.

400 Studenten ständchen Lehrer mit Krebs

14.09.201600:54

“Mein süßer Benny ist heute früh nach Hause gegangen, um mit Jesus zusammen zu sein”, schrieb sie in der Zeitschrift CaringBridge der Familie. “Seine letzten Stunden waren einfach und schön. Ich bin überwältigt von Traurigkeit und Trauer und bin mir nicht sicher, was das Morgen bringen wird, aber ich bin voller Zuversicht zuversichtlich, dass mein Benny bei Jesus ist und sich der Güte und Liebe des Herrn voll bewusst ist. “

VERBINDUNG: Schulchor plant süße Überraschung für “unbesungene” Lehrer mit Krebs

Ein Video von einem sichtlich bewegten Ellis, der sein Fenster beobachtet und zusammen mit den Schülern vor seinem Haus singt, wurde seit seiner Veröffentlichung auf Facebook von Country-Star Tim McGraw mehr als 30 Millionen Mal angesehen.

“Das Beispiel von Liebe und Freundlichkeit, das sich in seinem Herzen durch seine Lehre gezeigt hat, hat viele seiner Schüler beeinflusst und durch sie hat und wird weiterhin die Welt beeinflussen”, schrieb McGraw in einer berührenden Instagram-Hommage an Ellis.

https://www.instagram.com/p/BKbf244A6CE

Ellis hatte noch unterrichtet, während sie sich einer Chemotherapie und Bestrahlung für Speiseröhrenkrebs unterzogen – bis vor zwei Wochen. Seine Familie beschloss, die Behandlung am 7. September einzustellen, da der Krebs sich laut seinem CaringBridge-Tagebuch schnell in seine Lungen ausgebreitet hatte.

VERBINDUNG: Krebspatienten verwandelt Chemo in Must-See-Foto-Shooting

Ellis, dessen fünf Kinder alle an der Christ Presbyterian Academy teilnehmen, war eine beliebte Präsenz unter den Studenten, die sich entschieden, ihm zu singen, nachdem sie von seiner Entscheidung, die Behandlung abzubrechen, gehört hatten.

“Ben war ein Geschenk für uns alle auf die bescheidenste und lebensspendendste Weise”, sagte Schulleiter Nate Morrow TODAY in einer Erklärung. “Selbst während seines Todes ermutigte und ermächtigte er selbstlos Menschen, Leben in Jesus zu finden. Jetzt sind Ben und sein Herr zusammen, doch seine Familie und seine Schüler bleiben und wir sind tief betrübt. “

Als die Studenten und Verwalter von Ellis ernstem Zustand erfuhren, entschlossen sie sich spontan, an diesem Morgen zu seinem Haus in Nashville zu fahren.

Vor teacher Ben Ellis died of cancer, his students sang hymns for him
Ben Ellis war ein geliebter Lehrer an der Christ Presbyterian Academy, der seine Frau Shelley und ihre fünf Kinder, die alle die Schule besuchen, überlebten.Christ Presbyterianische Akademie

“Es war ein Ort, an dem sich der Schleier zwischen Himmel und Erde sehr dünn anfühlte”, sagte Christ Presbyterianer-Direktor Nate Morrow TODAY über die Szene. Ben sagte den Schülern, dass er sie liebte und dass sie sich weiterhin lieben sollten auch.”

“Es war wunderschön und unvergesslich”, schrieb Ellis in einem Beitrag auf seiner CaringBridge-Seite.

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Scott Stump auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

49 − = 41

Adblock
detector