Deinen Schrank ausräumen? So verdienen Sie Geld mit unerwünschten Gegenständen

Vor ein paar Wochen habe ich Hoda Kotbs Schrank dringend benötigt. Wir haben mehr als 60 Artikel, die Hoda nicht mehr benutzt, beiseite gelegt und sie auf einigen Websites aufgelistet, auf denen Sie Bargeld verkaufen können, indem Sie gebrauchte Kleidung und Accessoires verkaufen. (Geld, das von Hoda’s Gegenständen aufgebracht wird, wird die pädiatrische Krebsforschung beleuchten.)

Wie man Geld von deinen unerwünschten Klamotten verdient

Jan.28.201505:38

Wenn Sie bereit sind, Ihren Schrank in Bargeld zu verwandeln, sind hier 5 Websites, die den Verkauf Ihrer alten oder unerwünschten Gegenstände vereinfachen:

Bild: Tradesy.com
Jill hat diese Seite erstellt, um Hodas Artikel auf Tradesy.com zu verkaufen (unter einem anderen Namen!)Heute

1. Tradesy.com
Die Website Tradesy.com berechnet die niedrigste Provision eines anderen Online-Händlers. Sie berechnen nur 9 Prozent Provision für jeden Verkauf, was bedeutet, dass Sie 91 Prozent des Verkaufspreises einstecken. 

Das Leistungen: Keine Kosten für Ihre Artikel, kostenlose Rücksendungen für den Käufer und kostenloser Versand für den Verkäufer. 

Bild: Thredup.com
Ein Profil auf Thredup.comHeute

2. Thredup.com
Dieser Online-Händler bezahlt Sie im Voraus für die Artikel, die Sie verkaufen möchten. Sobald Sie sich angemeldet haben, schicken sie Ihnen eine Reinigungstasche für Ihre Kleidung. Alles, was du tun musst, ist, die Tüte mit den Dingen zu füllen, die du nicht mehr haben willst (sie müssen in einem guten Zustand sein), sie zurückschicken und sie werden die ganze Arbeit machen!

Die Vorteile: Das Thredup-Team erledigt fast alle Arbeiten: Überprüfen Sie Ihre Artikel, fotografieren Sie sie, listen Sie sie auf und senden Sie sie an den Käufer.

Im Durchschnitt verdienen Sie etwa 40 Prozent des Verkaufspreises und bis zu 80 Prozent des Verkaufspreises für Designerartikel. 

Bild: Poshmark.com
Jill hat dieses Profil erstellt, um die Artikel ihrer Mutter auf Poshmark.com aufzulisten.Heute

3. Poshmark.com

Alles, was Sie brauchen, um Artikel auf dieser Seite zu verkaufen, ist Ihr Mobiltelefon. Laden Sie einfach ein paar Bilder Ihrer Artikel hoch, schreiben Sie eine kurze Beschreibung und boomen Sie: In weniger als 60 Sekunden steht Ihr Artikel für Millionen von Personen zum Verkauf. Ich habe hier einige Artikel meiner Mutter aufgelistet und war sehr erfolgreich! Poshmark übernimmt 20 Prozent des Umsatzes, der 15 Dollar und mehr beträgt, und eine Provision von 2,95 Dollar für alles unter 15 Dollar.

Die Vorteile: Poshmarks 20-prozentige Gebühr deckt den Versand, die Zahlungsabwicklung, den Kundenservice und alle anderen Backend-Details ab. Sie müssen sich also nur auf den Verkauf konzentrieren! Plus, als eine, können Sie Tonnen von großen Marken auf der Website für bis zu 70 Prozent Rabatt, wie Tory Burch, Kate Spade, Louis Vuitton, Chanel, Zara und J. Crew.

Bild: wedding dress for sale
Jill hat ihre Mutter dazu gebracht, ihr Hochzeitskleid auf dieser Seite aufzuführen.Heute

4. IdonowIdont.com

Ein Artikel, mit dem viele Frauen Schwierigkeiten haben, ist ihr Hochzeitskleid. Meine Mutter, zum Beispiel, ist in einer schönen Ehe (46 Jahre diesen 1. Februar!), Also warum bleib am Kleid hängen? Ich habe es anprobiert und es ist viel zu eng für mich – also werde ich es nicht tragen, wenn ich heirate, so gerne ich es auch möchte – also habe ich sie überzeugt, es zu verkaufen.

Die Vorteile: Auf dieser Seite können Sie Bilder von Kleidern, Schmuck und Accessoires direkt von zu Hause aus hochladen.

Bild: Linda's Stuff retailer on ebay
Heute

5. Lindas Sachen 

Dieser Konsignationsladen bei eBay macht 25 Millionen Dollar pro Jahr für den Kauf und Verkauf von gebrauchten und neuen Waren. Bei den meisten Artikeln machen Sie 62 Prozent des Verkaufspreises. Für teurere Artikel machen Sie noch mehr. 

Die Vorteile: Das Unternehmen wird Ihre Artikel kostenlos abholen, recherchieren und einen Preis festlegen und bei eBay posten. Sie müssen keine mit dem Verkauf verbundenen Gebühren bezahlen (eBay-Gebühr, PayPal-Gebühr oder Versand).

Hier sind ein paar Tipps für den Verkauf bei eBay von Linda Lightman, der Besitzerin von Linda’s Stuff.

  • Nimm Gutes Fotos: Linda sagt 5-6 Fotos Artikel ist eine gute Ida. Denke wie ein Kunde. Sie verlassen sich auf Sie, um Ihnen das Produkt vom gesamten Artikel, über das Etikett, über Mängel bis hin zu allem, was Sie im Laden sehen möchten, zu zeigen. 
  • Genaue Beschreibungen sind der Schlüssel: Ehrlichkeit und Genauigkeit baut loyale und glückliche Kunden auf. Der Käufer verlässt sich auf Ihre Worte. Der Titel ist der erste Ort, um zu beginnen und definitiv Designer Namen, Artikelname und alles, was die Suche nach Menschen hilft.
  • Schiff schnell und günstig: Wenn Sie online sind, müssen Sie auf den Artikel warten, der nicht so viel Spaß macht. Seien Sie darauf vorbereitet, sofort zu versenden, nachdem jemand es gekauft hat, und versenden Sie es schnell und günstig, so dass sie es bekommen, solange es noch Aufregung gibt.
  • Es ist in dem Tasche: Laut Linda sind Handtaschen der Heilige Gral im Wiederverkaufsgeschäft. Handtaschen funktionieren immer gut und sind normalerweise ein schneller Verkauf, wenn Sie sie in gutem Zustand halten. Plus, sie sind one-size-fits-all.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1

Adblock
detector