Beste Lebensmittel gegen die Grippe

Beste Lebensmittel gegen die Grippe

Du hast die Grippeimpfung. Du hast deine Hände gewaschen. Aber trotz aller Bemühungen sind Sie von der Grippe erschlagen worden. Sie haben vielleicht gar keine Lust zu essen, aber es gibt einige Nahrungsmittel, die während Ihrer Krankheit und auf Ihrem Weg zur Genesung helfen. Sie arbeiten auch für Erkältungen.

Wenn Sie Fieber haben, trinken Sie Flüssigkeiten, um Austrocknung zu vermeiden

Bei Fieber ist der Appetit niedrig (oder verschwunden), und am wichtigsten ist es, hydratisiert zu bleiben. Eine gute Faustregel ist, Ihren Urin zu überprüfen, der im ausreichend hydratisierten Zustand hellgelb ist. Wenn Sie dehydriert werden, wird es tief in der Farbe gelb sein. Dieser sichtbare Test ist der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie genug Flüssigkeit bekommen, auch wenn Sie nicht essen möchten.

Während Wasser optimal ist, mögen viele Leute den einfachen Geschmack nicht, wenn sie krank sind. Wenn dies der Fall ist, mischen Sie es mit 100% Fruchtsäften oder fügen Sie Orangen, Zitronen oder Limonen zum Würzen hinzu. Saft allein ist in Ordnung, und Orangensaft ist eine gute Wahl (kaufen Sie wenig Säure wenn gewünscht), zusammen mit Grapefruit oder Cranberry-Saft, alle reich an Vitamin C. Wenn Sie kein Obstliebhaber sind, versuchen Sie ein Glas V8 oder Tomate Saft. Um Ihren Salz- und Wasserhaushalt gleichmäßig zu halten, können Sie Salz mit Schwitzen / Fieber verlieren, wählen Sie Gatorade, Powerade oder andere Sportgetränke für Flüssigkeiten und Salz. Wenn es zu stark schmeckt, gießen Sie es einfach ab.

Da die Symptome variieren, müssen Sie entsprechend darauf achten, wie Sie sich fühlen und essen. Vieles basiert auf persönlichen Vorlieben. Zum Beispiel mit heißen oder kalten Speisen / Flüssigkeiten. Dies ist eine persönliche Entscheidung: Kälte kann erfrischen (wie Eis am Stiel); Heiß kann beruhigen (und einer verstopften Nase helfen, mit Dampf aus der Tasse Tee oder Suppe).

Auf der heißen Route, klare Brühen – Huhn, Rindfleisch, Gemüse – sind alle großartig. Und in diesem Fall ist der höhere Natriumgehalt dieser Dosen oder Konserven ein Plus. Trinken Sie Tee und andere koffeinarme Getränke, falls gewünscht. Begrenzen Sie Koffein, da Koffein Flüssigkeitsverlust verursacht.

Beruhigen Sie Übelkeit, Magenverstimmung, Erbrechen

Probieren Sie Ginger Ale, Cola, Saltines.

Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke. Ingwer kann Magenschmerzen lindern und flaches Ginger Ale kann hilfreich sein. Achten Sie auf “natürliche” Ingwer Limonaden, die mehr echten Ingwer enthalten. Für ein heißes Getränk, Ingwertee ist ein Gewinner – schneiden Sie einige Ingwer in heißem Wasser und einweichen für ein paar Minuten. Flachkoks kann einen Magenverstimmung beilegen. Mildes, gewürzarmes Essen ist am einfachsten auf dem Verdauungstrack. Denn wenn es keinen Appetit gibt, können einfache Cracker (Saltine) und Toast mit Magensäure helfen.

Boost Protein mit Eiern, Joghurt

Viele Menschen verlieren vorübergehend ihren Geschmack für Protein, aber wenn Sie es vertragen, ist Protein wichtig für die Reparatur und das Wachstum von Körpergewebe. Das am leichtesten verdauliche Protein ist ein Ei (Rührei ist einfach zu essen). Joghurt ist ein doppeltes Essen – und ist eine gute Quelle für Protein, sowie Probiotika. (Während einige Leute andere magere Proteine ​​wie Truthahn essen können, bevorzugen die meisten Menschen sie nicht, wenn sie krank sind.)

Für die kurzfristige Erholungsphase (nachdem Sie fieberfrei sind) ist es wichtig, die Proteinzufuhr zu erhöhen, um Körpersysteme zu reparieren und aufzubauen. Wenn Ihr Appetit niedrig ist – was oft bis zu mehreren Wochen nach der Grippe der Fall ist – versuchen Sie einmal täglich ein Proteingetränk, bis Ihr normaler Appetit wiederhergestellt ist. Ein typischer trinkfertiger Shake hat das Protein von etwa 6 Unzen Hühnerbrust.

Und während es immer wichtig ist, eine ausgewogene Ernährung mit viel buntem Obst und Gemüse, magerem Protein, ballaststoffreichem Getreide und einigen fettarmen Milchprodukten zu konsumieren, ist es besonders wichtig, die Genesung von Krankheiten zu unterstützen. Außerdem hilft der Verzehr auf diese Weise, ALLE Körpersysteme – einschließlich unseres Immunsystems – zu unterstützen und das Risiko von Grippe und anderen Viren zu reduzieren!

Für Durchfall

Probieren Sie die BRAT-Diät (Bananen, Reis, Apfelmus, Toast)

Sie sind mild, feuchtigkeitsspendend und leicht verdaulich. Nicht alle müssen auf einmal oder zusammen gegessen werden. Ein oder zwei sind in Ordnung – und beinhalten immer Toast. Die Bananen sind auch reich an Kalium, das bei Krankheit verloren geht. Die Probiotika in Joghurt können einen gereizten Verdauungstrakt helfen. Einfacher, fettarmer Joghurt oder griechischer Joghurt kann bevorzugt werden.

Verbunden:

Wann mit der Grippe in die Notaufnahme gehen

Grippe Erleichterung besonders schwierig für Mütter zu sein

Eine schlimme Grippesaison verursacht fleckige Impfstoffknappheit

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

55 + = 61

Adblock
detector