Beeinträchtigt unsere Liebe zu Protein unsere Gesundheit? Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Menge essen

Der Protein-Pulver-Gang fängt an, wie der Getreidegang zu aussehen. Dutzende von Optionen, eine Fülle von Zutaten und bunten Verpackungen, mit Versprechungen für eine bessere Gesundheit. Der Markt für mehr Protein in der amerikanischen Diät ist angekommen – und es geht nicht weg. Die Anziehungskraft auf Protein als Gewichtsverlust und muskelaufbauender Nährstoff ist so exponentiell explodiert, dass viele von uns vielleicht mehr bekommen, als medizinische Experten denken, die wir brauchen.

Kürzlich kam eine Geschichte über eine Frau, die nach dem Verzehr einer extrem proteinreichen Diät starb. Sie war eine Bodybuilderin und litt an einer seltenen genetischen Erkrankung namens Harnstoffzyklusstörung. Dieser Zustand ist ein angeborener Stoffwechselfehler und kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen diagnostiziert werden. Diejenigen, die es haben, können eine verminderte Fähigkeit haben, Protein in der richtigen Weise abzubauen. Als Folge davon verlassen die Proteinnebenprodukte den Körper nicht wie sie sollten. Stattdessen bauen sie sich im Blut auf und können Koma oder Tod verursachen.

Warum sollten Sie mehr Protein beim Frühstück essen?

26.07.201701:07

Gemäß der National Urea Cycles Disorder Foundation kann der Zustand mild sein und wird für Jahre nicht diagnostiziert, wenn die Person, die es trägt, genügend Enzyme produziert, um diese Proteinnebenprodukte aus dem Blut zu entfernen. Wenn der Körper an das Limit gebracht wird, können Probleme auftreten. Eine zu hohe Aufnahme von Protein kann einer dieser Stressoren sein.

Der Tod durch zu viel Proteinaufnahme ist nicht etwas, von dem man jeden Tag hört, aber es gibt sicherlich Leute, die sich darauf konzentrieren sollten, weniger (nicht mehr) Protein in ihrer Ernährung zu bekommen. Zum Beispiel benötigen Personen mit chronischer Nierenerkrankung, bestimmten Lebererkrankungen sowie Phenylketonurie (PKU) und anderen erblichen Erkrankungen eine proteinarme Diät.

Auf der anderen Seite befinden sich Populationen, die mehr Protein benötigen: Ausdauer- oder Kraftsportler, schwangere und stillende Frauen, Personen, die sich von Operationen oder Verletzungen erholen, und ältere Menschen. Dann ist da noch der Rest von uns. Was ist der Protein-Sweet-Spot für alle in den extremen Bereichen und können wir alle Bars, Pulver und Flüssigkeiten sicher und effektiv halten??

Die Höhen und Tiefen des Proteins

Im Gegensatz zu anderen Makro- und Mikronährstoffen gibt es keinen offiziellen Standard, der eine Obergrenze für den Proteinkonsum definiert, und die meisten Regierungsstandards empfehlen ein Minimum an Knochen durch eine universelle Berechnung, die Ihr Gewicht in Kilogramm multipliziert mit 0,8 annimmt. Zum Beispiel, wenn Sie eine gesunde, 150-Pfund-Frau sind, würde Ihr niedriges Ende des Proteins bei 54,5 Gramm pro Tag beginnen, und hinsichtlich Ihres hohen Endes gibt es wirklich keine Übereinstimmung darüber, was das ist.

Frühstücksprotein (ohne Eier): Probieren Sie Joy’s Schokoladen Bananen Haferflocken!

Jan.11.201701:16

Viele Experten glauben, dass wir mehr bekommen, als wir brauchen, aber trotz der sehr deutlichen Beweise, dass zu viele proteinreiche Lebensmittel wie rotes und verarbeitetes Fleisch zu Herzkrankheiten und Krebs führen können, ist unklar, ob sie sich von anderen Quellen (wie Pflanzen) verdoppeln ) wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus.

Auf Pinterest gepinnt.

Warum kümmern wir uns so sehr um Protein??

Protein wurde oft als der Baustein des Lebens beschrieben. Das liegt daran, dass alle unsere Zellen – einschließlich derjenigen, die Haare, Haut, Knochen, Muskeln und Organe wie Herz, Gehirn und Leber bilden – Protein enthalten. Ohne dich wäre es tot. Protein ist ein Muss, wenn Sie wachsen wollen – und gedeihen.

Was hat mehr Protein: Eier oder griechischer Joghurt?

Sep.04.201304:08

Das ist wahrscheinlich nicht das, was die Proteinverrücktheit antreibt. Wie oft denkst du an deine Zellen oder was hält sie am Leben? Was wir treiben, ist unser Wunsch, schlank zu bleiben und Muskeln aufzubauen. Laut Forschung scheint Protein eine positive Rolle in beiden zu spielen. Dies erklärt, warum neue Proteinpulver jede Woche herauskommen und warum so viele von uns sich ihnen zuwenden, um diesen zusätzlichen Schub zu bekommen.

Wie viel brauchen wir wirklich??

Fazit: Sollten wir uns auf diesen sehr heißen Makronährstoff einlassen? Wird der Tod durch Protein die nächste Angst sein, die aus der Nahrung kommt??

Mein Rat an meine Patienten lautet: Embrace Protein und die vielen Vorteile, die es für die Gesundheit bieten kann, aber widerstehen Sie dem Drang, Ihre empfohlenen Mengen regelmäßig zu verdreifachen oder zu vervierfachen, indem Sie Proteindrinks so abschwitzen, wie Sie gießen würden. Wenn Sie zu diesem Extrem gehen, können Sie andere wichtige Makronährstoffe, wie gesunde Fette und komplexe Kohlenhydrate, vernachlässigen. Während es bei relativ gesunden Personen nicht zum Tod führen kann, kann zu viel zu lange die Nieren überlasten, was zu anderen ernsten Problemen führen kann.

4 Möglichkeiten, um mehr Protein zu Ihrem Salat hinzuzufügen

May.13.201605:35

Seien Sie wählerisch bei der Art von Protein, das Sie konsumieren

Einige flüssige Formen von Protein- und Proteinpulver und -getränken können mit zusätzlichen Zusätzen und Kräutern, zugesetztem Zucker oder überschüssigen Mengen an Zuckeralkoholen (die zu Durchfall führen können) oder künstlichen Süßstoffen beladen werden.

Genau wie bei jeder anderen Diätwahl sollten Sie die Optionen finden, die am besten zu Ihren Zielen passen. Wenn Sie Vegetarier oder Molkerin-Intoleranz sind, ist Ihre beste Wette eine pflanzliche Option mit Erbsen, Soja, Hanf oder Reis gemacht. Wenn Sie nicht an einer pflanzlichen Form interessiert sind, dann können Molke oder Knochenbrühe Produkte am besten für Sie arbeiten.

Machen Sie Ihre Recherchen und versuchen Sie ein paar einzelne Paketoptionen, bevor Sie sich auf den Kauf eines ganzen Bottichs davon festlegen. Ein Pulver oder Getränk kann niemals Vollwertkost imitieren, also verwenden Sie sie als eine Möglichkeit, Ihr Protein für eine Mahlzeit oder nach dem Training zu erhöhen, zum Beispiel, aber nicht ausschließlich.

Sie können viel Protein am Tag bekommen, indem Sie in kleinen Mengen zu jeder Mahlzeit hinzufügen, wie Hanfsamen in Ihrem Joghurt am Morgen bestreuen, Dosen Wildlachs über einen Salat zum Mittagessen genießen, geröstete Kichererbsen als Snack essen und die Tag mit einem gegrillten Tempeh-Sandwich. In der Welt des Essens kann man zu viel Gutes haben. Protein enthalten.

Kristin Kirkpatrick, MS, R.D., ist die Managerin von Wellness-Ernährungs-Dienstleistungen am Cleveland Clinic Wellness Institut in Cleveland, Ohio, und Autorin von “Skinny Liver”. Folge ihr auf Twitter @KristinKirkpat. Für einfachere Swaps, um Ihr Leben zu verbessern, melden Sie sich für unseren One Small Thing Newsletter an.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

69 − 65 =

Adblock
detector