7 Konversationstipps für Leute, die Small Talk hassen

Die Ferien sind in vollem Gange – ebenso wie der Ansturm von Cocktailpartys, Betriebsfesten und Familienfeiern. Für diejenigen von uns, die nicht das Leben der Parteiarten sind, kommen diese Ereignisse mit einer Seite der Angst. Small Talk ist einfach nicht jedermanns Sache! Hier sind sieben einfache Tipps, damit Sie sich weniger umständlich und charmanter fühlen:

1. Hör auf zu denken, du bist peinlich.

Unser “interner Affe-Geschwätz” ist oft negativ und kann uns umbringen. Wir sind in der Regel härter als wir selbst. Wenn du negative Gedanken wie “Ich bin bei Small Talk furchtbar” zulässt, erzählst du dir selbst eine schlechte Geschichte und schaffst damit eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Ändern Sie die Geschichte mit einem einfachen Mantra, wie “Ich bin ein guter Gesprächspartner und ein guter Zuhörer. Ich habe das!”

Hoda Kotb, Jenna Bush Hager enthüllen ihre Go-to Konversation Vorspeisen

Jul.19.201601:27

2. Sehen Sie ansprechbar aus.

Wir alle denken, dass wir zugänglich sind, aber wir haben KEINE Ahnung, wie unsere Gesichter aussehen. Sagen die Leute, Sie sehen einschüchternd aus? Fragen dich oft Leute: “Was ist los?” oder “Warum bist du traurig?” Sie können einen Gesichtsausdruck tragen, der intensiv, gruselig, traurig oder wütend aussieht.

Menschen möchten mit positiven, freundlichen, glücklich aussehenden Menschen sprechen, also denken Sie daran, dass sich die andere Person in Ihrer Gegenwart wohl fühlt – und der beste Weg, dies zu tun, ist mit einem Lächeln. Ein Lächeln sagt oft unbewusst, dass Sie freundlich, glücklich und zugänglich sind.

VERBINDUNG: 8 Wörter, die Sie aus jeder Partysitzung herausbekommen

3. Sei sozial großzügig.

Beginne mit der Denkweise, dass du nach etwas suchst, was in Menschen um dich herum gut ist. Wenn Sie jemanden sehen, an dem Sie interessiert sind, können Sie etwas Nettes über sie finden und es sagen. Wenn das Kompliment aufrichtig ist – die Person, die es erhält, wird geschmeichelt und reagiert. Es ist eine großartige Möglichkeit, um Eis zu brechen und jemanden zum Wohlfühlen zu bringen. Sie können etwas kommentieren, was sie tragen, tun oder was auch immer natürlich und nicht zu persönlich erscheint.

4. Höre auf den Gesprächsschatz.

Conversational Schätze sind überall, wenn Sie auf sie hören. Das nenne ich gerne “Edelsteine”, die die Leute beiläufig ins Gespräch bringen. Normalerweise vermissen wir jede Menge davon, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, über unsere eigenen Antworten nachzudenken – und nicht zuzuhören!

Heutiges Nehmen: Die Kunst, Konversation zu machen

13. August 201309:24 Uhr

Höre auf was sie interessiert oder worauf sie stolz sind. Wenn Sie beispielsweise Ihren Chat-Partner fragen: “Wie war Ihr Tag?” Wenn sie antworten: “Es war großartig – ich bin früh von der Arbeit weg und bin zu einer Shred-Klasse gegangen, die mich so viel besser fühlen ließ.” Was war der Schatz hier? Die Shred-Klasse! Sie können fragen, was es ist, wo es ist, welche Art von Training, warum es ihnen gefällt und das kann leicht zu einem zehnminütigen Gespräch werden – nur durch das Finden dieses einen Schatzes!

VERBINDUNG: 8 Möglichkeiten, eine negative Konversation zu behandeln

5. Bieten Sie Ihre eigenen Konversationsschätze an.

Wenn dich jemand fragt: “Also, was gibt es Neues?” um das Eis zu brechen – sag nicht: “Ach nichts wirklich. Das gleiche alt.” Sagen Sie stattdessen: “Die Arbeit war großartig – ich liebe meine neue Arbeit und mache mich bereit, bald mit meiner Familie Urlaub in der Karibik zu machen.” Dies erleichtert auch Ihrem Partner die Unterhaltung.

Viele soziale Leute beschweren sich darüber, mit schüchternen Menschen zu reden und das ganze Gewicht der Konversation zu tragen. Denken Sie an eine gute Unterhaltung wie ein Tennismatch – wo Sie den Ball über das Netz hin und her schlagen wollen, damit es nicht fällt!

6. Geschichten erzählen.

Seit Anbeginn der Zeit haben es die Menschen geliebt, mit einer guten Geschichte belohnt zu werden. Denken Sie an einige lustige Erlebnisse, die einzigartig in Ihrem Leben sind (Hinweis: Reisen, Kindheit, Arbeit, Autofahrten schief gegangen) und seien Sie bereit, die Geschichten zu erzählen, wenn sie relevant sind. Denken Sie daran, wenn Sie jemanden treffen, wollen Sie, dass die Geschichten kurz, süß und mit einem Punkt sind, damit sich Ihr Zuhörer nicht für eine 20-minütige Geschichte gefangen fühlt.

VERBINDUNG: Wie man Politik mit Freunden, Familie spricht – ohne in einen Kampf zu geraten

7. wissen, wie man einen eleganten Ausgang macht.

Ab und zu bleibst du mit jemandem zusammen und du weißt nicht, wie du höflich abkommst. Hier ist mein Lieblings-Exit-Skript mit meinem imaginären Gesprächspartner Mike, der vom Segeln besessen ist:

“Mike, es war wundervoll, mit dir zu plaudern. Ich habe mir selbst versprochen, dass ich heute Abend zehn neue Leute treffen würde – obwohl ich die ganze Nacht hier stehen und mit dir plaudern könnte. Ich hoffe, dass ich mich später wieder mit dir treffen werde (mit guten Nachrichten über mein Ziel!) – und nochmals vielen Dank für die tollen Tipps zum Segeln. ”

Wenn Sie diesen Tipps folgen, wird Smalltalk weit weniger beängstigend – und vielleicht sogar Spaß! Wenn deine Freunde sehen, dass du mit vielen neuen Fremden chattest, kannst du sie über deine neuen Strategien unterrichten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 86 = 92

map