7 gesündeste Früchte zu Ihrer Ernährung hinzufügen

Obst ist jedermanns Liebling gesund süß. Vitamine, Mineralstoffe, Phytonährstoffe, Ballaststoffe und Wasser ergänzen die Bombe. Obwohl Obst manchmal einen schlechten Ruf bekommt, weil es reich an Zucker ist, wissen wir jetzt alle, dass dieses süße Zeug nicht dasselbe ist, wie die Tüte mit Gummibärchen. Trotzdem gibt es Früchte in vielen Formen und Größen … Und ernährungsphysiologische Vorteile!

Hier sind sieben meiner Lieblingsfrüchte für maximale Gesundheit:

1. Acai

Diese Beere ist berühmt für ihre antioxidative Kraft, die Entzündungen zu reduzieren hilft. Es hat einen hohen Polyphenol-Gehalt, der nachweislich Ihr Cholesterin verbessert und zu einer insgesamt guten Herzgesundheit beiträgt.

Wenn Ihre Muskeln in dieser Boxklasse schmerzen, kann diese herbe Frucht sogar durch Training verursachte Muskelschäden mässig reduzieren. Der einfachste Weg, um diese Superfrucht in Ihre Ernährung zu bekommen, ist es gefroren zu kaufen und zu einem Smoothie hinzuzufügen. Oder versuchen Sie es mit diesem köstlichen, cremigen Quinoaparfait.

Acai Bowl
Holen Sie sich das Rezept

Acai Schüssel

Ellie Krieger

2. Blaubeeren

Diese dunklen Beeren haben nachweislich die höchste zelluläre antioxidative Aktivität im Vergleich zu anderen getesteten Früchten. Der Verzehr von Heidelbeeren kann helfen, oxidativen Stress zu reduzieren, eine gute Herzgesundheit zu fördern, Schutz vor Schlaganfällen zu bieten, ein gesundes Sehvermögen zu unterstützen und die Krebsprävention zu unterstützen. Stecke sie in dein Glas mit Haferflocken und lass dir morgens ein antioxidatives Superfood-Frühstück servieren.

Beste Lebensmittel für flache Bauchmuskeln

Aug.16.201601:25 Uhr

3. Kokosnuss

Ja, dieses Superstar-gesunde Fett ist eine Frucht! Der weiße Teil (Fleisch) der Kokosnuss ist mit Ballaststoffen, Eiweiß, Vitamin B und E und den Mineralstoffen Kalzium und Eisen gefüllt. Kokosnussöl, das aus dem Fleisch kommt, ist reich an gesättigten Fettsäuren, die als mittelkettige Triglyceride (MCTs) bezeichnet werden. Diese Fette sind insofern besonders, als sie leichter für Energie verwendet werden und weniger wahrscheinlich als Fett als andere gesättigte Fette gespeichert werden. Auch das Fett in Kokosnüssen ist mit der Verbesserung Ihres Cholesterin-Profils verbunden. Vergessen Sie nicht, es schmeckt wie ein Urlaub in der Karibik – und all das Fett hält Sie sehr zufrieden.

4. Grapefruit

Diese Zitrusfrucht ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern auch voller Ballaststoffe und kann den Gewichtsverlust beschleunigen. Es hält sich an weniger Wasser als andere zuckerhaltige Früchte und eine Studie zeigte, dass Menschen auf Diäten, die mit Grapefruit vor den Mahlzeiten ergänzten, deutlich mehr Gewicht verloren als diejenigen, die dies nicht taten. Sie fanden auch, dass das Essen dieser Frucht auch zu gesunden Insulinspiegeln nach den Mahlzeiten beigetragen hat.

Überspringen Sie die zusätzlichen Löffel Zucker, und entscheiden Sie sich für eine gebratene Grapefruit mit einer gesunden Prise Zimt beim nächsten Mal, dass Naschkatzen schlagen.

Traube Tomato & Avocado Salad with Grapefruit Dressing
Holen Sie sich das Rezept

Grape Tomate & Avocado-Salat mit Grapefruit-Dressing

Todd Mitgang

5. Ananas

Dieser tropische Favorit enthält die Verbindung Bromelain, die bei der Verdauung helfen kann und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Diese Verbindung kann eine wirksame Gesundheitsergänzung bei der Vorbeugung von Krebs, Diabetes und verschiedenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Die höchste Menge an Bromelain ist jedoch im Kern der Ananas enthalten, also anstatt sie zu entsorgen, wenn Sie Ihre perfekt reife Ananas in Scheiben schneiden, speichern Sie sie im Gefrierfach und fügen Sie sie Smoothies für einen tropischen (und gesunden!) Punsch hinzu.

6. Granatapfel

Jede dieser hübschen kleinen Samen (sehen sie nicht aus wie Juwelen?) Enthalten Polyphenole, die nachweislich den Blutdruck senken und sogar Krebs bekämpfen. Granatapfelkerne sind auch eine große Quelle von Kalium und Ballaststoffen und voller Vitamin C. Eine Studie fand heraus, dass ein Glas Granatapfelsaft drei Mal mehr Antioxidantien enthielt als ein Glas Rotwein oder eine Tasse grüner Tee.

7. Himbeeren

Eine Tasse Himbeeren ist nicht nur D-e-l-i-s-h, sondern wird Ihnen auch eine satte 8 Gramm Faser geben. Die Faser hilft dabei, zu verhindern, dass Zucker zu schnell in den Blutkreislauf aufgenommen wird, was bedeutet, dass du keinen großen Blutzuckeranstieg verspüren wirst, der dich eine Stunde nach dem Essen einer Schüssel hungrig nach Süßigkeiten machen könnte. Diese hübschen roten Beeren sind auch mit Vitamin C für die Unterstützung des Immunsystems und Mangan für die Gesundheit von Knochen und Haut geladen. Nimm sie direkt vom Pflücken oder benutze sie in einer Glasur für Lachs.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 1

Adblock
detector