6 überraschend einfache Möglichkeiten, eine mediterrane Diät zu folgen

Vor einigen Wochen enthüllte “Biggest Loser” -Trainer Bob Harper, dass er einen schweren Herzinfarkt hatte, aber zu Hause auf dem Weg der Besserung ist. Jetzt teilt er mehr Details über seinen Genesungsplan mit – und dazu gehört auch eine Umstellung seiner Ernährung.

“Seit meinem Herzinfarkt haben meine Ärzte mehr von einer Mittelmeerdiät vorgeschlagen, deshalb ist das Abendessen heute Abend mit Brenzino mit Rosenkohl und ich begann mit einem Salat”, schrieb Harper auf Instagram.

https://www.instagram.com/p/BRW5Q8UBWSx

Die mediterrane Ernährung repräsentiert eine Kultur ebenso wie eine Küche und wird seit Jahrhunderten verfolgt. Es geht nicht darum, was erlaubt oder vermieden wird – dieser Plan wurde von Menschen praktiziert, die sich auf saisonale Lebensmittel verlassen und dabei ihre Budgets und die Gesundheit ihrer Familie im Auge behalten.

VERBINDUNG: 7-Tage Mittelmeer-Diät zu sehen und sich besser fühlen als je zuvor

Paleo vs. Mediterrane Diät: Ist einer von ihnen richtig für Sie?

22.07.201502:44

Die Stars der Mittelmeerdiät sind:

  • Frisches Erzeugnis
  • Gesunde Fette (wie Nüsse, Avocado und Olivenöl)
  • Vollkorn
  • Fisch
  • Schlanke Molkerei
  • Etwas Wein

VERBINDUNG: Mittelmeer-Diät: 7 einfache Möglichkeiten, es richtig zu machen

Frühere Berichte haben gezeigt, dass die mediterrane Ernährung das Risiko von Herzerkrankungen senken, die Gesundheit des Gehirns erhalten und das Gesamtrisiko für chronische Krankheiten senken kann. Jüngste Forschungen, die auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Rom vorgestellt wurden, gingen so weit, zu sagen, dass diese Diät sogar den Wert bestimmter cholesterinsenkender Medikamente bei der Reduzierung von Herzerkrankungen übertreffen könnte.

Der Forscher der Studie, Professor Giovanni de Gaetano, fand heraus, dass diejenigen, die einem mediterranen Typ von Mahlzeiten folgen, ein Drittel weniger früh sterben würden, verglichen mit denen, die eine mehr westliche Ernährung konsumierten, von der wir wissen, dass sie auf einem hohen Fundament basiert verarbeitete Lebensmittel, Steaks in der Größe von Tellern und zuckerhaltige Erfrischungsgetränke als Getränke der Wahl.

Leben bis 100: Sardiniens Geheimnis der Langlebigkeit

Apr.07.201505:30

Was braucht es, um von einer mediterranen Diät zu profitieren? Diese fünf Tipps helfen Ihnen, Ihr Menü täglich mediterraner zu machen:

1. Machen Sie Ihre Körner ganz.

Versuchen Sie Vollkornbrot und Getreide, brauner Reis und Vollkornnudeln anstelle der weißen Sorten. Wie die Mediterraneans, erkunden Sie alte Körner und Samen wie Quinoa, Chia, Amaranth, Bulgar und Buchweizen. Kombinieren Sie diese Körner mit Gemüse und Trockenfrüchten als Beilagen oder probieren Sie sie als warmes Müsli am Morgen.

Kokosnuss Banana Quinoa Mug Breakfast
Holen Sie sich das Rezept

Kokosnuss-Bananen-Quinoa-Becher-Frühstück

Donatella Arpaia

2. Veg und Fisch essen.

Versuchen Sie, Fisch statt Fleisch ein paar Tage pro Woche zu wählen oder gehen Sie fleischlos und lassen Sie Getreide, Bohnen, Gemüse und Obst den größten Teil der Immobilien auf Ihrem Teller. Fettfische, reich an Herz-gesunden Omega-3-Fettsäuren, wie Lachs, Sardinen und Thunfisch, sind auf mediterranen Menüs üblich.

3. Tausch Fette.

Es ist Zeit zu stoppen Fettfibrose und lernen Sie über die gesunden Quellen von Fett: Fügen Sie Nüsse, Samen, Avocado und Öle als Ihre Fettquellen und lesen Sie Etiketten, um Ihnen zu helfen, schädliche Transfette zu vermeiden und gesättigte Fette zu begrenzen.

VERBINDUNG: Neue Studie nennt 4 gesunde Fette mehr zu essen, 6 für ein längeres Leben zu schneiden

Menschen, die den mediterranen Lebensstil leben, kochen mit tiefen, reichen Olivenölen und fügen Nüsse zu Salaten hinzu. Probieren Sie ein paar Avocado-Scheiben auf Ihrem nächsten Truthahnsandwich oder verteilen Sie Avocado-Püree auf Ihrem Toast mit Eiern anstelle von Butter.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Lebensmittel kalorienreich sind, und nach dem mediterranen Lebensstil bedeutet, sie in Maßen zu essen.

4. Machen Sie Milchprodukte.

Niedrige oder fettfreie Milchprodukte liefern Kalzium-, Kalium- und Hunger-Quetschprotein. Griechischer Joghurt, ein Grundnahrungsmittel in der mediterranen Küche, wird den ganzen Tag genossen, sei es beim Frühstück oder beim Mittagessen, Abendessen und Snacks in Rezepten.

Gemäß den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner sollten wir etwa drei Portionen Milchprodukte am Tag verzehren, einschließlich Quellen wie Käse, griechischer Joghurt und Milch.

Kann Vollmilch helfen, Gewicht zu verlieren? Dr. Oz wiegt Vollmilch auf

Apr.06.201603:30 Uhr

5. Heben Sie ein Glas an.

Genießen Sie Wein in vernünftigen Mengen als Teil einer Mahlzeit – nicht nur als Freizeitgetränk. Wenn es um Wein geht, müssen Sie Ihre eigenen Grenzen kennen, wie viel Sie verbrauchen. Wenn Sie keinen Wein trinken, machen Sie Wasser, ob aus dem Wasserhahn, in Flaschen oder Sekt, Ihr Getränk der Wahl.

VERBINDUNG: Blauer Wein kann Ihr neues Lieblingsgetränk werden

6. Seien Sie wählerisch bei der Verarbeitung.

Wenn Sie frittierte Lebensmittel, Fertiggerichte und stark verarbeitete Lebensmittel essen, die Zutatenlisten enthalten, die Sie länger zum Lesen benötigen als Ihre E-Mails, ist es Zeit für eine Änderung. Stattdessen gehen Sie für Lebensmittel, die Zutaten enthalten, die Sie erkennen können.

Denken Sie daran, dass keine der oben genannten Lebensmittel magisch sind, und wenn Sie Gewicht verlieren müssen, müssen Sie Portionsgrößen, sogar der guten Sachen zu sehen.

Mangia, achtsam!

Bonnie Taub-Dix, RDN ist der Gründer von BetterThanDieting.com und Autor von Lesen Sie, bevor Sie es essen. Sie können sie auf Twitter @ eatsmartbd und Instagram @bonnietaubdix finden.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 1 = 4

map