6 Strategien, um nächtliche Heißhunger zu brechen

6 Strategien, um nächtliche Heißhunger zu brechen

Sie können fast das Thema von JAWS hören, das im Hintergrund spielt, während sich das berüchtigte Verlangen nähert. Du hast den ganzen Tag gut gegessen und dann – BAM! – das Verlangen schlägt, und Sie gehen direkt zu den Chips, Eiscreme und übrig gebliebenen Spaghetti mit Fleischbällchen.

Intellektuell wissen Sie, dass das Verschlingen von kalorienreichem Essen am Abend Sie frustriert, schwer und besiegt macht. Aber wenn diese p.m. Heißhungerattacken sind oft unmöglich zu widerstehen.

Was sind Heißhunger und woher kommen sie??
Ein Verlangen nach Essen ist ein intensiver Wunsch, ein bestimmtes Essen zu konsumieren. Zum Beispiel, wenn Sie Lust auf Schokolade haben, ist am ehesten Karottenstäbchen essen nicht werde das Verlangen befriedigen (keine Neuigkeiten dort!). Die Forschung zeigt, dass Frauen Süßigkeiten wie Schokolade, Kekse und Eis essen, während Männer sehnsüchtigere Speisen wie Steak, Kartoffelbrei, Burger, Pasta und Pizza verlangen. Zahlreiche Studien haben auch gezeigt, dass ein Verlangen kein Ernährungsbedürfnis oder Mangel anzeigt. So traurig können wir diese Entschuldigung aus dem Fenster werfen.

Deshalb wünschen wir uns:

  • Erlerntes Verhalten und ErfahrungenAls Kind wurden Sie möglicherweise immer mit einer süßen Belohnung belohnt, wenn Sie einen schlechten Tag hatten. Das erlernte Verhalten, etwas Süßes zu haben, um deine Stimmung zu heben, wurde zu einer Gewohnheit, die sehr schwer zu brechen ist.
  • Hormonelle Schwankungen
    Bestimmte Hormone in Ihrem Körper helfen, den Appetit zu kontrollieren. Ghrelin ist das Hormon, das Sie produzieren, das Sie zum Essen treibt, während Leptin das Hormon ist, das Sättigung signalisiert. Normalerweise wirken diese Hormone als System der gegenseitigen Kontrolle, um Ihren Appetit in Schach zu halten. Unter bestimmten physiologischen Bedingungen, wie zum Beispiel Schlafentzug, wird dieses System jedoch abgeworfen, weil die Hormone nicht im richtigen Verhältnis zueinander produziert werden. Östrogen, Cortisol und Serotonin können ebenfalls eine Rolle bei Fressattacken spielen, und ob aufgrund von Stress, Schlafentzug oder den normalen hormonellen Schwankungen des Menstruationszyklus einer Frau, können diese Hormone dazu führen, dass Sie nährstoffreich, fettig und zuckerhaltig sind Lebensmittel.
  • Umweltfaktoren und sensorische Stimulation
    Studien haben gezeigt, dass das Sehen, Riechen, Schmecken oder auch nur das habe gedacht Lieblingsspeisen können zu intensiven Heißhunger führen. Erfahrungen wie Werbung im Fernsehen zu sehen oder eine Bäckerei zu passieren und den Duft von frisch gebackenem Brot zu riechen, können ebenfalls Heißhunger auslösen. Bestimmte soziale Umstände, wie eine Party oder Umweltfaktoren, wie z. B. schwaches Licht in einem Restaurant, können unseren Drang nach Genuss wecken.

Warum sind Heißhunger so unwiderstehlich in der Nacht??
Die Nacht kann das erste Mal sein, dass Sie sich nach einem langen, strukturierten und stressigen Tag entspannen. Du bist fertig mit der Arbeit und die Kinder schlafen. es ist endlich deine Zeit. Ob es sich um Verhalten oder Hormone handelt, der Drang, sich mit einem dekadenten oder herzhaften Essen zu behandeln, kann eine überwältigende Antwort auf das Bedürfnis des Körpers nach Entspannung sein. Darüber hinaus sind Sie möglicherweise müde oder emotional vom Stress des Tages, was es viel schwieriger macht, den Impuls zu verwöhnen. Außerdem helfen all diese Fernseh-Food-Werbespots nicht!

Crush Heißhunger mit den folgenden Strategien:

  • Kontrolliere den Hunger in der NachtEssen Sie Frühstück innerhalb von 90 Minuten nach dem Aufstehen und alle fünf Stunden während des ganzen Tages. Dies hält den Blutzuckerspiegel, was wiederum verhindert, dass Sie zu viel essen oder bing in der Nacht.
  • Essen Sie ein ballaststoffreiches AbendessenDie lösliche Ballaststoffe halten Ihren Blutzucker stabil und die unlöslichen Ballaststoffe halten Sie während der Abendstunden voll, so dass Sie keinen intensiven Snackdrang haben. Beginnen Sie Ihr Abendessen mit einer herzhaften, nicht stärkehaltigen Gemüsesuppe oder einem großen Gemüsesalat und trinken Sie während des Essens reichlich Wasser.
  • Drücken Sie das Abendessen eine Stunde zurückWenn Sie später am Abend regelmäßig zu viel essen, sollten Sie erwägen, mit dem Abendessen bei 7 statt 6 zu beginnen. Dadurch bleibt Ihnen weniger Zeit für einen Snack. 
  • Außerhalb des Hauses, aus dem MundEgal wie erstaunlich Ihre Willenskraft und Ihre Entschlossenheit sein mögen, die Umgebung mit vielen verlockenden Leckereien könnte zu einer Katastrophe führen. Behalte problematische Leckereien aus deinem Haus. Wenn es nicht verfügbar ist, können Sie es nicht essen.
  • Planen und strecken Sie Ihre PM Snack
    Die Leute “sehnen sich” oft danach, was sie geplant haben. Planen Sie etwas Gesundes und Sie werden sich wahrscheinlich danach sehnen.
  • Und wenn Sie ein Volumenesser sind, planen Sie Snacks, die eine Weile dauern. Zum Beispiel, ein Lollipop, vier Tassen Luft Popcorn, ein oder zwei geschnitten Gurken mit scharfer Salsa, eine Handvoll Pistazien in der Schale oder eine fettarme Fudge Bar.
  • Beschäftige dich in und aus dem HausDowntime neigt dazu, “craving central” zu sein. Stricken, Zeichnen, Lösen eines Puzzles und Trainieren sind einige Dinge, an denen man sich beteiligen kann, die deinen Wunsch, zu fressen, quetschen. Wenn Sie nachts fernsehen, finden Sie Möglichkeiten, sich während der Werbung abzulenken, insbesondere in der Werbung für Lebensmittel. Überprüfen Sie Ihre E-Mail, machen Sie Crunches oder Liegestütze, springen Sie Seil, planen Sie Ihren Kalender für den Rest der Woche, rufen Sie Ihre Schwiegermutter an usw. Es ist auch eine gute Idee, ein paar aus dem Haus zu gehen Nächte jede Woche. Eine nächtliche Yoga-, Tanz- oder Spin-Klasse wird dich in Bewegung bringen und dir erlauben, Teil von etwas zu sein. Finde einen lokalen Buchclub oder ein Kartenspiel, um beitreten zu können. Soziales zu sein kann ein echter Stimmungsaufzug sein, der das Bedürfnis, zu mampfen, ersetzt.

Weitere Informationen zu gesunder Ernährung finden Sie auf der Website von Joy Bauer unter

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

74 − = 67

Adblock
detector