5 Tipps, um das glücklichste, gesündeste neue Jahr zu machen

5 Tipps, um das glücklichste, gesündeste neue Jahr zu machen

Jedes Jahr im Januar erhältst du eine symbolische Chance, neu anzufangen. Benutze es weise.

Was auch immer Sie suchen, kleine Schritte können große Ergebnisse bedeuten. Hier sind fünf Tipps, um das glücklichste und gesündeste neue Jahr noch zu machen:

1. Subtrahiere etwas von deinem Leben

Viele Leute versuchen es hinzufügen Dinge zu ihrer Routine als Teil ihrer Neujahrsvorsätze, aber Sie sollten darüber nachdenken, was Sie könnten subtrahieren, oder loslassen, von deinem Leben, das dir nicht mehr dient, sagte Barbara Markway, Psychologin in Jefferson City, Missouri, und Autorin von “Schmerzhaft schüchtern: Wie man soziale Angst überwindet und dein Leben zurückgewinnt”.

Vielleicht ist es ein Freund, mit dem du viel Zeit verbringst, aber nicht so gerne in der Nähe bist. Es kann dir helfen, dass diese Freundschaft einen weniger prominenten Platz in deinem Leben einnimmt.

Oder es könnte so einfach sein, Dinge von Ihrem Kleiderschrank abzuziehen, die Sie nicht mehr tragen oder weniger geistloses Fernsehen zu sehen.

“Indem Sie Dinge subtrahieren, werden Sie paradoxerweise Platz in Ihrem Leben schaffen, um Dinge hinzuzufügen, die bedeutungsvoller sind”, sagte Markway.

VERBINDUNG: ‘Biggest Loser’ Gastgeber Bob Harper’s 5 Schritte zu einem gesünderen neuen Jahr

2. Konzentriere dich auf Menschen und dein eigenes Wohlbefinden

Stelle menschliche Verbindungen her, sei gut zu dir selbst und verliebe dich. Beziehungen und gute psychische Gesundheit, nicht das Einkommen, haben den größten Einfluss auf unser Glück, fand eine aktuelle Analyse der London School of Economics.

Die Lebenszufriedenheit steigt am meisten, wenn Menschen einen Partner haben und ein Leben frei von Depressionen und Angstzuständen genießen, so die Forscher. Ein Anstieg des Einkommens hat dagegen wenig Wirkung.

Wenn Sie Kinder haben, seien Sie sich bewusst, dass Sie eine große Rolle in ihrem Glück auf der Straße spielen: Der beste Prädiktor für die Lebenszufriedenheit eines Erwachsenen ist seine emotionale Gesundheit als Kind, merken die Forscher an.

VERBINDUNG: 10 Grundregeln für ein glücklicheres Leben

3. Statt Neujahrsbeschlüsse vierteljährliche Beschlüsse fassen

Wählen Sie etwas, auf das Sie sich in jedem der vier Quartale des Jahres konzentrieren möchten, empfiehlt Laura Vanderkam, Zeitmanagement-Expertin und Autorin von “Ich weiß, wie sie es macht: Wie erfolgreiche Frauen ihre Zeit am besten nutzen.”

“Oft haben wir viele großartige Ideen, und wir versuchen, sie alle auf einmal aufzunehmen, aber das ist ein Rezept für das Scheitern”, sagte Vanderkam. “Es ist möglich, 90 Tage lang etwas zu versuchen, und wenn man jedem Quartal ein Ziel zuweist, kann man sich auf eine neue Gewohnheit auf einmal konzentrieren.”

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf diese Idee: Setzen Sie jedes Quartal drei machbare Ziele – eins für jede dieser drei Kategorien: Karriere, Beziehungen, Selbst.

Von Januar bis März möchten Sie vielleicht ein Whitepaper bei der Arbeit schreiben, zwei Bücher pro Woche für Ihre Kinder lesen und eine 5k laufen lassen. Dann können Sie im April-Juni-Quartal drei verschiedene Ziele auswählen. Setzen Sie dieses Muster fort und Sie werden eine Vielzahl von Zielen des Jahresendes erreichen.

VERBINDUNG: 9 Gewohnheiten von Menschen, die Burnout vermeiden

Das Streben nach Glück wird HEUTE gefeiert: Sehen Sie die besten Tipps

Jul.10.201502:06

4. Lassen Sie das “alles oder nichts” perfektionistische Denken fallen

Vielleicht klingen diese Gefühle vertraut:

“Ich hatte einen Keks und vermasselte meine Ernährung, also könnte ich genauso gut den Rest des Tellers essen” oder “Ich kann nicht jeden Tag frische Mahlzeiten zubereiten, so dass ich die ganze Zeit essen muss.”

Wenn ja, verwenden Sie alles oder nichts, perfektionistisches Denken. Versuchen Sie stattdessen, “besser als perfekt” zu sein, riet Elizabeth Lombardo, Psychologin und Autorin von “Better Than Perfect: 7 Strategien, um Ihre inneren Kritiker zu zerquetschen und ein Leben zu kreieren, das Sie lieben.”

Hattest du einen Keks? Okay, genieße jeden einzelnen Bissen und lass die Schuld los, sagte sie.

Kann man nicht jede Mahlzeit von Grund auf mit Bio-Zutaten zubereiten? Vielleicht können Sie dreimal pro Woche eine gesunde Mahlzeit zubereiten oder täglich mindestens ein neues Gemüse dazugeben.

Der Schlüssel liegt auf jedem Schritt in die richtige Richtung, nicht “perfektes” Verhalten.

VERBINDUNG: Sind Sie ein Perfektionist? Machen Sie dieses Quiz, um es herauszufinden

5. Machen Sie sich bewusst, um zu trennen

Wir verbringen so viel Zeit mit unseren E-Mails, Telefonen und Facebook, aber Studien zeigen, dass es wirklich wichtig ist, zu trennen. Es hilft uns bei Ruhe und Erholung und ermöglicht uns einen Neustart, sagte Leah Lagos, eine lizenzierte klinische Psychologin in New York.

“Manche Leute trennen sich nie, es sei denn, sie planen die Zeit dafür”, sagte Lagos.

Sie rät ihren Kunden, sich ein oder zwei Tage Zeit zu nehmen, wenn sie sich dazu verpflichten, den Kontakt zu trennen und darauf zu achten, wo ihre Aufmerksamkeit liegt.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Telefon vollständig ausschalten müssen oder dass Sie Ihre E-Mails nur einmal am Morgen und einmal nachts überprüfen. Nutzen Sie diese technologiefreie Zeit, um sich auf Freunde, Familie und Natur zu konzentrieren.

VERBINDUNG: Waldtherapie lindert Stress mit heilender Kraft der Natur

Machen Sie danach ein kleines Inventar: Haben Sie physiologische Veränderungen in Ihrem Körper bemerkt? Wie ist dein Fokus? Dein Energieniveau? Wie ist deine Laune? Was ist dein Angst- und Stresslevel??

Diese Übung zweimal im Monat zu machen, wäre fantastisch, aber mindestens einmal pro Quartal sollte Lagos beraten.

Frohes neues Jahr!

Folge A. Pawlowski auf Facebook, Instagram und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + 4 =

Adblock
detector