5 Schritte, die einem Lehrer helfen, 70 Pfund zu verlieren, transformieren ihr Leben in 2 Jahren

5 Schritte, die einem Lehrer helfen, 70 Pfund zu verlieren, transformieren ihr Leben in 2 Jahren

Die Auszeichnung als Lehrer des Jahres an der Northview High School in Johns Creek, Georgia, hätte für Jordan Kohanim ein glücklicher Tag werden sollen, aber stattdessen war sie zutiefst traurig, als sie ein Bild von ihr mit der Auszeichnung sah. Sie konnte nicht glauben, wie übergewichtig sie war.

“Ich war beschämt darüber, wie ungesund ich aussehe. Es war an der Zeit, dass ich zugab, dass das, was ich tat, nicht funktionierte “, sagte Kohanim, 38, TODAY per E-Mail.

Wie dieser Lehrer 70 Pfund in 2 Jahren verloren hat

20. Juni 201700:55

Während Kohanim den größten Teil ihres Lebens mit ihrem Gewicht kämpfte, trainierte sie gelegentlich und verfolgte Crash-Diäten, um zu versuchen, gesünder zu sein. Aber meistens ist sie nach Hause gegangen und hat auf der Couch gekracht.

“Meine Ernährung bestand aus Yo-Yo und Schuld”, sagte der Sprachkünstler und Debattierlehrer aus Atlanta. “Ich war übergewichtig, weil ich an die Erzählung glaubte, die mir die Gesellschaft beibrachte: Ich war groß, weil ich mich nicht genug lohnte nicht sein.”

Nach struggling with her weight all of her life, Jordan Kohanim started tracking what she ate and exercising, starting with 15 minutes at a time. In two years, she lost 70 pounds.
Nachdem sie ihr ganzes Leben lang mit ihrem Gewicht zu kämpfen hatte, fing Jordan Kohanim an zu verfolgen, was sie aß und trainierte, beginnend mit 15 Minuten zu einer Zeit. In zwei Jahren verlor sie 70 Pfund.Mit freundlicher Genehmigung von Jordan Kohanim

Diese schlechten Angewohnheiten führten dazu, dass die fünf Fuß große Frau an Gewicht zunahm, bis sie 190 Pfund erreichte. Nachdem sie ihr unvorteilhaftes Bild gesehen hatte, das die Schule auf ihren Social-Media-Konten teilte, erkannte Kohanim, dass sie sich ändern musste. Sie bat ihren Vater, Brian Aiken, um Rat und teilte die 15-Minuten-Regel.

“Geh ins Fitnessstudio und trainiere 15 Minuten. Wenn du immer noch nicht trainieren willst, geh nach Hause. Wenn du nach 15 Minuten nach Hause gehst, bist du es nicht erlaubt, sich darüber zu verprügeln. Du versuchtest. Du hast es nicht gespürt. Versuche es morgen noch einmal “, sagte er ihr.

Kohanim often used crash diets and sporadic exercise to try to get healthier. It wasn't until she changed how she thought of food that she was really able to lose weight.
Kohanim benutzte oft Crash-Diäten und sporadische Übungen, um zu versuchen, gesünder zu werden. Erst als sie ihre Ernährung veränderte, konnte sie wirklich abnehmen.Mit freundlicher Genehmigung von Jordan Kohanim

Also versuchte sie die 15-Minuten-Regel. Für ein paar Wochen arbeitete sie zweimal pro Woche 15 Minuten pro Tag. Dann ging sie drei, vier und fünf Tage die Woche ins Fitnessstudio. Sie entdeckte, dass es ihr Spaß machte und bevor sie es bemerkte, trainierte sie 60 Minuten lang.

“Ich habe geschworen, an fünf Tagen in der Woche mindestens 15 Minuten zu trainieren. Sobald die Angewohnheit gemacht war, konnte ich mich daran halten “, sagte Kohanim. “Ich trainiere morgens, bevor ich erschöpft bin von Unterricht und Nachhilfe.”

Während das Training ihr geholfen hat, ihren Körper zu verändern, machte die bessere Wahl, wenn es um Essen ging, den größten Unterschied. Als sie anfing, verfolgte sie einfach ihre Kalorien. Jetzt folgt Kohanim einer Makro-Diät, in der sie Makronährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett zählt, um gesunde Mahlzeiten zu machen. Es ist eine andere Art zu verfolgen, was Sie essen.

“Die Leute wissen nicht genau, wie viel von Gewichtsverlust ist, was Sie essen. Die Binsenweisheiten sind Binsenweisheiten, weil sie – Überraschung, Überraschung – wahr sind “, sagte sie.

Wann Kohanim hit plateaus during her weight-loss journey, she'd try different types of exercise.
Als Kohanim während ihrer Gewichtsverlust-Reise Plateaus erreichte, versuchte sie verschiedene Arten von Übungen.Mit freundlicher Genehmigung von Jordan Kohanim

Sie musste sich Herausforderungen stellen, wenn sie Pfunde verlor und ihr Leben veränderte. Aber wenn sie sich frustriert fühlte oder Plateaus erreichte, bat sie um Hilfe.

“Ich fühlte mich die ganze Zeit entmutigt, aber das ist, wenn du dein Netzwerk erreichst. Du suchst nach Motivation “, sagte sie. “Die Menschen bewundern Ausdauer, und sie werden für dich verwurzeln, wenn du entmutigt bist.”

In zwei Jahren verlor Kohanim 70 Pfund und wiegt nun 120 Pfund, ein Gewicht, das sie seit über einem Jahr hält. Während sie mit ihrem Körper zufrieden ist, freut sie sich auch über ihre emotionalen Veränderungen.

“Vor dieser Reise fühlte ich, dass mein Gewicht nur ein Produkt meiner eigenen Faulheit war. Ich habe versucht, mich für diese Faulheit zu bestrafen. Erst als ich anfing, mein Gewicht als Gesundheitsproblem zu betrachten, fand eine echte Transformation statt “, sagte sie.

Kohanim gab Tipps für andere, die hoffen, Gewicht zu verlieren und gesünder zu werden:

1. Es ist hauptsächlich was du isst.

Während Kohanim mit HIIT-Training, Cardio- und Gewichtheben arbeitet, begann ihre Gewichtsabnahme einfach dadurch, dass sie verfolgte, was sie aß.

“Es ist wirklich 80 Prozent Küche, 20 Prozent Fitnessstudio”, sagte sie.

2. Wert selbst.

“Beginne zu erkennen, dass du es wert bist – dass du jedes Mal, wenn du für dich selbst nimmst: trainieren, Essen vorbereiten, im Wald wandern – nicht egoistisch bist. So stellen Sie sicher, dass Sie lange genug hier sind, um sich um die Menschen zu kümmern, für die Sie sich ständig opfern “, sagte sie.

Kohanim has maintained her 70-pound weight loss.
Kohanim hat ihren 70-Pfund-Gewichtsverlust beibehalten.Mit freundlicher Genehmigung von Jordan Kohanim

3. Versuchen Sie, nicht subtrahierend zu addieren.

Durch die Aufnahme von mehr gesunden Lebensmitteln in Ihre Ernährung, wenden sich die Menschen weniger an Junk Food.

“Essen Sie bewusst fünf Tassen Gemüse pro Tag – fügen Sie sie zu Ihrer Diät hinzu. Dann wirst du weniger Platz für die anderen Sachen haben “, sagte sie.

4. Teilen Sie Ihre Fehler.

Es ist frustrierend, wenn die Zahl auf der Skala nach oben anstatt nach unten steigt. Oder du hast seit Wochen kein Gewicht verloren. Aber um Unterstützung bitten kann helfen.

“Hab keine Angst den Leuten zu sagen, dass du Probleme hast. Das ist okay. Sie werden dich dafür nicht verurteilen “, sagte sie. “Du wirst erstaunt sein, wie viele Leute dich erreichen werden, um dich zu ermutigen.”

5. Mischen Sie es zusammen.

Nachdem der Körper sich mit bestimmten Aktivitäten vertraut gemacht hat, verlangsamt es den Stoffwechsel, sagte Kohanim. Als Langstreckenlauf nicht den gleichen Effekt auf ihren Körper hatte, versuchte sie verschiedene Trainingseinheiten.

“Ich musste es ändern. Ich musste mein Cardio zurückschneiden und mein Gewichtstraining erhöhen “, sagte sie.

Weitere inspirierende Geschichten finden Sie auf unserer Seite Meine Reise zur Gewichtsabnahme.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

35 + = 44

Adblock
detector