5 Dinge zu beachten, bevor Sie wieder "Ich" sagen

5 Dinge zu beachten, bevor Sie wieder “Ich” sagen

Aus irgendeinem Grund hat deine erste Ehe nicht geklappt. Bevor Sie ein zweites oder drittes Mal bei “Happy Everybody” überlegen, teilen der Psychotherapeut M. Gary Neuman und Tracy McMillan ihre fünf wichtigen Fragen und Elemente zum Nachdenken, bevor Sie wieder den Gang entlang gehen:

Tracys Tipps:

1.  Du bist immer noch du. Sie sind der gemeinsame Nenner in all Ihren Beziehungen. Sie können sich einen neuen Partner aussuchen, aber welche Probleme Sie auch hatten, die beim Untergang Ihrer ersten Ehe eine Rolle gespielt haben, ist wahrscheinlich auch in Ihrer zweiten (oder dritten) Ehe ein Problem – es sei denn, Sie lösen sie. Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich herausfinden, warum Sie die Entscheidungen getroffen haben, die Sie in Ihrer ersten Ehe getroffen haben, und seien Sie furchtlos dabei, Verantwortung für die Dinge zu übernehmen, die Sie vielleicht anders gemacht haben. Die gute Nachricht ist, dass Sie, indem Sie sich sanft für Ihre Fehler zur Rechenschaft ziehen, feststellen, dass Sie Zugang zu der Macht haben, sich zu ändern.

2.   Denk Übung, nicht perfekt.  Die guten Nachrichten über zweite und dritte Ehen sind, dass Sie tatsächlich die Gelegenheit haben, es richtig zu machen – oder zumindest “Righter” – dieses Mal. Du hast in deiner ersten Ehe viel über deine Stärken, deine Schwächen und was für dich funktioniert oder nicht funktioniert gelernt. Zweite (und dritte) Ehen ermöglichen es Ihnen, alles, was Sie gelernt haben, zu übernehmen und einen Partner auszuwählen, der besser zu Ihnen passt. Aber keine Ehe – und keine Person – wird perfekt sein. Sieh dir also die Ehe an trainieren — denke an Liebe als etwas, was du tust, nicht an etwas, was du fühlst. Und deine Beziehung ist das Fitnessstudio, in dem du jeden Tag trainieren musst. Ja, ich weiß, es kann schmerzhaft und manchmal sogar langweilig sein – aber man kann nur aus etwas herauskommen, was man hineinlegt. Warum also nicht die Arbeit machen??

3.  Kinder sind eine sehr große Sache. Nichts torpediert eine zweite oder dritte Ehe wie Konflikte um die Kinder. Seine, ihre und deine zusammen. Sei realistisch! Erwarte nicht, dass alle die ganze Zeit oder sogar die meiste Zeit miteinander auskommen. Verstehen Sie, dass die Kinder Ihres neuen Ehepartners ihr altes Familiensystem am ehesten dem neuen vorziehen – schließlich, Sie verliebte sich nicht einfach in jemanden neu! – und das ist keine Reflexion über dich. Selbst wenn sie denken, dass es ist! Nimm es also nicht persönlich. (Einfacher gesagt als getan, ich weiß.) Sie können auch einen spirituellen Ansatz verfolgen, indem Sie Kindern helfen zu verstehen, dass nichts im Leben jemals dauerhaft ist – das ist eine Lektion, die wir alle früher oder später lernen. Lassen Sie sie wissen, dass Sie verstehen, dass Scheidung bedeutete, diese schwierige Lektion früher zu lernen, als sie wollten. Sei mitfühlend mit ihrem Kampf und die Dinge werden so reibungslos wie möglich verlaufen – auch wenn sie nicht so glatt sind!

4.  Denken Sie daran, eine zweite Ehe ist eine Fusion.  Wenn erste Ehen ein Unternehmen von Grund auf neu aufbauen, sind Zweitehen zwei Unternehmen, die bereits über Aktiva, Passiva und Personalpolitik verfügen. Du kannst nicht erwarten, dass dein zukünftiger Ehepartner – und seine oder ihre Kinder, wenn es welche gibt – einfach deine Art, Dinge zu tun, nahtlos übernehmen. Aus diesem Grund ist eine zweite oder dritte Ehe viel herausfordernder! Niemand – und von niemandem, ich meine Sie – wird ihren Weg alle oder sogar die meisten der Zeit bekommen. Man muss sich Ehe als eine Art Dienstleistungsprojekt vorstellen – wo, wenn jeder 100% gibt, es mehr als genug gibt, um herumzugehen. Und wenn du jemanden heiratest, der auf diese Weise keine Beziehung sieht, denke nach loooong und hart bevor ich sie heirate.

5.  Lassen Sie sich Zeit.  Der beste Weg, eine Scheidung zu verhindern, ist offensichtlich, dass man nicht in eine schwache Ehe kommt. Das ist so offensichtlich, niemand tut es! Verlangsamen. Ich weiß aus Erfahrung, dass es manchmal der beste Prädiktor für eine Beziehung ist, die in Schwierigkeiten steckt, wenn man den Gang hinuntereilen möchte. Wenn etwas dringend erscheint, sage ich mach es nicht.  Niemand sollte jemals unter Druck heiraten, oder weil die Zeit knapp wird. Eine großartige Beziehung wird groß sein, egal ob die beiden Beteiligten heiraten oder nicht. Nehmen Sie sich Zeit, um über alle Details zu sprechen. Tauchen Sie wirklich in die Bereiche ein, in denen Konflikte auftreten können: wie Sex, Geld, die Kinder. Versuchen Sie, Probleme zu verhindern, bevor sie beginnen, oder sich mit ihnen zu befassen, bevor sie zu groß werden. Weil es kein Problem gibt, das so groß ist, dass es nach der Hochzeit nicht schlimmer werden kann!  

Hier sind Garys 5 Dinge, die man beim zweiten Mal beachten sollte:

1. Was werde ich diesmal anders machen: Es ist wichtig zu erfahren, was du in deiner letzten Ehe getan oder nicht getan hast, was vielleicht ein Grund dafür war, dass es zu Ende ging. Betrachten Sie Dinge wie, wie habe ich kommuniziert? Was hätte ich in meiner letzten Ehe anders machen können? Wie viel Energie habe ich in die Pflege unserer Liebe investiert? War ich eher ein Geber oder Nehmer? Was macht mich glücklich in einer Beziehung? Diese internen Fragen werden Ihnen helfen, herauszufinden, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass die nächste Ehe funktioniert. 

2. Diskutieren Sie die schwierigen Fragen: Vermutlich gibt es Kinder in der Mischung sowie Exes und Ex-Schwiegereltern! Oft vermeiden Paare, darüber zu sprechen, wie sie eine wunderbare Ehe inmitten der Herausforderungen von sofortigen Familien und Exes schaffen werden. Fragen Sie einander Fragen wie: “Werden wir oder wie können wir die Kinder des anderen disziplinieren? Welche Regeln werden für unsere beiden Kinder in unserem neuen Zuhause gelten? Welche Art von Beziehung wird jeder von uns mit unseren Ex-Freunden haben? Zeit mit seiner / ihrer Ex verbringen, um die Kinder zu besprechen, und was denkst du darüber?? 

3. Was hat mein potenzieller Ehepartner aus seiner früheren Ehe gelernt?? Hoffentlich haben Sie gelernt, wie Sie eine bessere Beziehung aufbauen können als Ihre letzte. Hat die Person, die Sie heiraten wollen, dasselbe getan? Was sagt er / sie ist der Grund für die Scheidung und übernimmt er / sie die Verantwortung dafür? Was möchte Ihr potenzieller Ehepartner diesmal ändern??

4. Rufe deine Eltern an: Es macht wirklich Sinn, dass unsere Eltern die Ehe für uns modelliert haben und wenn es kein großartiges Modell war, wirst du besonders herausgefordert sein, eine großartige Ehe zu schaffen. Ja, du sagst, du willst eine großartige Ehe haben, aber wir tun nicht immer das, was wir sagen, auch wenn wir wissen, dass es gut für uns ist (hast du jeden Tag deines Lebens gesund gegessen? Ich dachte nicht). Wenn die Ehe Ihrer Eltern kein gutes Beispiel für Sie war, wissen Sie, dass Sie besonders darauf achten müssen, wie gute Ehen funktionieren. Lesen Sie Bücher, besuchen Sie das Internet, erhalten Sie eine Therapie oder machen Sie alles, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie es diesmal richtig machen.

5. Erstellen Sie eine Beziehung, in der Sie beide Zeit für einander haben: Erfolgreiche Ehen haben ein einfaches Geheimnis, sie sind aktiv verliebt. Sie gehen nicht davon aus, dass die Liebe sich selbst erhalten wird, nur weil sie sich verliebt haben. Sie priorisieren ihre Ehe täglich. Meine Untersuchungen zeigten, dass glückliche Paare täglich durchschnittlich 30 Minuten ununterbrochen mit ihrem Ehepartner im Vergleich zu unglücklichen Paaren, die viel weniger ausgegeben haben, verbrachten. Besprechen Sie mit Ihrem potenziellen Partner vor der Hochzeit, wie Sie Ihre Liebe priorisieren und sicherstellen, dass es bereits auf der Bühne geschieht, bevor Sie sich für ein lebenslanges Engagement entscheiden. Genau wie alles andere im Leben, in dem Sie Erfolg haben wollen (Elternschaft, Karriere), Ehe nimmt Fokus und Energie, um die spezielle Bindung zu schaffen, die Sie verdienen. Die zweite Ehe beginnt mit so vielen Menschen und Dingen, die daran ziehen. Sie brauchen einen Plan, um sich alleine Zeit für Sie beide zu sichern.

Die gute Nachricht ist, dass deine nächste Ehe dir die Möglichkeit gibt, es richtig zu machen und zu haben, was du in einer liebevollen Beziehung haben wolltest. Aber wie alles andere, was in deinem Leben wunderbar ist, passiert es nicht einfach. Du lässt es geschehen. Alle oben genannten Fragen haben keine richtige oder falsche Antwort. Vielmehr ist es der Prozess, sie zu diskutieren und eine Lösung zu finden, die große Konflikte vermeidet und Ihre Ehe zum Funktionieren bringt. Wenn du verliebt bist, beeinflusst dich deine Energie ständig. Erfahren Sie, was ein Lächeln auf das Gesicht Ihres Geliebten bringt und denken Sie daran, das zu tun. Liebe baut auf sich selbst auf, wenn du konzentriert und nährend bist.

M. Gary Neuman ist Eheberater, Rabbiner und Bestsellerautor der New York Times. Oprah bezeichnete Gary als “einen der besten Psychotherapeuten der Welt”. Ein häufiger Gast in der Oprah Show und TODAY Show, Gary und hat Arbeiten auf “Steve Harvey”, “Dateline” sowie in TIME, People, Cosmo und Eltern vorgestellt. Er ist der Schöpfer von Neuman Method Relationship DVDs. Er lebt mit seiner Frau von 26 Jahren, Melisa, und seinen fünf Kindern in Miami Beach. Gehe zu NeumanMethod.com für einen freien sofortigen Download auf, wie man deine beste Ehe herstellt.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

34 − = 32

Adblock
detector