4 einfache, reale Möglichkeiten, weniger Zucker zu essen

0

Hast du einen süßen Zahn? Die meisten von uns sind schuldig. Und vor allem mit dem Valentinstag gleich um die Ecke, gibt es kein Ende in Sicht auf Süßigkeitenkonsum.

Die Ernährungsbehörde von Good Housekeeping, Jackie London, ist hier, um uns allen zu helfen, unseren Zuckerkonsum einzudämmen. Und das sind gute Nachrichten für unsere Gesundheit.

Für den Anfang, eine grundlegende Tatsache: Laut der American Heart Association unterscheiden sich die täglich empfohlenen Mengen an Zucker je nach Geschlecht, was 6 Teelöffel (25 Gramm oder 100 Kalorien) für Frauen und 9 Teelöffel (36 Gramm oder 150 Kalorien) für Männer bedeutet.

Achten Sie auf raffinierten Zucker in Marinara-Sauce, grünen Saft

Feb.07.201804:15

Hier ist, was Sie sonst noch wissen müssen, um intelligente Entscheidungen zu treffen, wenn es um Saccharose geht.

Marinara Soße:

Ihre Lieblingssoße kann Zucker hinzugefügt haben. Hersteller fügen es hinzu, um die natürliche Süße von Tomaten hervorzubringen. Zum Glück gibt es viele leckere Optionen, die keinen Zucker hinzugefügt haben; sie in Ihrem Supermarkt zu finden, kann nur ein wenig Label-Detektiv erfordern. Oder kaufen Sie gewürfelte Tomaten und machen Sie Ihre eigene Soße, indem Sie die Tomaten mit sautierten Zwiebeln und Knoblauch und ein wenig Salz – das ist fast so einfach wie das Öffnen eines Glases – zum Kochen bringen!

Spitze:

Tauschen Sie Saucen nach Belieben ein – wie BBQ-Mesquite auf Fisch, Fleisch und Geflügel reiben. Sie können auch Soßenrezepte halbieren, indem Sie in Gemüse wechseln. Das bedeutet, fügen Sie Tomaten, Zwiebeln und Paprika zu Ihrer übrig gebliebenen Pastasoße hinzu.

Rigatoni Marinara with Sweet Sausage
HEUTE

Getränke:

Ja, Limonade enthält eine Ladung Zucker, aber grüner Gesundheitssaft ist mit 28 Gramm der Sachen geladen. Das ist das gleiche wie eine Tüte Zuckerwatte. Ganz gleich, wie Sie es teilen, diese grünen Gesundheitsgetränke sind mit Saft beladen – und Saft ist eine konzentrierte Quelle für zusätzlichen Zucker. Wir trinken normalerweise zu viel davon.

Sie sind viel besser dran mit frischen, ganzen Früchten oder gefrorenen Früchten oder einfach nur altem Selterswasser.

Spitze:

Verwenden Sie, was wir “Saft Eiswürfel” nennen, um Ihre Zuckeraufnahme zu schneiden. Eiswürfel einfrieren, gefüllt mit der Hälfte Ihres Saftes der Wahl und halb Wasser und fügen Sie zu Ihrem Getränk der Wahl – Wasser oder Sekt – um ein Spritzer von extra zu geben Geschmack auch für Kinder!

Heiße Getränke:

Ja, Ihr Morgengetränk kann Ihren Tag zu einem zuckerhaltigen Start bringen. Lattes, heiße Schokolade und Chai Lattes haben alle Zucker hinzugefügt – aber viele Leute denken, Chai Lattes sind nicht so schlecht für dich, weil es ein Teegetränk ist. Falsch! So weise morgens.

Spitze:

Bestellen Sie einen kleinen Cappuccino oder Latte und würzen Sie ihn selbst – werfen Sie eine Zimtstange, Muskat, Kakao oder ein kleines Stück Schokolade auf Ihren heißen Kaffee. Es ist köstlich und wird Ihnen ein wenig mehr Süße geben, wird aber nicht so konzentriert sein.

Dessert:

Hier ist ein böses Erwachen für alle von uns, die dachten, Sorbet wäre eine gute Wahl: Es ist tatsächlich mit Zusatzzucker gefüllt. Das bedeutet, dass Sorbets in der Tat Ihren Blutzuckerspiegel schneller als normales Eis oder Gelato erhöhen.

Spitze:

Planen Sie, was Sie essen, und wenn Sie Ihre Zuckerzufuhr in Vorbereitung auf Ihren Genuss eingedämmt haben, protzen Sie einfach auf dem Eisbecher.