16-jähriger Junge stirbt nach Arrhythmie durch Überdosis Koffein

16-jähriger Junge stirbt nach Arrhythmie durch Überdosis Koffein

Ein 16-jähriger Junge starb an einer Koffeinüberdosis, nachdem er mit Koffein beladene Erfrischungsgetränke, Kaffee und ein Energiegetränk getrunken hatte, sagte ein Gerichtsmediziner aus South Carolina am Montag.

Davis Allen Cripe kollabierte und starb letzten Monat, Richland County Gerichtsmediziner Gary Watts sagte auf einer Pressekonferenz.

“An diesem speziellen Tag innerhalb der zwei Stunden vor seinem Tod, wir wissen, hatte eine große Diät Mountain Dew, ein Cafe Latte von McDonalds und auch eine Art von Energy Drink konsumiert”, sagte Watts.

“Es war so viel Koffein zum Zeitpunkt seines Todes, dass es seine Arrhythmie verursachte.”

Letzten Monat berichteten Forscher, dass Energy Drinks über Koffein hinaus gefährliche Veränderungen der Herzfunktion und des Blutdrucks verursachen können. Ein anderes Team hat im Jahr 2015 ähnliche Gefahren festgestellt.

“Diese Getränke können sehr gefährlich sein”, sagte Watts. “Ich sage meinen Freunden und meiner Familie, trinke sie nicht.”

Im this undated family photo, Davis Cripe, 16, is shown with his dad Sean. According to a coroner, Cripe died April 26, 2017 from
In diesem undatierten Familienfoto wird Davis Cripe, 16, mit seinem Vater Sean gezeigt. Laut einem Gerichtsmediziner starb Cripe am 26. April 2017 vor “koffeininduziertem kardialem Ereignis mit wahrscheinlicher Arrhythmie”.

Watts, der kein Arzt ist, gab keine Details darüber, wie er zu dem Schluss kam, dass die Getränke Cripes töteten. Er sagte, er wisse nicht, welche Art von Energiegetränk Cripe trank.

“Der Zweck hier ist heute nicht Mountain Dew zu knallen, nicht Cafe Lattes zu knallen, oder Energydrinks. Aber was wir tun wollen ist, die Leute zu verstehen, dass diese Getränke – diese Menge an Koffein, wie es aufgenommen wird, schlimme Folgen haben kann “Und das ist in diesem Fall passiert”, sagte Watts.

“Es war kein Autounfall, der sein Leben nahm. Stattdessen war es ein Energiegetränk”, sagte Sean Cipe, der Vater des Jungen, auf der Pressekonferenz.

“Eltern, bitte sprich mit deinen Kindern über diese Energydrinks.”

Die Food and Drug Administration hatte gesagt, dass Koffein in Dosen bis zu 400 mg (etwa fünf Tassen Kaffee) im Allgemeinen sicher ist.

Zu viel Koffein war tödlich für 16-Jährige, Coroner Says

Mai.15.201701:38

Koffein führt zur Freisetzung von natürlichen Verbindungen, die Katecholamine genannt werden, einschließlich Noradrenalin, einem Stresshormon, das die Herzfrequenz beschleunigen kann. Menschen, die an dokumentierten Koffein-Überdosierungen gestorben sind, hatten unregelmäßige und schnelle Herzfrequenzen, Krampfanfälle und erstickten manchmal an ihrem eigenen Erbrochenen.

Ein 12-Unzen Mountain Dew enthält 54 Milligramm Koffein. McDonald’s meldet nicht die Menge an Koffein in seinem Kaffee.

VERBUNDEN:

  • “Black Insomnia” kann der stärkste Kaffee der Welt sein

  • 7 Dinge, die du nicht über Koffein weißt

  • Trinkst du zu viel Kaffee??

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

41 − = 36

Adblock
detector