Schauen Sie sich das Waschbärcafe Gus Kenworthy an, das “das Highlight” der Südkorea-Reise genannt wird

0

Die Winterspiele 2018 sind nicht die einzige Attraktion in Südkorea!

Gus Kenworthy visits a South Korean raccoon cafe
Olympiasieger Gus Kenworthy besucht ein Waschbär-Café in Seoul, Südkorea.@guskenworthy

Einige Besucher der Spiele strömen zu einem beliebten Ort in Seoul, der Kaffee und leichte Mahlzeiten serviert – und eine Chance, mit einigen der flauschigsten Tiere zu spielen, die sich auf vier Pfoten herumtreiben.

Der Olympiaskifahrer Gus Kenworthy machte kürzlich einen Ausflug in das Hongdae Raccoon Cafe. (Wir haben von Hunde- und Katzencafes gehört, aber das ist … anders.)

Kenworthy wandte sich an soziale Medien, um Fotos von seinem Spaß mit den Tieren zu teilen, die oft liebevoll “Müllpandas” genannt werden.

“Sie lieben wirklich Müll!” er schrieb neben den süßen Schüssen.

Der Slopestyle-Skifahrer, der auf einigen Bildern in der Nähe eines weißen Waschbären zu sehen ist (und sich in anderen an seinen Freund Matthew Wilkas schmiegte), nannte den Besuch bisher seinen Lieblingsmoment seiner Winterreise – und ja, er meint es sogar noch besser als die Spiele in Pyeongchang.

“Dieses Waschbär-Café war ehrlich gesagt der Höhepunkt meiner Reise nach Korea (nichts für ungut)!” er schrieb in einer Bildunterschrift auf Instagram.

Kenworthy gewann 2014 in Sotschi das Silber, wurde aber in diesem Jahr nicht geehrt. Er sagte kürzlich seinen Fans und Anhängern, dass “die Olympischen Spiele nicht nur von den Medaillen handeln”. Für ihn war die Erfahrung von 2018 harte Arbeit, Kameradschaft und Leben “authentisch”.

Oh, und dieser fantastische, pelzige Tag im Café.

Watch Hoda und Savannah bekommen eine Skistunde von Gus Kenworthy

21.2.201805:07

Kenworthy ist nicht der erste Athlet, der uns auf dieses einzigartige Lokal aufmerksam macht.

Die pensionierte Team-USA-Alpinski-Skilehrerin Julia Mancuso hat NBC News vor kurzem einen Blick auf das Café geschenkt. Und während sie dort war, lernte sie einen wichtigen Tipp für alle, die sich mit den waschbären Waschbären anfreunden wollen.

“Sie mögen ihren Hintern oder ihren Hals zerkratzt”, sagte ihr ein Mitarbeiter. “Wenn du ihre Stellen kratzt, bleiben sie (mit dir).”

Gut zu wissen!