Rossen Reports: Wie der ‘Textalyzer’ erkennen kann, ob Sie während der Fahrt SMS geschrieben haben

Ein Gerät von der Größe eines elektronischen Tablets wird von seinen Schöpfern als Werkzeug im Kampf gegen abgelenktes Fahren gefeiert. Aber Kritiker nennen es eine große Verletzung der Privatsphäre.

Es heißt “Textalyzer”, und HEUTE versuchte der nationale Enthüllungskorrespondent Jeff Rossen herauszufinden, wie es funktioniert.

Rossen-Berichte: Verbessert das “Textalyzer” -Gerät die Verkehrssicherheit oder dringt in die Privatsphäre ein?

21.06.201704:19

Wie ein Alkoholtester würde der Textalyzer nach einem Autounfall von der Polizei benutzt werden. Aber dieses Gerät würde es den Beamten stattdessen erlauben, Informationen vom Telefon des Fahrers herunterzuladen und jedes Tippen und Klicken zu verfolgen, das in den Minuten zuvor gemacht wurde.

Bestellen Sie Jeff Rossens neues Buch “Rossen to the Rescue” hier vor

Die Polizei könnte sie nach einem Unfall verwenden, um festzustellen, ob der Fahrer von einem Telefon abgelenkt wurde. Im Augenblick kann die Polizei dies nur mit einem Durchsuchungsbefehl herausfinden, der ihnen erlaubt, diese Daten herunterzuladen.

SMS und Autofahren sind in 47 Staaten und im District of Columbia illegal. Der Textalyzer zielt darauf ab, gegen diese Aktivität vorzugehen.

SMS and driving is illegal in 47 states and the District of Columbia.
SMS und Autofahren sind in 47 Staaten und im District of Columbia illegal.HEUTE

Rossen stattete der Zentrale von Cellebrite, der Firma, die das Gerät entwickelte, einen Besuch ab, um die Technologie zu testen.

Auf einem abgesperrten Parkplatz schickte Rossen einen Text auf sein Handy. Er schickte eine Nachricht über WhatsApp und scrollte über Facebook. Dann nahm er einen Anruf entgegen. Als er fertig war, reichte er Jim Grady, Cellebrites Chief Executive Officer, sein Handy.

Dann schlossen sie das Telefon an den Textalyzer an, der begann, Informationen darüber herunterzuladen, welche Apps gerade verwendet worden waren.

“Ich sehe, dass Sie WhatsApp um 2:45 Uhr geöffnet haben. Es gibt mehrere Facebook-Aktivitäten. Du hast um 2:59 einen eingehenden Anruf erhalten und um 3 Uhr hast du eine SMS geschickt “, berichtete Grady.

Jim Grady of Cellebrite, the company that makes the textalyzer, shows Jeff Rossen how the device downloads a phone's information.
Jim Grady von Cellebrite, der Firma, die den Textalyzer herstellt, zeigt Jeff Rossen, wie das Gerät die Informationen eines Telefons herunterlädt. HEUTE

Dieser minutengenaue Bericht ist für die Behörden wichtig, aber Datenschutzanwälte beschreiben ihn als zu aufdringlich. Sie argumentieren, dass die Polizei einen Haftbefehl für diese Art von Zugang erhalten sollte.

“Es gibt keine Garantie, wenn Sie Ihr Handy an den Polizeibeamten übergeben, dass dieser Offizier nicht alle Arten von persönlichen Daten über Sie ansieht oder kopiert”, sagte Jay Stanley von der American Civil Liberties Union.

Grady sagte, dass das Gerät diese Art von Information nicht bekommt.

“Wir erfahren nichts darüber, was in den Texten gesagt wurde oder zu wem es gesagt wurde. Nur die Berührungen und Wischbewegungen “, sagte er.

Rossen Reports Update: Wie Sie sich vor Hackern schützen, die gefälschte E-Mails versenden

20. Mai 201706:07

Der Textalyzer ist immer noch ein Prototyp. Cellebrite sagt, dass die Polizei das Gerät nicht haben wird, bis die Staaten die entsprechenden Gesetze verabschieden. Eine Maßnahme, die derzeit den Gesetzgebern in New York vorschwebt, würde Behörden erlauben, Ihre Lizenz auszusetzen, wenn Sie sich weigern, Ihr Telefon zu übergeben. Ähnliche Gesetze laufen in New Jersey, Tennessee und Chicago.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

6 + 3 =

map