Möchten Sie ein Unternehmen gründen? Bobbi Brown teilt ihre Tipps

Bobbi Brown hat ihre Leidenschaft für natürliches Make-up zu einem erfolgreichen Unternehmen gemacht, indem sie 1991 ihre mittlerweile berühmte Kollektion auf den Markt brachte. Hier schreibt sie über ihre wichtigsten Tipps, wie man es mit einer cleveren Idee auch machen kann. 

Ich werde oft gefragt, welchen Rat ich jemandem geben würde, der ein eigenes Unternehmen gründen möchte. Ich begann meine Firma mit zehn braunen Lippenstiften, die geschaffen wurden, um eine Leere auf dem Markt für einfaches, schmeichelhaftes und tragbares Make-up zu füllen. Um Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, brauchen Sie eine Idee, gefolgt von einer Menge Leidenschaft und enormen Mengen harter Arbeit. Sie müssen Ihrem Bauch vertrauen – Sie müssen hartnäckig sein und selektives Gehör in Bezug auf die Negativität haben, die von anderen Menschen kommt. Das wirst du nicht in der Schule lernen.

Treffen Sie eine Entscheidung, indem Sie fühlen, nicht durch Nachdenken. Ich mache fast alles mit dem Gefühl – von der Einstellung eines Babysitters bis zur Entwicklung von Produkten. Für mich geht es nie darum, was Marktforschung zeigt. Wenn Sie etwas haben, an das Sie glauben, ist es egal, was andere Leute denken. Bringen Sie es auf den Markt – es ist wirklich wichtig, der Erste auf dem Markt zu sein – und einen Weg zu finden, den Leuten davon zu erzählen. Ich hatte Glück, weil ich das erste Mal in meiner Nische war. Ich war nicht die erste Kosmetikfirma, aber ich war definitiv die erste mit natürlichen Farben, die von einem Maskenbildner entworfen wurden.

Sei deiner Vision treu und tue Dinge mit Integrität. Meine Philosophie war und ist dieselbe wie an dem Tag, an dem ich zum ersten Mal ins Geschäft kam – nicht um zu ändern, wie eine Frau aussieht, sondern um sie wie sie selbst aussehen zu lassen, nur besser. Ich glaube daran, einer Frau zu sagen, was richtig mit ihr ist, und nicht, was mit ihr los ist. Und ich glaube auch 100 Prozent an die Produkte, die ich erschaffe. Von Anfang bis Ende muss jedes Produkt meine Ethik und Ästhetik widerspiegeln.

Auf dem Weg dorthin habe ich ein paar Dinge gelernt, die den Weg, den ich eingeschlagen habe, wirklich verändert haben: 

  • Folge deinen Träumen und Leidenschaften. Haben Sie eine Vision davon, wo Sie sich selbst sehen wollen und finden Sie einen Kurs, der Sie dorthin bringt. 
  • Nimm kein Nein für eine Antwort. Wenn eine Tür schließt, suchen Sie nach einer Hintertür oder einer Seitentür. 
  • Haben Sie langfristige Ziele – und Mini-Ziele. Überraschen Sie sich nicht – es wird nicht über Nacht passieren. Immer einen Plan haben und regelmäßig neu bewerten. 
  • Arbeite an deinem Handwerk, vernetze dich und sei immer nett. Harte Arbeit und Nettigkeit kommen zu dir zurück.
  • Tun Sie Dinge mit Integrität und schauen Sie immer Menschen in die Augen, wenn Sie mit ihnen sprechen.
  • Stellen Sie Leute ein, die großartig darin sind, was sie tun, und lassen Sie sie es tun. Micromanage nicht. Es ist wichtig zu lernen, wie man delegiert.
  • Hör auf dein Herz – nicht immer zu deinem Kopf. Instinkt führt uns immer in die richtige Richtung.
  • Priorisieren und Balance zwischen den Details und dem Gesamtbild. Nimm dir Zeit, um zurückzutreten, um deine Perspektive zu klären und neu zu fokussieren. 
  • Achten Sie auf Ihr persönliches Wohlbefinden – trainieren Sie, rauchen Sie nicht und trinken Sie viel Wasser.
  • Und denken Sie daran: Das Leben ist keine Generalprobe, also 100 Prozent.
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 81 = 91

map