Mit Color App Hack können Sie Ihre Fotos ausspionieren

Mit Color App Hack können Sie Ihre Fotos ausspionieren

Eine kürzlich veröffentlichte App namens Color hat in letzter Zeit jede Menge Aufmerksamkeit bekommen. Es ist glänzend, es ist neu und es teilt automatisch Fotos mit Menschen in Ihrer Nähe. Das einzige Problem? Es gibt eine Möglichkeit für jeden, Ihre Fotos auszuspionieren – egal wie weit er von Ihnen entfernt ist.

Andes Greenberg von Forbes berichtet, dass Nutzer mit einem jailbroken iPad oder iPhone – im Prinzip ein Gerät, auf dem nicht autorisierte Software ausgeführt wird – und einer App namens FakeLocation Color dazu bringen können, Fotos von Personen außerhalb des 150-Fuß-Bereichs anzuzeigen normalerweise erzwungen.

Das ist nicht zu gruselig, weil Fotos auf Color gepostet werden sind mit Fremden geteilt werden, aber es könnte sich als entnervend erweisen, weil wir diese Bilder mit der Annahme veröffentlichen, dass nur Menschen in physischer Nähe von uns sie sehen werden.

Bis jetzt scheint es nicht so, dass die Leute hinter “Color” hetzen, irgendwelche Sicherheitsvorkehrungen gegen den FakeLocation “Hack” hinzuzufügen.

Ähnliche Beiträge:

  • App ermöglicht teure Fern-Elternschaft
  • Neue App teilt automatisch Fotos mit allen in Ihrer Nähe
  • App verwandelt Ihr iPad in einen Leitfaden für die königliche Hochzeit

Rosa Golijan schreibt hier und da über Technik. Sie ist ein bisschen von Twitter besessen und liebt es auf Facebook gemocht zu werden. 

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

18 − 14 =

Adblock
detector