Mietwagenversicherung: Brauchen Sie wirklich diese zusätzliche Deckung?

Wenn Sie diesen Sommer ein Auto mieten, bietet Ihnen die Autovermietung wahrscheinlich eine Versicherung an. Die Versicherung eines Mietwagens kann teuer sein, aber wenn während der Mietzeit etwas passiert, möchten Sie sicher nicht selbst am Haken sein. Leider ist es nicht immer klar, welche Abdeckung sich mit Ihrer bestehenden Auto-Richtlinie oder der Abdeckung durch Ihren Kreditkartenaussteller überschneidet.

Hier ist ein Blick auf verschiedene Arten von Mietwagen-Versicherung und wann zu abzulehnen oder zu akzeptieren.

Verlustversicherung (LDW)

Ein Verlustschadenverzicht (oder Kollisionsschadenverzicht, wie es manchmal genannt wird) “soll Mieter von finanzieller Verantwortung entlasten oder verzichten, wenn ihr Mietwagen beschädigt oder gestohlen wird”, sagte Loretta Worters, Sprecherin des Insurance Information Institute. “In den meisten Fällen bieten Ausnahmen auch Deckung für den Verlust der Nutzung, wenn das Mietwagenunternehmen für die Zeit berechnet, in der ein beschädigtes Auto nicht benutzt werden kann, weil es repariert wird. Ein LDW kann auch Abschlepp- und Verwaltungsgebühren abdecken. “

So sparen Sie Geld beim Mieten eines Autos: Jeff Rossen verrät Geheimnisse

31. März 201705:00 Uhr

Einige Kreditkarten bieten Mietwagen-Abdeckung, die eine Verlustversicherung enthält. In den meisten Fällen müssen Sie die Miete mit dieser Kreditkarte bezahlen und den Verlustversicherungsverzicht des Mietwagenunternehmens ablehnen, so Jill Gonzalez, Analyst bei WalletHub, einer persönlichen Finanzwebsite, die kürzlich einen Bericht über Kreditkarten-Mietwagenversicherungen veröffentlicht hat. Viele Karten werden jedoch Spezialfahrzeuge wie Oldtimer, Full-Size-SUVs oder große Vans nicht abdecken. Die Analyse von WalletHub ergab außerdem, dass fast 39 Prozent der persönlichen Kreditkarten nur für bis zu 15 Tage inländische Anmietungen abdecken. Geschäftskreditkarten umfassen manchmal Mieten, die bis zu 30 Tage dauern, fügte Gonzalez hinzu.

Bevor Sie eine LDW von einem Mietwagenunternehmen ablehnen, überprüfen Sie die Abdeckung mit Ihrem eigenen Autoversicherer und / oder Kreditkartenaussteller. “Wenn Sie auf eine Kreditkarte für den Versicherungsschutz angewiesen sind, bitten Sie die Kreditkartengesellschaft oder die Bank, Ihnen ihre Versicherungsschutzinformationen schriftlich zuzusenden”, sagte Worters. Finden Sie heraus, was abgedeckt ist, wie lange und ob es Begrenzungen oder Ausschlüsse gibt.

Fragen Sie auch, ob Ihre Kreditkarte eine primäre oder sekundäre Deckung für eine Autovermietung bietet. Wenn es sich um eine Zweitversicherung handelt, müssen Sie möglicherweise zuerst einen Antrag bei Ihrem persönlichen Kfz-Versicherer einreichen und möglicherweise eine Prämienerhöhung erhalten. Mit primären Abdeckung, müssten Sie nicht Ihre persönlichen Autoversicherer einbeziehen.

Haftpflichtversicherung

Kreditkartenanbieter bieten in der Regel keine Haftpflichtversicherung für eine Autovermietung, sondern eine eigene Versicherungspolice an. Diese Art von Versicherung deckt Sie ab, wenn Sie einer anderen Person Schaden zufügen, und jeder Staat hat eine Mindest-Haftpflichtversicherung, aber Worters warnt davor, dass diese Mindestbeträge nicht ausreichen, insbesondere wenn Sie in einen schweren Unfall verwickelt sind.

“Welche Abdeckung Sie auch immer mit Ihrem persönlichen Auto haben, wird auf Ihren Mietwagen übertragen”, sagte Worters. “Also, wenn Sie das Mindestmaß an Haftung haben, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Dach-Haftpflichtversicherung bei Ihrem Haus oder Auto Versicherer zu erhalten.” Sie empfiehlt Dach-Versicherung versus Kauf Zusatzversicherung von der Autovermietungsgesellschaft, da Dach-Versicherung das ganze Jahr bietet Abdeckung statt einer einmaligen Nutzung.

“Nicht-Autobesitzer, die häufig Mieter sind, können auch eine Nicht-Besitzer-Haftpflichtpolice (von einem Autoversicherer) kaufen, die nicht nur Haftungsschutz bei der Anmietung eines Autos bietet, sondern auch beim Leihen eines fremden Autos”, fügte Worters hinzu.

persönliche Unfallversicherung

Die persönliche Unfallversicherung, die den Fahrer und die Fahrgäste für die Kranken- und Krankenwagenkosten bei einem Autounfall abdeckt, wird von Kreditkartenherausgebern in der Regel nicht angeboten. “Krankenversicherung oder der persönliche Verletzungsschutz (PIP), der von Ihrer Autoversicherung zur Verfügung gestellt wird, wird wahrscheinlich medizinische Ausgaben einschließen”, sagte Worters.

Persönliche Effektabdeckung

Dies deckt den Diebstahl von Gegenständen aus einem Mietwagen ab, aber Sie haben möglicherweise bereits eine Diebstahlversicherung außerhalb des Gebäudes von einer Hausrat- oder Mieterversicherungspolice. “Wenn Sie häufig mit teuren Gegenständen wie Schmuck, Kameras, Musikinstrumenten oder Sportgeräten reisen, sollten Sie sich einen persönlichen Artikelfloater zum Schutz Ihrer Wertsachen zu Hause und auf Reisen ansehen”, fügte Worters hinzu.

Der beste Tag der Woche, um Ihre Reise zu buchen ist…

Jul.10.201704:35

Ein Vorbehalt: Ein Diebstahl Anspruch auf Ihre Hausbesitzer oder Mieter Versicherungspolice unterliegt einer Selbstbeteiligung (in der Regel $ 500 oder $ 1.000 je nach Politik), wenn also der Wert des gestohlenen Artikels weniger als der Selbstbehalt ist, haben Sie kein Glück.

Einige Kreditkarten bieten auch einen Kaufschutz, um Ihre eigene Versicherung zu ergänzen, falls ein Gegenstand, den Sie mit dieser Karte gekauft haben, gestohlen wird. WalletHub verfügt über einen separaten Bericht zum Kaufschutz.

Wenn Sie verstehen, welche Abdeckung sich mit Ihrer bestehenden Versicherungspolice deckt, können Sie vermeiden, für zusätzliche Versicherungen zu bezahlen, die Sie nicht jedes Mal benötigen, wenn Sie ein Auto mieten.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 + = 22

Adblock
detector