Kaffee-Geschmackstest: Kostet die teure Sorte wirklich besser?

0

Der durchschnittliche Amerikaner gibt mehr als 1.000 Dollar pro Jahr für Kaffee aus. Aber musst du wirklich viel für deinen Morgenbecher ausgeben, oder ist das billige Zeug genauso gut??

Mit der Veröffentlichung einer speziellen Rossen-Reports-Serie namens “Do not Pay That” hat der nationale investigative Korrespondent Jeff Rossen von HEUTE einen Blind-Geschmackstest in der Menlo Park Mall in New Jersey durchgeführt, um zu sehen. Die Konkurrenten: billiger Deli-Kaffee zum Preis von $ 1 pro Tasse im Vergleich zu ausgefallenen Gourmet-Kaffee bei $ 3,25 pro Tasse.

Der Geschmackstest dauerte Stunden, mit Dutzenden Leuten, die die konkurrierenden Gebräu probierten. Und als es vorbei war, gab es einen klaren Gewinner, der von 67 Prozent der Tester bevorzugt wurde.

Kostet teurer Kaffee wirklich besser? Blind Geschmackstest sagt…

Aug.22.201603:48

Als Savannah Guthrie, Matt Lauer und Al Roker am TODAY-Montag live den Blind-Geschmackstest durchführten, waren die Ergebnisse noch dramatischer: Alle drei Anker bevorzugten den billigen Kaffee!

Um ein Thema für eine bevorstehende Untersuchung vorzuschlagen, besuchen Sie die Facebook-Seite von Rossen Reports.