Ein weiterer ‘Jeep Liberty’ Rückruf – dieser ist ein Kinderwagen

Ein Reifenausfall ist immer potentiell gefährlich, selbst wenn das Fahrzeug ein Kinderwagen ist. Aus diesem Grund ruft Kolcraft mehr als 96.000 Jeep Liberty Kinderwagen zurück. Die Reifen an diesen dreirädrigen Kinderwagen weisen Innenrohre auf, die reißen können und dazu führen, dass die Felge bricht und als Projektil abfliegt.

Mindestens 18 Menschen wurden durch diese Reifenexplosionen verletzt – darunter zwei Kinder, die in der Nähe der Kinderwagen stehen – laut der US-Kommission für Verbraucherschutz.

Die CPSC sagte, dass es mindestens 39 Berichte über innere Rohrbrüche gegeben habe. In den meisten Fällen geschah dies, wenn die Reifen aufgeblasen wurden.

Die fliegenden Teile verursachten Schnitte und Prellungen an Armen und Beinen, am Torso und am Kopf oder Gesicht. Es gab auch zwei Berichte über Sachschäden.

Es war eine schlechte Woche für die Marke Jeep. Anfang dieser Woche erinnerte Chrysler 1,2 Millionen Grand Cherokee und Liberty Jeeps. Der Umzug kam, nachdem der Autohersteller zuerst die Rückrufaufforderung der Nationalen Autobahnverkehrsicherheitsregierung bestritten hatte.

Die zurückgerufenen Jeep Liberty Kinderwagen wurden von Juni 2010 bis Juni 2013 bei Burlington Coat Factory, Sears, Toys R Us, online und in jugendlichen Fachgeschäften für zwischen $ 150 und $ 180 verkauft.

Die an der Rückrufaktion beteiligten Kolcraft Buggys wurden in China hergestellt und haben Modellnummern beginnend mit JL031, JL032, JL034, JL035 oder JL036. “Jeep” ist an der Seite des Kinderwagens und an der Vorderseite des Kinderwagenfachs aufgedruckt.

Wenn Sie eines haben, verwenden Sie es nicht mehr und kontaktieren Sie das Unternehmen für kostenlose Ersatzräder. Im Rahmen dieser Rückrufbenachrichtigung erinnerte das CPSC die Eltern daran, immer eine manuelle Fahrradpumpe und keine Tankluftpumpe zum Aufpumpen von Kinderwagenreifen zu verwenden.

(Lesen Sie mehr über den Kolcraft Jeep Liberty Recall)

Dies ist der zweite Kolcraft Kinderwagen Rückruf in diesem Monat. Erst letzte Woche hat das Unternehmen 36.000 Contours Options drei- und vierrädrigen Kinderwagen zurückgerufen, weil der Scharniermechanismus, der verwendet wird, um den Lenker zu justieren, die Finger brechen oder schneiden kann. Das Unternehmen meldet drei Fälle, bei denen die Fingerspitzen der Kinder amputiert wurden.

Diese Kinderwagen wurden von Januar 2006 bis Juni 2012 in Jugendgeschäften und bei Amazon, Target und Toy R Us für ca. 150 US-Dollar verkauft. Wenn Sie eines haben, verwenden Sie es nicht mehr und kontaktieren Sie das Unternehmen für ein kostenloses Reparatur-Kit.

(Lesen Sie mehr über den Rückruf von Kolcraft Contours Optionen)

Im März erklärte sich Kolcraft bereit, eine Geldstrafe in Höhe von 400.000 US-Dollar zu zahlen und seine internen Kontroll- und Compliance-Systeme zu verbessern, nachdem die Sicherheitskommission behauptete, die Firma habe sich wissentlich nicht an CPSC gemeldet.

Die CPSC sagte, dass Kolcraft von 2000 bis Mitte 2009 etwa 350 Berichte erhalten hatte, wonach der Spielplatz zusammenbrach und Jugendliche verletzte. Das Unternehmen hat dies dem CPSC erst im Januar 2009 gemeldet.

Im Juli 2009 kündigte das Unternehmen den Rückruf von einer Million dieser Spielhöfe an.

“Kolcraft hat zugestimmt, ein effektives Programm aufzustellen, um sicherzustellen, dass es den Sicherheitsvorschriften und -vorschriften von CPSC entspricht”, sagte der Sprecher der Kommission, Scott Wolfson, gegenüber NBC News.

Die Verbraucherschutzkommission arbeitet an der Entwicklung neuer Sicherheitsvorschriften für Kinderwagen. Die Agentur sagt, dass die Regeländerungen erforderlich sind, um weitere Todesfälle und Verletzungen von Kleinkindern zu verhindern.

“Sobald diese Regeln fertiggestellt sind, werden die Vereinigten Staaten einen der stärksten Sicherheitsstandards für Kinderwagen auf der Welt haben”, sagte Wolfson.

Herb Weisbaum ist der ConsumerMan. Folge ihm weiter Facebook und Twitteroder besuchen Der Verbrauchermann Webseite.

Mehr von TODAYMoney:

  • Von zu Hause aus arbeiten? Boss kann immer noch über deine Schulter spähen
  • Die 50 besten Arbeitgeber für Babyboomer
  • Hausgarantien sorgen nicht immer für Ruhe
  • Listing der Woche: Lebe in einem alten Waffenhaus
  • Haben Sie für einen Hypothekendienstleister gearbeitet? Erzähl uns deine Geschichte

Folge TODAYMoney auf Twitter und Facebook

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

7 + 1 =

map