Die “Topless Tour” -Bewegung inspiriert Reisende zum Ausziehen und Pose

Wie viele Besucher, die von der Schönheit des Arches Nationalparks in Utah beeindruckt waren, konnte Megan Harrod nicht widerstehen, für ein Foto mit der berühmten Sandsteinlandschaft im Hintergrund zu posieren. Aber sie wollte nicht den üblichen Touristen-Schnappschuss machen.

Harrod war auf der Suche nach einem trendigen Erlebnis für weibliche Reisende: ein Oben-ohne-Foto an einem malerischen Ort, aufgenommen von hinten und in sozialen Medien weit verbreitet.

Megan Harrod
Megan Harrod zeigt diesen Monat eine beeindruckende Pose im Arches National Park in Utah.Heute

“Befreiend. Genau darum geht es “, sagte Harrod, die in einem Vorort von Salt Lake City lebt, TODAY.com mit der Feststellung, dass sie für ähnliche Fotos in Maui und der Tschechischen Republik posiert hat.

Die Bilder wurden von The Topless Tour inspiriert, einer beliebten Instagram-Seite, auf der Reisende von der Hüfte an schönen Orten unbekleidet sind. Motto: “Fühle die Freiheit, teile deine Schönheit mit der Welt.”

Nachdem Harrod, 31, auf die Seite gestolpert war, war sie beeindruckt von der Vielzahl von Menschen “aller Formen, Größen und Generationen, die es auf eine geschmackvolle und völlig nicht-sexuelle Weise für die Kamera entblößten”, sagte sie.

Die Topless Tour Instagram-Seite wurde von zwei britischen Frauen – Lydia Buckler, 21, und Olivia Edginton, 20 – und ihrer norwegischen Freundin Ingvild Marstein Olsen, 20 gestartet.

Die drei trafen sich 2012, als sie nach London zogen, um am Trinity Laban Konservatorium für Musik und Tanz zu studieren, sagte Edginton TODAY. Nach einem spontanen Moment, oben ohne auf einer Reise zu gehen und ein Foto zu machen, beschlossen sie, “weiterhin unsere Momente der Freiheit einzufangen” und andere zu ermutigen, dasselbe zu tun, fügte sie hinzu.

“Was so wunderbar ist, ist, dass darunter die kraftvolle Botschaft liegt, stolz auf unsere Unterschiede zu sein und die Liebe für den Körper anzunehmen”, sagte Edginton.

“Sie fühlen sich so frei, grenzenlos und (es) erlaubt jeder Person, eine ehrliche Verbindung mit der Welt, in der wir leben, und den Menschen, mit denen wir es teilen, zu entdecken.”

https://www.instagram.com/p/o-XJfVQhRf

Das Trio hofft, Fotos von der ganzen Welt für ihre Instagram-Seite sammeln zu können, die mehr als 260 Posts und mehr als 36.000 Follower hat. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Bilder von hinten aufgenommen werden, damit sie weiterhin G-bewertet werden, und dass Nutzer den Hashtag #TheToplessTour bei der Veröffentlichung in sozialen Medien verwenden. Männer werden ermutigt, auch ihre Bilder zu posieren und zu teilen.

Während Edginton sagte, dass sie bisher keine Teilnehmer kennt, die in Schwierigkeiten geraten sind, sollten Reisende wissen, dass das Nacktwerden in der Öffentlichkeit, besonders in Ländern mit strengen Verhaltens- und Kleidungsvorschriften, Geldstrafen oder Gefängnisstrafen nach sich ziehen kann.

Einige berühmte Destinationen brechen auf Reisende, die mehr als ihre Seelen auf der Straße zu entblößen wollen. Im März verurteilte das peruanische Kulturministerium “jede respektlose Tat der Besucher” in Machu Picchu und schwor, die Überwachung zu verstärken, nachdem Fotos von nackten Touristen auf der UNESCO-Welterbestätte online aufzutauchen begannen.

Im selben Monat nahm die Polizei mehrere Touristen – darunter Amerikaner, Kanadier und Australier – fest, die angeblich nackt für Fotos in Machu Picchu waren, laut der Anden-Luftpost & Peruvian Times.

Zurück in Utah sagte Harrod, dass sie einen privaten Platz abseits der Massen für ihr Foto gewählt hatte, während ein Freund nach potenziellen Zuschauern Ausschau hielt. Sie postete das Bild auf ihrer Instagram-Seite und twitterte es ihren Followern.

“Wenn es darauf ankommt, ist es ein nackter Rücken. Es ist wirklich keine große Sache “, sagte sie.

Folgen Sie A. Pawlowski auf Google+ und Twitter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

+ 62 = 70

map