Cupcake-Rätsel: Kuchen mischt zusammen mit anderen Lieblingsprodukten

Cupcake-Rätsel: Kuchen mischt zusammen mit anderen Lieblingsprodukten

Es gibt wenige Dinge, die Hausbäcker mehr als sechs traurige, leere kleine Tassen in einer Cupcake-Dose ärgern.

Cupcakes
Jörg Beuge / Heute

Das war Jill Cataldo’s Rätsel, nachdem ihre Lieblings-Kuchenteig-Kisten, die früher 18,25 Unzen maßen, plötzlich auf 15,25 Unzen zusammengeschrumpft waren – was nur 18 Cupcakes in ihrer Standardcharge von zwei 12-Cake-Dosen ergab.

“Sie sollten in der Lage sein, 24 Cupcakes aus der Kuchenmischung zu bekommen”, sagte Cataldo, 39, ein Kuponberatungskolumnist und Sparausbilder aus Illinois.

Ihre Lösung: dehnen Sie das Rezept mit ihrer eigenen hausgemachten Charge von “Cake Mix Upsizer” aus – Mehl, Zucker, Backpulver und Backpulver.

Cataldo’s Cupcakes sind Opfer eines anhaltenden Trends. Konsumgüterhersteller sind kreativ geworden, weil sie steigende Kosten weitergeben und Gewinne erzielen – von weniger Unzen in Kuchenmischungen bis hin zum Ersetzen eines Teils der Sahne in Eiscreme mit Luft, um ein verstecktes “Grübchen” am Boden der Erdnuss zu schlagen Butterdosen, um die Kapazität zu verringern. Oft bleibt der Preis gleich, und das Paket sieht im Regal gleich aus, enthält aber weniger Produkt.

Pillsbury sagte NBC News, dass es das Nettogewicht seines Kuchens letztes Jahr verringerte, um “unsere Produkte mit anderen Marken in der Kategorie auszurichten”, und sagte die 15,25-Unze-Mengen “Backen die gleiche Größe 13×9 Zoll Kuchen oder 24 Cupcakes, beim Beibehalten der Qualität und Geschmack erwarten die Konsumenten. “

Stück Kuchen?
Betty Crocker Mischungen schrumpften auch. Aber nicht jede Firma ist dem Beispiel gefolgt. Duncan Hines Mischungen kommen immer noch in 18,25 Unzen-Packungen. In der Zwischenzeit ist es eine Frage des Stolzes für das Spezialgebäck-Unternehmen King Arthur Flour, dass sie ihren Kuchen-Mix in 22-Unzen-Packungen verkaufen. Ihre Box, die für mehrere Dollar mehr als andere nationale Marken verkauft, wirbt auch für 24 Cupcakes. 

“Steigende Rohstoffkosten haben die meisten, wenn nicht alle unsere Konkurrenten und die meisten anderen Unternehmen der Lebensmittelindustrie dazu veranlasst, ihre Produktion zu reduzieren, um die Gewinnmargen zu halten”, sagte Deb Powers, Director of Merchandising.

Kuchen mix upsizer
Cataldo’s “Upsize Mix” besteht aus 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, 1 Tasse Zucker
2 Teelöffel Backpulver und 1/4 Teelöffel Backpulver.
Heute

Das macht Bäcker unglücklich, sagt Anne Byrn, Autor der Kochbuchserie “The Cake Mix Doctor”. “Die kleineren Mischungen ergeben Kuchen mit weniger Volumen und weniger Struktur, wodurch sie beim Abkühlen schrumpfen und beim Schneiden zerbröckeln”, sagte sie.

Gefühl betrogen
Wenn die Verbraucher dies entdecken, “fühlen sie sich bei den Herstellern als ein bisschen Fingerfertigkeit”, sagte Edgar Dworsky, Redakteur von MousePrint.org, einer Website, die Änderungen im Kleingedruckten auf Produktlabels verfolgt. “Sie fühlen sich betrogen.”

Erst letzte Woche gab Kimberly-Clark bekannt, dass Kleenex 13 Prozent weniger Blätter haben würde, aber ihr Gewebe um 15 Prozent “voluminöser” machen würde, wenn mehr Fasern hinzugefügt würden.

Das Wall Street Journal berichtete, dass der Preis für Eukalyptus-Zellstoff, ein Schlüsselmaterial für Kimberley-Clark, um 3 Prozent gestiegen ist. Das Unternehmen sagte dem Journal, der Schritt sei nicht auf steigende Kosten zurückzuführen, sondern eine Innovations- und Preisstrategie.

“Wir haben die Platten unter mehreren Produkten unserer Marken dicker, weicher oder saugfähiger gemacht”, sagte Eric Bruner, ein Kimberly-Clark-Sprecher, gegenüber NBC News. “Wir sind stolz, dass wir diese Verbesserungen liefern konnten, ohne den Preis deutlich zu erhöhen.”

Dworsky kauft es nicht. “Fast überall, wenn ein Hersteller ein Produkt” neu und verbessert “verkündet, haben sie es auch verkleinert. Diese Starburst Proklamation dient dazu, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers von der Nettogewicht- oder Nettoinhaltsaussage abzulenken”, sagte er.

Magische Preispunkte
2007 wollte der Präsident von Turkey Hill Dairy, Quentin Frey, eine Eiskremidentitätskrise erleben. Steigern Sie die Kosten von Kakao, Milchprodukten, Süßstoffen und anderen Zutaten, wie machen Sie ehrliches Eis??

Ein möglicher Weg war es, so viel Sahne durch billigere Zutaten zu ersetzen, dass man sie nicht mehr legal Eis nennen konnte, sondern “gefrorenes Milchdessert”.

Um den Geschmack der Marke zu erhalten, passte das Unternehmen den Wettbewerb an und senkte die Verpackungen von 1,75 auf 1,5 Liter. Erinnert sich, sich daran zu erinnern, wann er eine halbe Gallone Eiscreme oder 2 Quarts nach Hause bringen konnte, selbst diese Bewegung stach. Aber es ist, was die Verbraucher sagten, dass sie wollten.

Während Frey eine Fokusgruppe hinter einem Einwegspiegel beobachtet, erinnert sie sich daran, überrascht zu sein, als die Verbraucher zu der Zeit angaben, dass die Preise stabil bleiben, auch wenn die Produktmenge aufgrund steigender Kosten sinken sollte.

“Es gibt bestimmte Preispunkte, die die Verbraucher für den richtigen Preis halten”, sagte Frey. “Für uns der Preis von 1,99 $, zwei für 5 $ … das sind magische Orte. Je niedriger, desto besser.”

Steigern Sie die steigenden Kosten, indem Sie die Preise zu sehr erhöhen, sagte er, und Supermärkte werden Sie nicht auswählen, um in den wöchentlichen Rundschreiben gezeigt zu werden, Produkt in den Regalen schmachtend lassend.

Jill Cataldo
Jill Cataldo, eine professionelle Lehrerin für Coupon- und Ersparnisse, behält die Supermarktregale und wöchentliche Rundschreiben im Auge.Heute

‘Rutschig Steigung’
Während die Preis- und Verpackungs- strategien den Kunden vielleicht gefallen sollten, ergab eine Nielsen-Umfrage von 2012, dass auf die Frage, ob die Rohstoffkosten erheblich stiegen, nur 12 Prozent der Verbraucher bevorzugen würden, wenn die Hersteller die Packungsgröße moderat reduzieren, aber den Preis halten. Unterdessen würden 20 Prozent lieber, wenn das Unternehmen eine neue kleinere Größe zu einem niedrigeren Preis einführt. Die Mehrheit, 38 Prozent, sagte, es wäre am besten, wenn die Hersteller eine größere Wirtschaftsgröße mit einem niedrigeren Stückpreis anbieten würden.

Welche Methode auch immer ein Hersteller wählt, um seine Gewinnmargen zu sichern, ein Down-Down-Supermarkt wird die Produkte verkleinern, von Orangensaft über Müllsäcke bis hin zu Hundefutter. Ende letzten Jahres fielen die Spülmittelbehälter von Dawn von 9,5 Unzen auf 9 Unzen.

Am Ende sind die Menschen Gewohnheitstiere. Die Unternehmen werden weiter schrumpfen, während die Preise gleich bleiben, denn, so Frey, “die Verbraucher haben in einer bestimmten Woche so viele Dollar ausgegeben, um so viel von so vielen Artikeln zu bekommen.”

Der Trend macht Cataldo unbehaglich.

“Es ist ein rutschiger Abhang”, sagte sie. “Wo endet es?”

Folgen Sie Ben Popken @ bpopken.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 34 = 38

Adblock
detector