Cheapism: Best Budget Fahrräder für Kinder

Von Kara Reinhardt, Cheapism.com

Ein Fahrrad kann schwierig sein, zu wickeln und auf vielen Feiertags-Wunschlisten neben den Gizmos positiv archaisch zu scheinen, aber es ist immer noch ein klassisches Geschenk. In Online-Bewertungen von Kinderfahrrädern merken Eltern oft an, wie aufgeregt ein Kind war, ein neues Fahrrad zu erhalten. High-End-Modelle aus stabilem, leichtem Aluminium kosten normalerweise 200 Dollar oder mehr und kommen oft aus Fachgeschäften, was die Käufer von den potenziell schwierigen Aufgaben der Montage und Wartung entlastet. Aber wie alle Kinderräder werden sie in ein paar Jahren zu klein. Sie können einen wachsenden Teenager für weniger als $ 100 ausstatten und jüngere Kinder für weniger als $ 70 in der Nachbarschaft herumhelfen lassen.

Das erste, was ein Kind über ein neues Fahrrad notiert, ist das Design – Iron Man, Spider-Man, Dora the Explorer. Eines der ersten Dinge, die ein Elternteil wahrscheinlich bemerkt, sind die Bremsen. Kleine Finger können es schwer haben, Handbremsen zu drücken, so dass Fahrräder für jüngere Kinder typischerweise hintere Rücktrittbremsen aufweisen, die das Fahrrad anhalten, wenn das Kind die Pedale nach hinten drückt. Hersteller statten einige Fahrräder mit beiden Bremsarten aus, so dass ältere Kinder den Halt von Handbremsen bekommen können, ohne sich ausschließlich auf sie zu verlassen. Ein paar Budget-Kinderfahrräder kommen nur mit Handbremsen (die als Side-Pull-, Center-Pull-, Bremssattel, Cantilever, u-Bremsen oder V-Bremsen bezeichnet werden können).

Die Größe, gemessen am Durchmesser der Räder, ist ebenfalls entscheidend für die Sicherheit. Hier sind einige grobe Richtlinien: 12-Zoll-Räder passen 2- bis 5-Jährigen; 16-Zoll-Räder bieten Platz für 4- bis 8-Jährige; 20-Zoll-Räder passen 6- bis 11-Jährigen; und 24-Zoll-Räder arbeiten ab 10 Jahren. Für eine genauere Passform, messen Sie die Innennaht an einer Hose, die Ihrem Kind gut passt und passen Sie sie an den entsprechenden Raddurchmesser in dieser Tabelle des International Bicycle Fund an. Es mag verlockend sein, ein Fahrrad zu wählen, das ein bisschen zu groß ist, damit das Kind hineinwachsen und mehr Nutzen daraus ziehen kann, aber Experten warnen davor.

Größe trägt auch zum Gewicht des Fahrrades bei, das normalerweise irgendwo zwischen 15 und 40 Pfund fällt. Die besten Modelle balancieren Manövrierfähigkeit mit Stärke und Haltbarkeit aus. Achten Sie auf zusätzliche Features, die für Anfänger zuviel sind und nur zusätzliche Pfunde hinzufügen.

Unten sind die Top-Picks von Cheapism für erschwingliche Kinderfahrräder.

  • Huffy bietet die größte Auswahl und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das 12-Zoll-Rock-It-Bike für Jungen (ab 40 US-Dollar), das 16-Zoll-Disney-Princess-Bike (ab 67 US-Dollar), das 16-Zoll-Disney-Toy Story-Bike (ab 68 US-Dollar) und der 24-Zoll-Cranbrook-Cruiser (ab $ 80) verdienen alle Kudos von Rezensenten. (Wo zu kaufen)
  • NEXT-Bikes verfügen über Designs, die den beginnenden Draufgängern gefallen. Der 20-Zoll-Chaos-Freestyle (ab $ 80) und der 24-Zoll-Power-Climber (ab $ 100) erobern Jungs mit Features wie drehenden Lenkern und Dual-Stoßdämpfern. (Wo zu kaufen)
  • Avigo stellt das 16-Zoll-Dirt Wave-Fahrrad für Jungen (ab 73 US-Dollar) und Waikiki für Mädchen (ab 70 US-Dollar) her. Rezensenten nennen diese Starter BMX-Stil Fahrräder robust und einfach einzustellen. (Wo zu kaufen)

Mehr von Cheapism:

Günstige Kinderfahrräder

Günstige Champagner

Billige Plattenspieler

Gruppen Gifting Sites

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

22 + = 24

map