12 Geisterhotels, in denen Geister und Gastronomie zu Hause sind

0

Fügen Sie Ihrer Herbstreise eine Geisterjagd hinzu, indem Sie einen Aufenthalt in einem Geisterhotel buchen. Weit entfernt von den Themenparks, hat jedes Spukhotel auf unserer Liste eine bewegte Vergangenheit voller Geistersichtungen, die Ihre Herbstreise prahlerisch machen.

Von den Sichtungen der Lady in Red, die das Fairmont Hotel Vancouver und kichernde geisterhafte Mädchen im Otesaga Resort Hotel in Cooperstown, NY, zu einem ehemaligen Walfangkapitän durchwandert, der im Jared Coffin House in Nantucket, Massachusetts wandert, sind diese Spukhotels voller Geistergeschichten, und sie bieten auch temperamentvolle Abendessen.

Slideshow: Sehen Sie die Liste von 12 frequentierten Hotels

Um Ihre Chancen zu erhöhen, einen Geist zu sehen, hat The Daily Meal eingeschlossen, welche Zimmer durch diese freundlichen Erscheinungen begünstigt werden, so dass Sie die besten Chancen haben, mit Geistern zu schlummern.

Otesaga Resort Hotel (Cooperstown, NY)
Seit Jahren soll das 103 Jahre alte Otesaga Resort Hotel paranormale Aktivitäten haben. Von 1920 bis 1954 war das Hotel die Knox School for Girls, eine private Mädchenschule, und Gäste haben berichtet, dass Kinder im Flur im dritten Stock spielen und kichern. Man hörte Stimmen im Glimmerglasraum, man sah, wie in historischen Kleidungsstücken Hand in Hand ging, Mitarbeiter haben gehört, dass ihre Namen von unsichtbaren Quellen gerufen wurden, und ein Sicherheitsbeamter hat im fünften Stock Leute über sich gehen hören. Nach einem Besuch von Ghost Hunters von Syfy Channel wurden die Geschichten für wahr gehalten, als die Crew bestätigte, dass das historische Hotel tatsächlich von “freundlichen Geistern” heimgesucht wird. Im Hawkeye Bar & Grill kosten Sie Gerichte aus der Region.

Auch auf der täglichen Mahlzeit: Die besten Orte, um Halloween zu feiern

Jumby Bay (Jumby Bay Insel, Saint John, Antigua)
Jumby Bay, ein Rosewood Resort auf der privaten Insel Jumby Bay, hat seinen Namen von “Jumbie”, antiguanischer Umgangssprache für “verspielten Geist”. In der antiguanischen Kultur wird es als Tabu angesehen, nachts an Friedhöfen vorbeizugehen, aus Angst, von Jumbies, Geistern von Menschen, die in einem Limbus- oder Fegefeuerzustand gefangen sind, in der Nähe ihrer Grabstätten gefangen zu bleiben, bis sie genug Zeit zum Verdienen haben ein Ort im Himmel. Die kleine Insel Jumby Bay hat einen alten Friedhof in der Nähe des Hauptstrandes aus dem 18. Jahrhundert. Nach der Vermeidung von Geistersichtungen (oder Ausschau halten) können Besucher im Estate House, einer spanischen Kolonialplantage, die einst das Herzstück der Zuckerplantage der Insel war, nun mediterran inspirierte Küche wie Palm-Herz-Salat mit Gemüse, Tomate genießen , Sellerie und Passionsfrucht Dressing.

Vinoy Renaissance St. Petersburg Resort & Golfclub (St. Petersburg, Florida)
Der 86 Jahre alte Vinoy Renaissance St. Petersburg Resort & Golf Club kann etwas “Spirit” zum Urlaub von Gästen hinzufügen, die in einem Zimmer im historischen Hauptturm des Resorts aus dem Jahr 1925 übernachten möchten, von dem bekannt ist, dass es bekannt ist freundliche paranormale Aktivität. Das Hotel wird dieses Halloween mit einem Spirituosen-Menü in Marchands Bar und Grill, der Promenade Lounge und Alfresco’s, das Graveyard Brew (10 $), Pumpkin Spook (12 $) und Ghost-tini (12 $) enthält, gruselig..

La Posada de Santa Fe (Santa Fe, N.M.)
La Posada de Santa Fe stammt aus dem Jahr 1882, als Abraham Staab, ein Händler von Santa Fe Trail, es als dreistöckiges viktorianisches Herrenhaus für seine Familie erbaute. Als Staabs Frau Julia 1896 im Alter von 52 Jahren starb, lebte ihre Anwesenheit auf dem Anwesen weiter. Heute bewahrt das Staab-Haus in La Posada de Santa Fe seine ursprüngliche Struktur und beherbergt eine gemütliche Bar und die Suite 100, die einst Julias Schlafzimmer war. Um sie zu ehren, lädt das Hotelpersonal sie zu Partys im Haus ein und begrüßt sie, wenn sie ihr Schlafzimmer betreten. Das Resort hat vor kurzem einen neuen Chefkoch ernannt, Carmen Rodriguez, und sein Nanas mexikanisches Schokoladenmousse, ein Rezept, das von seiner Großmutter weitergegeben wurde, ist ein Muss-Versuch.

Das Gehöft (Heiße Quellen, Va.)
Erbaut im Jahre 1766, The Homestead ist eines der ältesten Resorts in Amerika. Wie die Geschichte erzählt, wurde in den frühen 1900er Jahren eine Frau in The Homestead geheiratet, aber am Tag ihrer Hochzeit lief ihr Ehemann aus und kehrte nie zurück. Die Braut wurde so verzweifelt, dass sie sich das Leben nahm. Jetzt durchwandert ihr Geist angeblich den 14. Stock des Resorts und fragt nach Gästen und Mitarbeitern für die Zeit, mit der Hoffnung, dass ihr Bräutigam zurückkehren wird. Gäste des The Homestead Resorts können die süßen Gerüche des Herbstes beim Frühstück mit den charakteristischen Zimtkrapfen des Resorts genießen.

Klicken Sie hier, um mehr Spukhotels zu sehen

Mehr von Das tägliche Essen:

  • Reisen Sie in 80 Desserts um die Welt
  • 10 Geld sparen Reisetipps
  • Andrew Zimmerns 9 Lieblings-Sandwiches auf der ganzen Welt
  • 101 beste Hotelrestaurants auf der ganzen Welt