Mutter, die am 11. September ihre Tochter verlor, um dem Flug 93 Memorial neues Leben einzuhauchen

Am Unfallort von United Airlines Flug 93 entsteht neues Leben.

Das ist Hunderten von Freiwilligen zu verdanken, die jedes Jahr in Pennsylvania eintreffen, um an der Gedenkstätte zum Gedenken an die Tragödie vom 11. September Bäume zu pflanzen.

Flug 93 war einer von vier an diesem Tag entführten Flugzeugen. Deborah Borzas 20-jährige Tochter Deora Bodley war in diesem Flugzeug.

Deora Borza
Deora BorzaDeborah Borza

Deora, ein Junior an der Santa Clara University, kam nach Kalifornien, um ein paar Freundinnen an der Ostküste zu besuchen.

Sie war in Bereitschaft für den Flug, da sie früh angekommen war, sodass ein Freund, mit dem sie zusammen war, es pünktlich zu einem Kurs schaffen konnte.

“Von da an hat sich alles verändert”, sagte Borza.

Vierzig Passagiere verloren an diesem Tag ihr Leben, und Deora war die jüngste Frau. Das Design der Gedenkstätte, ausgewählt nach einem Wettbewerb, umfasst einen Halbkreis von 40 Hainen mit 40 Bäumen zu Ehren dieser Menschen.

VERBINDUNG: 9/11 Ground Zero Suchhund gibt immer noch eine helfende Pfote

Die Freiwilligen, die in den letzten vier Jahren gekommen sind, haben Glück, einen Platz zu bekommen; Die jährliche Baumpflanzung ist ein heißes Ticket und diejenigen, die sich zuerst online anmelden, nehmen an der zweitägigen Veranstaltung teil.

Für die Pflanzer, sagte Borza, dessen andere Tochter, Murial, 24, das grüne Design des Denkmals liebte, ist es eine Zeit, mehr über die Opfer des Angriffs zu erfahren und zurückzugeben.

VERBINDUNG: Paar fällt $ 500.000 Scheck in Heilsarmee Eimer

“Es bedeutet nur etwas, wenn sie wissen, was Familienmitglieder da draußen sind, Bäume mit ihnen pflanzend, und ich stellte sicher, dass sie wussten, wie sehr ich ihre Arbeit schätzte”, sagte sie.

Borza, der im Ruhestand ist, zog von Kalifornien nach Columbia, Maryland, nur zweieinhalb Stunden von der Gedenkstätte entfernt, um sich auf seine Fertigstellung zu konzentrieren. Sie ist Vorstandsmitglied von “Friends of Flight 93”, einer Partnergruppe der Gedenkstätte, die offiziell vom National Parks Service betrieben wird.

Deborah and daughter Deora
Deborah und Tochter DeoraDeborah Borza

“Es ist genau das, was ich immer wollte, dass der Park ist. Es ist für die Leute, die kommen. Und das war schon immer mein Fokus: Dass es ein Ort ist, wo die Leute wissen, dass sie einen Unterschied machen “, sagte sie.

Dieser Unterschied ist zweifach: Die Anpflanzungen tragen zur Landschaftsgestaltung des Denkmals bei. Sie schaffen auch eine natürliche Umgebung auf dem Gelände, wo es vorher noch keine gab.

Von den 1.100 Morgen waren 900 eine stillgelegte Kohlengrube. Auch Studenten aus dem Penn State Altoona, die in den Anpflanzungen aktiv waren, lancieren dort Forschungsprojekte, unter anderem zur Säuredrainage.

Andere, sagte Borza, freuen sich darauf, welche Tierwelt dank tausender neuer Bäume, von Vögeln bis hin zu Insekten, in die Gegend zurückkehrt.

Es ist passend, dass ein jährliches freiwilliges Ereignis in diesem Ausmaß – dieses Jahr allein, fast 500 Menschen 23.000 Setzlinge auf 32 Morgen gepflanzt haben – dazu beitragen würde, Deoras Gedächtnis am Leben zu erhalten.

Debora, daughters Deora and Murial
Debora, Töchter Deora und MurialDeborah Borza

Deora war ein freiwilliges Kraftpaket: Auf dem College gab sie ihr Zeit für das “America Reads” -Programm. Nach ihrem Unterricht besuchte sie eine Grundschule und half Erst- und Zweitklässlern Lesen zu lernen.

Sie meldete sich freiwillig in einem Tierzentrum für die Special Olympics, nahm an Spaziergängen und Läufen für Brustkrebs und AIDS-Bewusstsein teil und mehr.

VERBINDUNG: “Fragen Sie nicht, nur tun”: 4 Möglichkeiten, wie Sie einer Familie helfen können, eine Krise zu erfahren

“Freiwillige? Ja sicher. Natürlich “, sagte Borza und beschrieb Deoras Willenshilfe.

Die nächste Pflanzung wird im Mai 2016 stattfinden. Und während das Baumwachstum natürlich langsam ist, haben die Setzlinge ihr neues Zuhause gefunden.

“Es wird etwas dauern, um die Früchte zu sehen, diese Bäume wachsen zu sehen, aber ich sehe es so an, es wird für Murial sein, denn wenn sie in ihren 60ern ist, wie ich bin, wird dieser Park dort sein Reife.”

In diesem Jahr, #GIFtATree für die Umwelt von:

· Gehen Sie zu greenisuniversal.com und erstellen und teilen Sie ein Urlaubs-GIF

· Verwenden von #GIFtATree auf sozialen

Für jede Aktion wird die Arbor Day Foundation einen echten Baum, bis zu 25.000, in einem State Park oder National Forest pflanzen, finanziert durch einen Beitrag von 25.000 $ an die Arbor Day Foundation von NBCU.

Diese Geschichte gehört zu den NBCUs Saison der Freundlichkeit. Folge der Serie weiter Facebook Twitter und Instagram. #ShareKindness

Ehrung für den getöteten NYPD Officer Holder am 9/11 Memorial

22.10.201500:27

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

21 − = 14

Adblock
detector