“Ich habe gerade ein Spielzeuggeschäft gekauft”: Frau spendet tausenden von Spielsachen an Kinder in Not

Die Ferienzeit ist gerade für die New Yorker Kinder in Obdachlosenheimen viel heller geworden, dank der Lust einer Frau, alle Spielzeuge aus einem Spielzeuglädenladen zu kaufen und sie Kindern in Not zu spenden.

Carol Suchman bought out a toy store's entire supply and donated it to children in need.
Carol Suchman kaufte den gesamten Vorrat eines Spielzeugladens und spendete es an bedürftige Kinder.Mit freundlicher Genehmigung von Carol Suchman

Carol Suchman, Philanthropin und Senior-Direktorin ihrer New Yorker Venture Partners mit Sitz in Manhattan, sagte TODAY.com, dass sie, obwohl sie das ganze Jahr Spielzeug für Pflegekinder kauft, vor kurzem Inspiration erfuhr, als sie den Hudson Party Store in der Nähe ihres Hauses in der Innenstadt realisierte vor Monaten aus dem Geschäft gegangen.

“Ich fand es so traurig, dass alle Spielsachen in diesem geschlossenen Laden saßen”, sagte sie TODAY.com per E-Mail Donnerstag. “Als ich sah, dass das FOR RENT-Schild nach oben ging, kam ich auf die Idee, den Besitzer anzurufen und zu sehen, ob die Spielsachen zum Verkauf standen.”

VERBINDUNG: Lesen Sie einen bewegenden Brief des Polizeichefs, nachdem ein Junge den Weihnachtsmann nach einer Zahnbürste gefragt hatte

Nachdem sie eine “schnelle visuelle Bestandsaufnahme” des Lagerbestands an “Tausenden” von Spielzeugen gemacht hatte, die von ausgestopften Tieren und Puzzles bis hin zu Schulmaterialien und Aufklebern reichten, machte sie ihr Angebot dem Ladenbesitzer, der mit dem Preisgebot überglücklich war.

“Sie fand es toll, dass die Spielsachen gespendet werden”, sagte Suchman. “Sie war sehr hilfsbereit, als sie den Laden für die Freiwilligen öffnete und uns half, die Pickups zu organisieren.”

Mit zusätzlicher Unterstützung von Liz Hopfan, der Geschäftsführerin des gemeinnützigen Kinderprogramms von Free Arts NYC, und Antonio Rodriguez, dem Koordinator für besondere Veranstaltungen der städtischen Abteilung für Obdachlose, machte Suchman ihre Vision, Tausenden von Spielzeugen lokale Obdachlosenunterkünfte zu spenden Wirklichkeit.

“Ich habe [Rodriguez] gemailt und gesagt:, Ich habe gerade einen Spielzeugladen gekauft, können Sie mir helfen? ‘”, Erinnerte sich Suchman. “Er kam sofort zu mir zurück und lachte und sagte:, Das hat noch niemand zuvor gesagt. ‘”

In einer E-Mail an TODAY.com bestätigte Rodriguez, dass diese grandiose Partnerschaft begonnen hat.

“Dies ist das erste Mal, dass jemand ein ganzes Geschäft für eine Spende an unsere Tierheimkinder gekauft hat”, heißt es in der Erklärung von Rodriguez. “Wir sind dankbar für diese großzügige Spende und freuen uns, diesen Kindern, die in dieser Ferienzeit so wenig Zeit haben, etwas Freude bereiten zu können.”

VERBINDUNG: “Es erinnert Sie, wie schön Menschen sein können”: NBC Seattle Anker teilt Freundlichkeit

Nicole Cueto, eine Sprecherin der Abteilung für Obdachlose Dienste, lobte Suchman auch für ihre bedeutende Spende.

“Sie haben alle Spielsachen verpackt und sie sind bereit verteilt zu werden”, sagte Cueto TODAY.com. “Wir sind sehr aufgeregt. Diese Kinder machen wirklich viel durch. Wir haben Ressourcen, um diesen Kindern in ihrer Zeit der Not zu helfen. Die Tatsache, dass die Gemeinschaft zusammenkommt, um eine weitere Schicht von Freundlichkeit für diese Kinder hinzuzufügen – besonders während der Ferienzeit – ist wirklich eine schöne Sache und wirkt sich positiv auf diese Kinder positiv aus. “

Carol Suchman told TODAY.com,
Carol Suchman sagte zu TODAY.com: “Ich fand es so traurig, dass alle Spielsachen in diesem geschlossenen Spielzeugladen saßen”, also ging sie weiter und kaufte sie alle und spendete sie an Kinder in Not.Mit freundlicher Genehmigung von Carol Suchman

Zuvor war sie eine anonyme Spenderin für ihr “gesamtes Leben”, sagte Rodriguez, als Rodriguez sie fragte, ob sie sich wohl fühlen würde, wenn sie über ihre Spende sprach, und versicherte ihr, dass “eine Geschichte oft andere dazu inspiriert, Maßnahmen zu ergreifen”.

Als Mainstream und Social Media dazu beitrugen, dass die Geschichte diese Woche viral wurde, war Suchman von der öffentlichen Reaktion betroffen.

VERBINDUNG: Florida Lehrer dauert 10 Minuten jeden Tag geben eine Lektion für ein Leben lang

“Jeder war sehr freundlich”, schrieb sie. “Die Kellnerin in meinem lokalen Kaffee hat mich geküsst!”

Verheiratet mit drei Kindern, enthüllt Suchman nicht, was sie für den gesamten Lagerbestand des Spielwarenladens bezahlt hat, aber er weiß aus erster Hand, welche Freude ein Spielzeug einem Kind bereiten kann, besonders während der Ferienzeit. Sie fügte hinzu, dass sie plant, mindestens einen der Unterstände zu besuchen, wenn ihr gespendetes Spielzeug in die Hände von Kindern gelangt, die sie sicher schätzen werden.

“Meine Familie und ich sind sehr glücklich”, schrieb Suchman. “Wir waren in der Lage, ein Geschäft aufzubauen und in New York City zu florieren, und wir denken immer wieder darüber nach, wie wir helfen können, vielleicht auch jemandem zu helfen, der Glück hat.”

Florida-Lehrer beglückwünscht spezielle Studenten jeden Tag

Nov. 201500:47

Diese Geschichte ist Teil der NBCU-Saison der Freundlichkeit. Folgen Sie den Serien auf Facebook, Twitter und Instagram. #ShareKindness

Folgen Sie TODAY.com Schriftsteller Chris Serico auf Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 39 = 49

Adblock
detector