George H.W. Bush teilt das herzerwärmende Update über einen jungen Freund, der gegen Leukämie kämpft

0

Drei Jahre, nachdem er sich in Solidarität mit einem Jungen, der gegen Leukämie kämpfte, die Köpfe über den Kopf geschabt hatte, nahm der frühere Präsident George W. Bush bei Twitter teil, um eine gute Nachricht zu teilen: Dem Jungen Patrick geht es gut.

Bush hat die Welt erstmals Patrick, dem Sohn eines Geheimdienstagenten in seinem Sicherheitsdetail, vorgestellt, als ein Foto des ehemaligen Präsidenten – mit seinem frisch rasierten Kopf – und des damals zweijährigen Jungen viral wurde.

Zu der Zeit erzählte Bush seiner Enkelin Jenna Bush Hager, dass er in die Fußstapfen von Mitgliedern seines Geheimdienstes getreten sei, die sich auch mit Patrick solidarisiert hätten. Er sagte zu Jenna, dass das Rasieren seines Kopfes das “Richtige” sei.

VERBUNDEN: “Ich fühlte mich wirklich stolz”: Junge wächst 2 Jahre lang Haare, um Mädchen mit Krebs zu helfen

George H.W. Bush rasiert Kopf für krankes Kleinkind

25.07.201300:51

Am Montag twitterte Bush, 92, das bekannte Foto von Patrick auf seinem Schoß zusammen mit einem aktuellen Foto der beiden zusammen.

Der Familienpatriarch schrieb: “Unglaublich #dank, dass mein Freund Patrick, der mutige junge Mann (mit Haaren!) Auf der linken Seite fühlt und sich heute viel besser fühlt.”

VERBINDUNG: George H.W. Bush schießt höflich den Fall des 5-Jährigen ab, damit er Brokkoli isst

Danke für das Update, Präsident Bush! Wir sind dankbar, Patrick geht es auch gut.