Willow Smith schockt Mutter Jada, indem sie enthüllt, dass sie sich selbst als Kind verletzt hat

Willow Smith schockt Mutter Jada, indem sie enthüllt, dass sie sich selbst als Kind verletzt hat

Willow Smith schockte ihre berühmte Mutter, Jada Pinkett Smith, als sie den Stress des Ruhms offenbarte, den sie sich selbst als Kind geschnitten hatte.

Die Enthüllung kam während der letzten Episode von “Red Table Talk”, der Facebook Watch Chat zeigen das Mutter-Tochter-Duo Co-Moderator mit Jadas Mutter, Adrienne Banfield-Jones. Die 17-jährige Entertainerin sagte, mit ihrer ersten Hit-Single “Whip My Hair” im Alter von 9 Jahren ins Rampenlicht gestoßen zu werden, ließ sie instabil werden.

“Es war danach das ganze ‘Whip My Hair’ Ding und ich hatte gerade aufgehört, Gesangsunterricht zu geben und ich war irgendwie nur in diesem grauen Bereich von ‘Wer bin ich? Habe ich einen Zweck? Gibt es irgendetwas, was ich auch noch tun kann?’ das? “Willow teilte während der Episode, die sich auf Verlust konzentrierte.

“Nach der Tournee und der Promotion und all dem wollten sie, dass ich mein Album beende”, fuhr der Teen fort. “Und ich dachte mir, ich werde das nicht tun. Und nach all dem hat sich das erledigt Es war wie eine Art Pause, ich habe nur eine Menge dunkler Musik gehört … Ich wurde in dieses schwarze Loch gestürzt und ich habe mich selbst geschnitten. “

Fassungslos antwortete Jada: “Was ?! Wann hast du dich geschnitten? Ich habe diesen Teil nicht gesehen. Schnitt dich wo?”

Weide Smith revealed to her mom, Jada Pinkett Smith, that the stress of fame caused her to self-harm as a child.
Willow Smith enthüllte ihrer Mutter, Jada Pinkett Smith, dass der Stress des Ruhms sie dazu brachte, sich als Kind selbst zu verletzen.Red Tischgespräch / Facebook

“An meinem Handgelenk”, antwortete Willow und fügte hinzu, dass es immer noch eine leicht sichtbare Narbe gab. “Ich verlor für einen Moment meine geistige Gesundheit. Ich rede nie darüber, weil es so ein komischer Punkt in meinem Leben war. “

Willow fuhr fort zu sagen, dass es ihr half, mit dem Schmerz, den sie innerlich fühlte, in Verbindung zu treten, aber es war ihr unangenehm, mit ihrer Mutter oder ihrem Vater, dem Hollywood-Superstar Will Smith, zu diskutieren. Sie fügte hinzu, dass sie aufhörte, sich selbst zu verletzen, als sie bemerkte, dass es “psychotisch” war.

Laut The Child Mind Institute schadet sich sogar ein Viertel aller Teenager absichtlich selbst. Selbstverletzung, wie Experten es nennen, wird oft durch ein bestimmtes Ereignis ausgelöst, wie zum Beispiel eine romantische Trennung oder eine Ablehnung durch einen Freund. Junge Leute, die sich selbst schneiden, versuchen normalerweise, die emotionale Not zu lindern, die sie fühlen.

Selbstverletzung ist oft eine geheimnisvolle Gewohnheit, aber Eltern können nach folgenden roten Fahnen suchen:

  • Über Selbstverletzung sprechen
  • Misstrauisch aussehende Narben
  • Wunden, die nicht heilen oder schlimmer werden
  • Schnitte am selben Ort
  • Erhöhte Isolation
  • Sammeln scharfer Werkzeuge wie Glassplitter, Sicherheitsnadeln, Nagelscheren usw.
  • Bei warmem Wetter langärmelige Hemden tragen
  • Soziale Aktivitäten vermeiden
  • Eine Menge Pflaster tragen
  • Sich weigern, in die Umkleidekabine zu gehen oder sich in der Schule umzuziehen

Für Kinder und Jugendliche, die sich selbst verletzen, stehen verschiedene Behandlungen zur Verfügung, darunter Verhaltenstherapie, Familientherapie und Medikamente.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind sich selbst verletzt, vereinbaren Sie sofort eine Untersuchung mit einem Psychologen.

Mehr Kinder werden wegen Suizidversuchen oder Gedanken ins Krankenhaus eingeliefert

May.16.201803:16

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 86 = 88

Adblock
detector