Wie Sie wissen, ob Sie eine Fehlgeburt oder andere häufig gestellte Fragen haben

Es ist eine ernüchternde Tatsache: Jedes Mal, wenn Sie schwanger werden, besteht die Möglichkeit einer Fehlgeburt. Für jede 100 Frauen, die wissen, dass sie erwarten, werden 10 bis 15 das Baby vor der 20. Schwangerschaftswoche verlieren, schätzt der March of Dimes.

Die meisten miscarriages happen in the first trimester.
Die meisten Fehlgeburten passieren im ersten Trimester.Shutterstock

“Es ist so üblich”, sagte Dr. Daniela Carusi, Direktorin für allgemeine Gynäkologie und chirurgische Geburtshilfe am Brigham and Women’s Hospital in Boston, TODAY.

“Wir wünschten, dass die Leute nur offen darüber reden würden, weil sie erkannt hätten, dass so viele andere Menschen das auch durchgemacht haben.”

Ärzte möchten auch, dass Frauen wissen, dass es beim nächsten Mal eine ausgezeichnete Chance auf eine gesunde, unkomplizierte Schwangerschaft gibt.

“Dies ist wie eine Geschwindigkeitsbegrenzung”, sagte Dr. Iffath Hoskins, ein klinischer Associate Professor in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie am NYU Langone Medical Center.

“Für den durchschnittlichen Patienten können Sie weggehen und zu einem normalen Leben zurückkehren, das Sie in Ihre Fruchtbarkeitserwartungen einbeziehen könnten.”

Die meisten Amerikaner wissen nicht, wie häufige Fehlgeburten sind

Mai 08.201500:19

Hier sind Experten Antworten auf Ihre Fehlgeburt Fragen:

Woher weiß ich, ob ich eine Fehlgeburt habe??

Die meisten Fehlgeburten passieren im ersten Trimester.

Das erste Zeichen ist in der Regel vaginale Blutungen oder Krämpfe, die starke Menstruationsbeschwerden ähnlich fühlen, sagte Carusi. Aber die meisten Frauen, die im ersten Trimester Blutungen haben, haben keine Fehlgeburt, also bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie das Baby verlieren, fügte sie hinzu.

Manchmal haben Frauen überhaupt keine Symptome und erkennen nur, dass etwas nicht stimmt, wenn der Arzt den Herzschlag des Babys während einer Untersuchung nicht findet, bemerkte Hoskins. Andere Symptome können Rückenschmerzen oder Bauchschmerzen umfassen, sagte sie.

Related: 5 Dinge, die Sie nie einer Frau sagen sollten, die eine Fehlgeburt hatte

Wann sollte ich meinen Arzt kontaktieren??

“Wenn Sie in Ihrer Schwangerschaft etwas anderes fühlen … oder irgendetwas, das einfach keinen Sinn ergibt – sollte es nicht passieren – wenden Sie sich am besten an Ihren Anbieter”, sagte Hoskins.

Sie müssen nicht in eine Klinik eilen, sondern sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, um zu sehen, ob das Problem etwas ist, was Sie zu Hause sehen können oder kommen müssen und bewertet werden, riet sie.

Wie lange dauert es, um Fehlgeburten??

Es hängt vom Patienten ab. Das Passieren der Plazenta und des Sacks kann eine Stunde oder einige Stunden dauern. Dann wird eine Frau die stärksten Krämpfe spüren und am meisten bluten.

Eine Frau kann das Schwangerschaftsgewebe entweder selbst passieren, oder Ärzte können helfen, es mit einer Prozedur zu entfernen, die Dehnung und Kürettage genannt wird, sagte Hoskins.

Wie lange wird die Blutung dauern??

Blutungen sind natürlich und normal für bis zu zwei Wochen nach einer Fehlgeburt und sollten über diese Zeit auslaufen, sagten beide Ärzte.

Wann bekomme ich meine Periode wieder??

Im Allgemeinen erwarten Sie einen Zeitraum innerhalb von ungefähr sechs Wochen, sagte Carusi. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob er nicht innerhalb dieses Zeitrahmens zurückkommt.

Related: Frauen applaudieren Facebook-Gründer, offener über Fehlgeburten zu sein

Warum ist mir das passiert??

Die meisten Fehlgeburten passieren, wenn Chromosomenfehler im Ei oder Sperma es unmöglich machen, dass sich das Baby entwickelt, sagt das National Institutes of Health. Zu viele oder zu wenige Chromosomen – die unsere Gene tragen – führen zu einer abnormalen Schwangerschaft.

“Es ist die Art von Mutter Natur zu sagen: ‘Diese hat nicht richtig begonnen'”, bemerkte Hoskins.

Die andere häufigste Antwort auf die Frage nach dem “Warum” ist, dass Ärzte es einfach nicht wissen.

“Ich sage den Patienten, dass es fast nichts ist, was sie getan hat”, sagte Carusi. “So viele Dinge müssen genau hingehen, damit eine Schwangerschaft implantiert und gedeiht, und unglücklicherweise laufen auf dem Weg Dinge daneben.”

Der große Punkt, an den man sich erinnern sollte: Es ist nicht die Schuld der Mutter. Es ist nicht das, was sie aß oder trank, sagten beide Ärzte. Das Risiko einer Fehlgeburt steigt mit dem Alter und ist am größten für Frauen, die nach 40 schwanger werden.

Kann ich nach einer Fehlgeburt eine normale Schwangerschaft haben??

Ja, die meisten Frauen werden eine gesunde, langfristige Schwangerschaft haben, betonen beide Ärzte.

Wenn Sie beim ersten Mal, als Sie schwanger wurden, oder nachdem Sie bereits ein Kind hatten, eine Fehlgeburt hatten, sind Ihre Chancen auf eine normale Schwangerschaft beim nächsten Mal 90 Prozent oder höher, sagte Hoskins.

“Frauen haben oft das Gefühl, dass mit ihnen etwas nicht stimmt und sie können kein Baby tragen, aber das ist definitiv nicht wahr”, sagte Carusi.

Wenn Sie mehrere Fehlgeburten hatten, sind die Chancen immer noch 85 Prozent oder höher, dass Sie das nächste Mal ein Baby haben werden, bemerkte Hoskins.

Wann können wir es erneut versuchen??

Der traditionelle Ratschlag ist, drei Monate zu warten, bevor man versucht, nach einer Fehlgeburt zu begreifen, sagten beide Ärzte. Aber eine neuere Studie fand heraus, dass es keinen physiologischen Grund gibt zu warten.

Carusi sagt den Patienten zu warten, bis sie mindestens einen natürlichen Menstruationszyklus haben, so dass sie weiß, dass ihre Hormone wieder normal sind. Sie rät ihnen auch, sich zurückzuhalten, bis sie sich psychisch bereit fühlen.

Studie: Entwerfen Sie eher nach einer Fehlgeburt, um Komplikationen zu reduzieren

Jan.13.201600:22

Wie kann ich meinen Partner unterstützen??

Eine Frau, die eine Fehlgeburt erlitten hat, könnte befürchten, dass ihr Ehepartner das Gefühl hat, dass sie kein “effektiver Kinderträger” sein wird, so dass die Partner beruhigt sein müssen, sagte Carusi.

“[Verstärkung], dass es ein Unfall der Natur war,” riet sie. “Glaube an sie, dass sie gesund ist und ein gesundes Baby bekommt.”

Erkennen Sie, dass, wenn Sie eine Fehlgeburt gehabt haben, Sie zuerst vielleicht in Ordnung sind, aber emotional eine Woche später auseinander fallen, Hoskins bemerkt. Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Hilfe benötigen.

Folge A. Pawlowski auf Instagram und Twitter.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

79 − 69 =