Warum, nein ‘zu ihren Kindern zu sagen, hat diese Mutter zu einem besseren Elternteil gemacht

Emma Lou Harris beschreibt sich selbst als lebenslanges Volk. Die Bloggerin aus Limerick, Irland, sagte TODAY Eltern, dass sie mit starken Ängsten aufgewachsen sei und sie fand, dass sie “einfach nicht nein zu den Leuten sagen konnte”, aus Angst, sie könnten sie nicht mögen oder urteilen, wenn sie es tat.

Ihre Unfähigkeit, nein zu sagen, führte sie manchmal in Schwierigkeiten oder gefährliche Situationen, sagte Harris, und Entscheidungen, die sie später bereute.

Nun, da sie Mutter von Tochter Frankie 3 und Sohn Jax 2 ist, hat diese Angst, Nein zu sagen, in ihre Elternschaft ausgedehnt, und Harris entschied kürzlich, dass sie aufhören müsse: Sie müsse lernen, nein zu lieben, nicht nur für sich Sake, aber für ihre Kinder. Harris schrieb über die Umsetzung in einem rohen und emotionalen Beitrag auf ihrer Facebook-Seite.

“Ich war immer ein Ja-Mädchen”, schrieb Harris. “Ja zu allen außer mir selbst … Immer nachgeben, immer Ja sagen, wenn es nicht verdient war, und manchmal, wenn es nicht einmal gewünscht wurde. Ich habe immer Ja gesagt.”

Aber das hat sich jetzt geändert. “Mir ist klar, dass das freundlichste, was ich für diese Kinder tun kann, darin besteht, sie zu lehren,, nein ‘zu lieben”, sagte sie. “Nein zu sagen bedeutet nicht, ihnen etwas zu verweigern, sondern es mit der Versicherung zu versehen, dass das Nein zu sagen OK ist. Wenn ich meinem Kind” Nein “sage, dann nicht, weil ich eine gemeine Mutter bin, sondern weil ich es bin Die Mutter.”

Harris erzählte TODAY Eltern, dass es ein Elternteil war, der sie zu der Erkenntnis führte, dass sie sich das Wort “Nein” zu sehr aus dem Weg gegangen war. “Seit ich Mutter geworden bin, habe ich mich so verändert, wie ich es nie für möglich gehalten hätte, und ich lerne so viel über mich selbst”, sagte sie.

Wie to say no to your children.
Emma Lou Harris, die hier mit Tochter Frankie, Sohn Jax, und ihrem Vater Joe abgebildet ist, sagt, dass sie anfangen müsse, nein zu sagen, um ihre Kinder später in ihrem Leben zu beschützen.Emma Lou Harris

“Ich denke zurück an einige der Situationen, in denen ich mir erlaubt habe, und ich bin überwältigt von der absoluten Gewissheit, dass ich meinen eigenen Kindern nicht erlauben kann, dass es normal ist, nicht wie ich Nein sagen zu können.”

In ihrem Beitrag ging es nicht darum, ihren Kindern zu Süßigkeiten zu sagen oder zu spät aufzubleiben, sondern mehr über die Dinge, die “eines Tages von Bedeutung sein werden … für die Dinge, die sie beschützen und auch die Kinder anderer Menschen schützen”, sagte Harris.

Gerade in diesem Zeitalter der sozialen Medien glaubt Harris, dass es entscheidend ist, dass Frankie und Jax lernen, Situationen zu stoppen, bevor sie außer Kontrolle geraten – etwas, das ihr als Teenager passiert ist.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte von TODAY.com! Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

“Jeder” Fehler “, den jemand in diesen Tagen macht, könnte auf die ganze Welt übertragen werden”, sagte sie. “Sie müssen wissen, wann sie eine Entscheidung treffen und sich dazu verpflichten, sie sollten besser sicher sein, dass sie in dieser Entscheidung glücklich sind und bereit sind, Konsequenzen davon zu akzeptieren.”

HEUTE sagte Tastemaker und Kind Entwicklungsexpertin Dr. Deborah Gilboa, dass Harris Instinkt ist richtig. “, Nein ‘ist ein klarer Weg, unseren Kindern Grenzen und Respekt beizubringen”, sagte sie HEUTE Eltern. “Respekt für sich selbst und für andere. Wenn wir unsere Kinder und uns selbst nicht genug lieben, um ihnen diese Grenzen beizubringen, wird die Welt es ihnen mit viel weniger Gnade und Mitgefühl beibringen.”

Harris sagte, sie glaube auch, dass es besonders wichtig ist, dass ihr Sohn lernt, was “Nein” bedeutet. “Er muss wissen, dass nein nein bedeutet, und es gibt null Ausnahmen dazu”, sagte sie. “Ich kann keinen Mann großziehen, dem es erlaubt war zu tun und zu haben, was er wollte, wann immer er wollte, als ein Junge.”

Wie to say no to your children.
Gerade im Zeitalter der sozialen Medien ist Harris der Meinung, dass es wichtig ist, unseren Kindern beizubringen, das Wort “Nein” zu verwenden, bevor ihre “Fehler in die ganze Welt übertragen werden können”.Emma Lou Harris

Obwohl sie sagte, dass sie immer noch “Ja” sagt, “Nein”, sagt Harris, dass ihre neue Perspektive sie verändert hat. “Ich persönlich fühle mich als Person viel selbstbewusster und selbstbewusster als je zuvor. Es ist so ermutigend, endlich Entscheidungen treffen zu können, weil ich selbstbewusst genug bin, dies jetzt zu tun und nicht nur das, sondern daran festzuhalten Sie auch.”

Sie hofft, dass ihre Kinder die gleichen Vorteile genießen werden, wenn sie lernen, das Wort “Nein” zu lieben und zu benutzen. “Ich denke, wir leben alle sehr in einer Welt, in der die Leute mit Kindern” Ja “sagen, wenn die Antwort” Nein “lauten sollte”, sagte sie. “Ich habe jetzt nicht viele Male gesagt, und sie haben die üblichen Kernschmelzen, die Kinder haben, aber sie kommen sehr schnell mit der Tatsache zurecht, dass, wenn ich es ernst meine, ich es ernst meine.”

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

19 − 9 =

map