Warum die verborgene Bedeutung dieses lila Schmetterlings für die Eltern der NICU so wichtig ist

Warum die verborgene Bedeutung dieses lila Schmetterlings für die Eltern der NICU so wichtig ist

Die kleine Tochter von Millie Smith und Lewis Cann, Skye, lebte nur drei Stunden, aber selbst das war ein Wunder – und ihr Vermächtnis könnte anderen Familien helfen, die ein Baby verloren haben.

Smith fand heraus, dass sie im November 2015 schwanger war, und sie sagte TODAY Eltern, dass sie ein Bauchgefühl hatte, dass sie Zwillinge hatte. Zwillinge haben in ihrer Familie seit vielen Generationen gelaufen, also war Smith nicht überrascht, als sie nach 10 Wochen erfuhr, dass sie identische Zwillingsmädchen erwartete.

Verpassen Sie nie eine Erziehungsgeschichte mit den Newslettern von TODAY! Hier anmelden.

Nur zwei Wochen später waren Smith und Cann am Boden zerstört, um zu erfahren, dass eines ihrer Babys einen Zustand hatte, der mit dem Leben nicht vereinbar war. “Während der Untersuchung sagte der Arzt nichts. Ich war sehr aufgeregt und liebte es, die kleinen Babys zu sehen, aber sie war still. Lewis und ich wussten sofort, dass es ein Problem geben muss “, sagte Smith. Ihr Arzt brach die Nachricht, dass eines der Babys eine Anenzephalie hatte, einen Neuralrohrdefekt, bei dem der obere Teil des Neuralrohrs nicht vollständig geschlossen ist und verhindert, dass sich Teile des Gehirns korrekt bilden.

skye high foundation
Lewis Cann und Millie Smith bereiten sich darauf vor, ihre Zwillinge mit Hilfe der Trauerhebamme Jo Bull zu befreien.Millie Smith

Smith und Cann entschieden sich, mit einer damals äußerst risikoreichen Schwangerschaft fortzufahren, da sie wussten, dass sie sich kurz nach ihrer Geburt von einem Baby verabschieden müssten und dass für ihr anderes Baby Risiken bestehen würden, egal was passiert Sie taten.

Das Paar entschied sich für die Namen Skye und Callie für ihre Töchter. “Wir wussten, dass Skye vor ihrer Geburt einen Namen haben musste”, sagte Smith. “Wissend, dass sie nur für Sekunden oder Minuten überleben würde, wollte ich, dass sie in dieser Zeit benannt wird.” Smith wollte, dass die Namen eine Bedeutung haben und “Skye war irgendwo, wo wir wussten, dass sie immer sein würde, dass wir auf die Himmel und erinnere dich an unser Baby. “

VERBINDUNG: Eltern danken NICU Krankenschwestern in Überraschung Wiedervereinigung 10 Jahre, nachdem ihr Sohn seltenen Zustand überlebte

Als Smith am 30. April in nur 30 Wochen zur Wehen kam, brauchte sie dringend einen Notfall-C-Abschnitt. Im Kingston Hospital im Vereinigten Königreich, wo die Zwillinge geboren wurden, konnten Smith und Cann sowohl eine “Trauer-Hebamme” während der Geburt haben als auch in einem speziellen Raum bleiben, den das Krankenhaus “Daisy Room” nennt verbringe Zeit mit einem Baby, bevor sie stirbt und kurz danach.

skye high foundation
Die Zwillinge Skye und Callie konnten für einen Moment zusammen sein, bevor Skye starb.Millie Smith

“Als die Mädchen geboren wurden, weinten beide. Das war ein großer Moment, als uns gesagt wurde, dass Skye keinen Lärm machen oder sich bewegen würde “, sagte Smith. Das Paar konnte drei Stunden mit Skye verbringen. “Wir haben Skye gekuschelt, als sie starb”, sagte Smith. “Das war der schlimmste Moment in unserem Leben. Ich habe noch nie so einen Herzschmerz erlebt. Aber ich bin stolz darauf, dass sie so lange gekämpft hat, um Zeit mit uns zu verbringen. “

Nachdem sie sich von Skye verabschiedet hatten, wurden Smith und Cann inspiriert, die lila Schmetterlinge zu erschaffen. Baby Callie musste immer noch Zeit auf der neonatologischen Intensivstation verbringen, wo es drei andere Zwillinge gleichzeitig gab. “Die meisten Krankenschwestern wussten, was passiert war, aber mit der Zeit hörten die Leute auf, über Skye zu reden”, sagte Smith. “Nach etwa vier Wochen taten alle so, als ob nichts passiert wäre, was bedeutete, dass die Familien um mich herum keine Ahnung von unserer Situation hatten.”

skye high foundation
Baby Callie auf der neonatologischen Intensivstation.Millie Smith

Eines Morgens wandte sich eine überwältigte Mutter von Zwillingen auf der neonatologischen Intensivstation an Smith und kommentierte unschuldig, dass Smith “so glücklich” war, dass sie keine Zwillinge hatte. “Bis zu diesem Punkt hatte ich vor keinem dieser Eltern geweint”, sagte Smith. “Aber das war’s. Ich rannte in Tränen aus dem Zimmer. Der Kommentar hat mich absolut gebrochen. Ich hatte nicht den Mut, wieder reinzugehen und ihr unsere Geschichte zu erzählen. “

VERBINDUNG: Pädiatrische Krankenschwester Bindung mit kranker Frühchen führt zur Adoption

skye high foundation
Callie mit ihrem lila Schmetterling.Millie Smith
skye high foundation
Nach ihrer Erfahrung entwarf Millie Smith ein Poster und ein Emblem, das das Krankenhauspersonal und die Besucher auf den Verlust eines Zwillings oder eines anderen Vielfachen auf der neonatologischen Intensivstation aufmerksam machen würde.Millie Smith

In diesem Moment beschloss Smith, dass sie etwas erschaffen musste, damit dieser Moment nicht wieder passierte. Sie entschloss sich, ein Poster für die NICU zu entwerfen, in dem Krankenhauspersonal und Besucher erklärt und daran erinnert wurden, dass jeder Inkubator mit einem lila Schmetterling darauf hinweist, dass das Baby eines von mehreren ist, in denen ein oder mehrere Babys verloren gegangen sind. “Ich habe mich für Schmetterlinge entschieden, da es meiner Meinung nach angebracht war, sich an die wegfliegenden Babys zu erinnern, die Farbe Lila, weil sie sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet ist”, sagte Smith. Jetzt hat sich die Idee weit über das Kingston Hospital ausgebreitet, mit Interesse von anderen Krankenhäusern in mehreren Ländern auf der ganzen Welt.

skye high foundation
Baby Callie ist jetzt 8 Wochen alt.Millie Smith

Callie ist jetzt acht Wochen alt, und Smith und Cann haben bereits begonnen, die Skye High Foundation zu Ehren ihres Zwillings zu gründen, um die lila Schmetterlingskarten zu unterstützen und andere Familien zu unterstützen, insbesondere um Unterstützungsgruppen zu gründen Betreuer in Krankenhäusern für andere Mütter und Väter, die Babys während der Schwangerschaft oder der Geburt verlieren. Smith glaubt auch an die Wichtigkeit und Notwendigkeit für Trauerschwestern wie ihre, Familien in einer Zeit des so tiefen Verlustes zu unterstützen und zu beraten. Ihre Hoffnung ist es, genug Geld zu sammeln, um Familien mit Babys wie Skye auf der ganzen Welt zu helfen.

Frühchen Fotograf Channels ihre Liebe für Babys

Apr. 08.201404:35

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

86 − = 85

Adblock
detector