Von Chicago bis True: Was jeder Kardashian-Babyname bedeutet

Es war vielleicht einfacher, mit den Kardashians Schritt zu halten, bevor Kourtney, Kim, Khloe, Rob und Kylie eigene Familien gründeten. Heute ist Kendall Jenner die einzige Geschwister, die keine Eltern ist – die Matriarchin Kris Jenner ist die Großmutter von neun Kindern im Alter von 8 Jahren.

Meistens wählt der Kardashian-Jenner-Clan einzigartige Namen für ihre Babys – zum Beispiel Kim Kardashian und Kanye West mit dem Richtungsnamen North. Aber einige Mitglieder der exzentrischen Familie haben mehr klassische Namen wie Penelope – die Tochter von Kourtney Kardashian und Scott Disick.

Navigieren the world of Kardashian baby names doesn't have to be hard, thanks to our field guide.
Die Navigation durch die Welt der Kardashian-Babynamen muss nicht schwierig sein, dank unserem Field Guide. Frazer Harrison / Getty Images

Um Ihnen bei der Navigation zu helfen, welcher Kardashian-Nachwuchs zu welchem ​​Elternteil gehört, haben wir mit Nameberry’s Pamela Redmond Satran über die Einflüsse und Bedeutungen hinter dem Namen jedes Kindes gechattet.

Die Kinder von Kourtney Kardashian und Ex-Partner Scott Disick:

Mason: Englischer Berufsname bedeutet “Arbeiter in Stein”

Penelope: Name des griechischen Ursprungs bedeutet “Weber”

Herrschaft: Ein königlicher Wortname

“Als Kourtney Kardashian 2009 das erste Kardashian-Baby erwartete, war die große Frage, ob sie einen ‘K’-Namen verwenden würde, wie es ihre Mutter Kris für alle ihre Schwestern getan hat”, sagte Redmond Satran TODAY Parents. “Aber Kourtney hat das Muster gebrochen, indem sie ihren älteren Sohn Mason Dash genannt hat.”

Penelope, in der Fernsehshow der Familie oft “P” genannt, trägt den Namen Schottland mit dem Thema “Reisen”, was laut Redmond Satran eine Anspielung auf den Vornamen von Vater Scott Disick sein könnte.

Nach Nameberry, das dritte Kind des Paares, Reign, geht einher mit der jüngsten Trend der königlich inspirierten Namen wie Duke, Royal und King.

View this post on Instagram

Thank you God for making me their mommy.

A post shared by Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) on

Die Kinder von Kim Kardashian West und Kanye West:

Norden: Ein richtungsbezogener Wortname, der für beide Geschlechter geeignet ist

Heilige: Ein beschreibender Wortname wird häufig zu Listen von “Einstellungs” -Namen hinzugefügt

Chicago: Der Name einer amerikanischen Stadt, abgeleitet von einem indianischen Wort für “Bärlauch”

“Der berüchtigte Name North West hat eine neue Kardashian-Babynamen-Tradition ausgelöst – eine, die für alle sechs Babies, die nach ihr gekommen sind, fortgeführt wird – Wortnamen”, sagte Redmond Satran. “Wortnamen sind ein neues Phänomen und sind erst in den letzten 20 Jahren in Gebrauch gekommen, aber die Kardashians haben viel getan, um den Trend nach oben zu treiben.”

Verpasse nie wieder eine Erziehungsgeschichte mit dem TODAY Parenting Newsletter! Hier anmelden.

Während Norths Name nach seiner Geburt nicht mehr an Popularität gewann, verdreifachte sich der Name seines jüngeren Bruders Saint, nachdem er geboren wurde.

“Chicago ist ein anderer Name als die anderen”, fügte Redmond Satran hinzu. “Es ist ein Ortsname und nicht nur ein Wortname und hat im Gegensatz zu den meisten anderen drei Silben. Chicago wurde nie als Vornamen für Babies beider Geschlechter verwendet, aber der Name hat eine persönliche Bedeutung in dem Vater, den Kanye aus der windige Stadt.”

View this post on Instagram

Welcome to the good life…

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Die Tochter von Khloe Kardashian und Tristan Thompson:

Wahr: Ein inspirierender, anspruchsvoller Wortname

Redmond Satran sagt, True’s Name könnte an Popularität gewinnen – im Jahr 2017 wurde er an 32 kleine Mädchen und 60 kleine Jungen vergeben, aber die Zahlen könnten sich ändern.

“Wir erwarten, dass sich das Geschlechtergleichgewicht verschiebt, da das Kardashian Baby True ein Mädchen ist”, sagte Redmond Satran.

View this post on Instagram

💕Baby True 💕

A post shared by Khloé (@khloekardashian) on

Die Tochter von Rob Kardashian und Ex-Verlobten Blac Chyna:

Traum: Singular, ruhiger Wortname

“Wahrscheinlich ist der beliebteste und einflussreichste Wortname eines Kardashians Dream”, sagte Redmond Satran. “Im Jahr 2017 erhielten über 300 kleine Mädchen den verträumten Namen.”

Die Tochter von Kylie Jenner und Travis Scott:

Stormi: Ein Wort Name, Variation von stürmischen und Sturm

“Wie Wortnamen gehen, ist Stormi eine Art Rückfall”, sagte Redmond Satran. “Es wurde lange Zeit ala Stormy Daniels benutzt.”

View this post on Instagram

angel baby

A post shared by Kylie 🤍 (@kyliejenner) on

Redmond Satran sagt, dass die von den Kardashians gewählten Vornamen – oder deren Fehlen – ebenfalls interessant sind.

“Die meisten der Kardashian-Kinder haben keine Zweitnamen und widersetzen sich dem vom König inspirierten Trend, Kindern zwei oder drei Zweitnamen zu geben”, sagte Redmond Satran. “Aber diejenigen, die existieren, haben eine persönliche Bedeutung. Masons zweiter Vorname – Dash – war der Spitzname von Robert Kardashian Sr. und Renee, der zweite Name von Baby Dream, ist auch der zweite Vorname ihrer Mutter.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

8 + 2 =

Adblock
detector