Ungeduldig 6-jähriger Junge taucht sich bei seiner eigenen Taufe ein

Ungeduldig 6-jähriger Junge taucht sich bei seiner eigenen Taufe ein

Bei der Taufe von Jordan Warrick entschied sich der 6-jährige Junge, anstatt dem Pastor zu folgen, weiterzumachen und den Sprung zu wagen.

Jordan dachte, der Pastor in der West End Baptist Church in Louisville, Kentucky, brauchte schrecklich lange, um seine einleitende Erklärung zu lesen. Also ging er weiter und tauchte sich ins Wasser.

“Ich bin getauft!” Junge, 6, taucht selbst bei seiner eigenen Taufe ein

Sep.07.201600:59

VERBINDUNG: Kim Kardashian teilt Nordwest Taufbilder

“Er wird seinen Glauben an den Herrn Jesus Christus demonstrieren, indem er sich bereitwillig an diesem Morgen taufen lässt. Er hat lange an diesem Tag gewartet”, sagte der Pastor, kurz bevor Jordan seine Nase einsteckte und unterging, ohne darauf zu warten, richtig gesegnet zu werden.

In dem Video, das Jordaniens Vater Terrence Warrick auf Facebook gepostet hat, hört man den ungeduldigen Jungen “Do it!” Dies wurde gefolgt von “Ich bin getauft!” nachdem Jordan sich im Grunde genommen selbst getauft hat.

Die ganze Kirche brach in Gelächter aus, der Vater schrieb auf Facebook.

VERBINDUNG: Pastor und Frau planen, 2 obdachlose Kleinkinder zu adoptieren, die außerhalb ihrer Kirche gefunden werden

“Wunderbare Zeit mit den Kindern heute”, schrieb Terrence. “Erste Kirche, mein Sohn hat sein Leben heute Christus gegeben, dann das Wasser, wo wir einen Wasserschlacht hatten. Macht mich so stolz, ein Vater zu sein. Danke Jesus.”

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

81 + = 89

Adblock
detector