Sommer-Bucket-Liste Ihres Babys: 20 lustige Aktivitäten, die Sie beide lieben werden

Auf der Liste Ihres Babys in diesem Sommer? Habe Spaß! Wir haben 20 kreative Möglichkeiten, um das warme Wetter zusammen zu nutzen.

Schwimmen gehen
Sobald Ihr Baby die Kopfkontrolle gemeistert hat – in der Regel etwa sechs Monate -, können Sie es ins Wasser nehmen, um es abzukühlen. Seien Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um sich im Wasser zu akklimatisieren und beginnen Sie mit sanften Bewegungen, wie von einer Seite zur anderen schaukeln oder schwingen. Sobald sie sich eingelebt hat, können Sie beide den Spaßfaktor erhöhen, indem Sie Lieder singen, Blasen oder Plätschern. Denken Sie daran, Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 30 aufzutragen und wieder aufzutragen (nicht dass Sie uns brauchten, um Ihnen das zu sagen).

Genießen Sie Tub Time
Kein Schwimmbad in der Nähe? Kein Problem! Lassen Sie Ihr Baby zu Hause in einer Badewanne herumspritzen. Er wird einen extralangen Tubby lieben – den ganzen Platz, um zu treten! – und mag es vielleicht sogar mehr am Tag genießen, wenn er super energetisch ist. Außerdem können Sie die Badezeit von der Liste ablesen, wenn sich das Schlafengehen herumschlägt.

Lesen Sie Bücher in der Bibliothek
Es ist ein Kinderspiel, deine örtliche Bibliothek in den Hundentagen des Sommers aufzuschlagen. Babys lieben es, gelesen zu werden; das Lesen wird dich keinen Cent kosten; und beide von euch können etwas dringend benötigte A / C aufsaugen, sans die teure Nebenkostenrechnung.

Den Zoo besuchen
Sicher, sie kennt vielleicht keinen Orang-Utan von einem Lemuren, aber das bedeutet nicht, dass sie es nicht genießen würde, sie und all die anderen Kreaturen im Zoo zu sehen. Für einen noch intensiveren und persönlicheren Empfang besuchen Sie den Streichelzoo und lassen Sie den drahtigen Bart des Ziegenbocks oder den schwammigen Mantel des Schafs spüren.

Haben Sie eine spontane Snack Pause
Packen Sie eine Decke oder Plastikmatte und einige nicht verderbliche Leckerbissen für Ihre und Ihr Baby in den Korb Ihres Kinderwagens. Dann, auf Ihrem nächsten Spaziergang durch die Nachbarschaft, spähen Sie einen großen, schattigen Baum aus und machen Sie ein Festessen unter Ihnen.

Gehe zum Tiergeschäft
Überspringen Sie die Leitungen (und den teuren Eintritt) des Aquariums und bringen Sie Ihr Baby stattdessen zu einem örtlichen Zoohandel. Dort kann sie beobachten, wie sich Fische um ihre Schalen schlingen, Schildkröten unter einem Felsen schlummern und Einsiedlerkrebse entlang der Felsen tanzen.

Sieh dir eine Baustelle an
Wer braucht “Bob den Baumeister”, wenn es wahrscheinlicher ist, dass dein Baby das wahre Ding direkt vor seiner Tür hat? Parken Sie Ihre Räder auf einer aktiven Baustelle und lassen Sie sich von der Parade von Frontladern, Bulldozern und Kränen in Aktion verführen. Zeigen Sie lustige Fakten, wie die Maschinen heißen, welche Farben sie haben und wofür sie verwendet werden.

Mach einen Spaziergang auf dem Rasen
Ein neu gemähter Rasen ist ein wahres Fest für die Sinne für das Under-One-Set. Helfen Sie Ihren ersten zaghaften Schritten auf dem Rasen – sie wird lieben, wie sich die weichen Klingen unter den Füßen anfühlen – und lässt sie ihren frischen Duft riechen.

Kaufen Sie Sidewalk Chalk – und lassen Sie ihn damit spielen
Wie lieben wir dich, Bürgersteigkreide? Zählen wir die Wege. Für den Anfang kommt es in Fettstäbchen, die für kleine Hände leicht zu greifen sind. Es hinterlässt auch helle, dicke Flecken mit minimaler Anstrengung für Ihr Baby und – vielleicht der beste Teil – Sie können es im Handumdrehen von Haut und Kleidung abwaschen.

Scoop und Dump Wasser
Erlebe die Liebe deines Babys zum Schöpfen von Dingen mit dieser einfachen Abkühlungsaktivität: Fülle einen Eimer mit Wasser und lass sie die Flüssigkeit mit Messbechern aufnehmen. Bonuspunkte für das Hinzufügen von No-Tränen-Shampoo zu dem Mix und die Schaffung eines Berges von Blasen.

Mach einen Smoothie
Wenn Ihr Baby bereits feste Nahrung gewonnen hat, können Sie mit frischen Früchten, wie Bananen und Blaubeeren, einen Beat-the-Heat-Smoothie anrühren. Es ist auch eine unterhaltsame Art und Weise, um zusätzliche Vitamine einzuschmuggeln!

der Bauernmarkt
Ein Besuch auf dem Bauernmarkt ist eine Win-Win-Situation – Sie werden frisches Obst und Gemüse eindecken und Ihr Baby wird alle möglichen Farben und Texturen aus erster Hand sehen. Lass sie ihre Finger über die Kanten einer Karotte laufen; kitzle ihre Wangen mit einem Bündel frischer Petersilie; oder zeigen Sie blendend blaue Blaubeeren, staubige braune Kartoffeln und rubinrote Erdbeeren.

Gehen Sie auf einen Naturspaziergang
Sparen Sie dieses für frühe Morgen oder Abend oder wenn Ihr Baby besonders pingelig ist. Setzen Sie einen Sonnenhut auf ihn, schnallen Sie ihn in einen Träger, und schlagen Sie die Lehrpfade in Ihrer Nähe auf. Erzähle ihm von den Sehenswürdigkeiten (Bäume, Schmetterlinge, Blumen) und Tönen (Vögel zwitschern, Flugzeuge über dir, Blätter rascheln). Er mag vielleicht nicht verstehen, was du gerade sagst, aber er wird den Klang deiner Stimme und die sanfte, schaukelnde Bewegung des Seins im Träger als besonders beruhigend empfinden.

Spiel im Schlamm
Ein wenig Schmutz kann gut für Babys sein. Setzen Sie Ihr Outfit in ein Outfit, das schon bessere Tage gesehen hat und gehen Sie mit Eimer und Schaufel oder Suppenlöffel nach draußen. Füge etwas Wasser zu einem Stück Erde im Garten hinzu oder lass sie mit dem Gartenschlauch spielen und kreiere ihre eigenen Schlammpfützen. Sie wird es lieben, ein Durcheinander zu machen, und es ist eine großartige Möglichkeit für sie, sich draußen zu entspannen.

DIY Strand
Kann es diesen Sommer nicht zum Strand schaffen? Erstellen Sie eines zu Hause mit diesem einfachen Projekt: Füllen Sie ein Kinderbecken mit Sand (erhältlich in den meisten Garten- oder Baumärkten), werfen Sie Plastikbehälter und -becher ein und lassen Sie Ihr Baby locker spielen.

Blasen blasen
Kaufe vorgefertigte Seifenblasen – oder mache deine eigenen – und sammle Zauberstäbe in verschiedenen Größen und Formen. (Tipp: Viele alltägliche Haushaltsgegenstände, wie ein geschlitzter Löffel oder ein Trichter, können als Zauberstab verwendet werden.) Nehmen Sie den Transport nach draußen und blasen Sie einen stetigen Strom von Blasen, damit Ihr Baby fangen und platzen kann. Sage das Quieken des Glücks.

Schauen Sie sich die State Fair an
Konzerte. Kunsthandwerk. Barnyard Tiere. Spiele. Es gibt keinen Mangel an coolen Dingen, die Sie und Ihr Baby auf Ihrer Jahrmarktsmesse sehen und tun können. Planen Sie für einen ganzen Tag, so bringen Sie viele Snacks und Sonnencreme. Und lassen Sie genug Platz im Auto für all die Beute, die Sie ihn sicherlich auf halbem Weg gewinnen werden.

Nehmen Sie Bauchzeit im Freien
Die Bauchzeit mag nicht die Lieblingsbeschäftigung Ihres Babys sein, aber ein Tapetenwechsel könnte es angenehmer machen. Finde einen schattigen Platz in deinem Garten oder in deinem Park, bringe eine große Decke aus und lass sie Spaß haben, vor und zurück zu rollen und sich vom Boden zu erheben. Bringen Sie das Theater mit, falls Sie beide danach ein Nickerchen machen wollen.

Sandburgen bauen
Okay, Sie werden das meiste schwere Heben hier tun, aber Ihr Baby kann darauf zählen, den feuchten Sand zu stampfen, während Sie die Struktur formen. Wenn Burgen alt werden, nehmen Sie Ihr kleines Stück für einen Spaziergang am Strand entlang. Der kühle, nasse Sand ist eine willkommene Erleichterung an warmen Tagen.

Mach dein eigenes Goop
Oder Flubber oder Schleim oder Spiel-Teig. Es mag wie das Nebenprodukt der Kälte des vergangenen Winters aussehen, aber Babys lieben es, das Zeug zu fühlen und zu riechen. Zum Glück enthalten die meisten ooey-klebrigen Substanzen ein paar Zutaten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer sitzen, und das Aufrühren einer Charge dauert nur wenige Minuten.

Eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich auf iVillage.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

8 + 2 =

map